Der Himmel für Wanderer, Eisenbahn- und Oldtimerfans

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in [...]
von: Armin Rohnen

Anzeige







Aus der Schreibwerkstatt
von FineArtReisen [...]

Familie Watzmann von Berchtesgaden gesehen. Foto: Holger Küppers

Familie Watzmann und ihre Gastfreundschaft


Smaragdgrün liegt er da in der Augustsonne, rundherum nichts als Stille. Kein Wandersmann weit und breit, nicht einmal die Kolkraben, die sonst zu hören sind, krächzen in der Mittagshitze, in der die Archenkanzel glüht. 750 Meter tiefer sind die Fährschiffe der Bayerischen Seenschifffahrt zu erkennen, wie sie weiße Schaumfurchen in den türkisfarbenen Königssee pflügen. Dann, ganz leise zuerst, ist weit entfernt eine Melodie zu hören. Ein Trompetenspiel, auf das ein anderes [...]
von: Holger Küppers

Die Vitznau-Rigi-Bahn. Foto: Holger Küppers

Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht


Seit 200 Jahren lockt die Rigi schon Touristen an mit dem Versprechen auf ein bezauberndes Alpenpanorama. Und seit 200 Jahren gibt es Touristen, die den Berg hinaufkraxeln, -spazieren oder -fahren, auch wenn das Gipfelmassiv, das oberhalb des Zugersees liegt, wolkenverhangen ist. 1816 beschloss der aus Zürich stammende Panorama-Maler Heinrich Keller, dass die Rigi (1797 m) ein Ausflugsziel für die Allgemeinheit werden müsse, und um diese hehre Ansinnen gleich zu untermauern, eröffnete er die erste von heute [...]
von: Holger Küppers

  • Auf der Extratour Rotes Moor durch die Rhön [...]
  • Uckermark - Genuss mit neuer Zeitrechnung [...]
  • Der Cotentin – eine Liebeserklärung [...]
  • Eisiges Lappland - Vom Schlafen in Eis und Schnee im Iglootel [...]
  • MittsommerRemise: Schlössernacht in Mecklenburg-Vorpommern [...]
Foto: Helgard Below

( 28.11.2016: Seite 9 / Baden-Württemberg ) Bei ausländischen Touristen ist der Schwarzwald ein Renner. Ein Viertel aller Gäste stammt aus dem Ausland, mit steigender Tendenz. Nicht nur Schweizer und Holländer kommen in Scharen, sondern zunehmend Chinesen und Araber aus den Golfstaaten. Was zieht sie in die deutsche Provinz statt in die Hauptstadt? Sie lieben das Klischee: intakte Natur, sattgrüne Landschaften, Bollenhut und Kuckucksuhr, in die ganze Welt getragen durch Heimatfilme und die Schwarzwaldklinik. Gerade das, was den Deutschen angestaubt erscheint. Zu Unrecht! Autorin Helgard Below begibt sich auf Spurensuche in Baden-Württemberg und entdeckt Wanderwege und eine ungewöhnliche Unterkunft in spektakulären Landschaften. Ich bin eine norddeutsche Pflanze, in Hamburg aufgewachsen und an Strand und Meer sozialisiert. Seit meiner Kindheit [...]

von: Helgard Below

Anzeige


Der Weg der Sterne im Südtiroler Eggental

( 16.08.2016: Trentino - Süd-Tirol ) Im Eggental kommen alle Sonne, Mond und Sterne-Fans voll auf ihre Kosten. Mehrere Dörfer haben sich zum Ersten Europäischen Sternendorf zusammengeschlossen und bieten mit Südtirols einziger öffentlicher Sternwarte, Sonnenobservatorium, informativem Planeten‐Wanderweg und Planetarium ein kosmisches Rundumerlebnis. Neu in diesem Jahr ist der Weg der Sterne – ein Themenweg mit zwölf Stationen und mythischen [...]

Frühlingshaftes Farbenspiel auf einem Südtiroler Bauernhof mit weißen Bergspitzen und bunten Blumentupfen. Bildnachweis: Roter Hahn/Frieder Blickle

Frühlingsgefühle auf dem Bauernhof

( 02.03.2015: Trentino - Süd-Tirol ) Während Südtirols Berggipfel noch überzuckert sind, hat auf den Bauernhöfen im Tal längst der Frühling Einzug gehalten: Überall maunzt, fiept und muht es, feine Triebe bahnen sich ihren Weg durch die Erde, Knospen erstrahlen zu bunter Blütenpracht. In den [...]

In touristisch genutzten Sennhütten wie der Lyfi Alm im Vinschgau bekommen Wanderer Joghurt oder Käse aus Eigenproduktion serviert Bildnachweis: Vinschgau Marketing/Frieder Blickle

Zu Gast beim Senner

( 06.07.2014: Trentino - Süd-Tirol ) Kaum eine Kulturlandschaft prägt den Vinschgau so wie seine Hochalmen. Seit Jahrhunderten fast unverändert und doch stets weiterentwickelt, ist die alpine Weidewirtschaft in Südtirols Westen eine erstaunlich nachhaltige Tradition: Seit je hat Qualität Vorrang vor Quantität. Durchschnittlich [...]

Südtirols Äpfel wachsen in Höhen von 200 bis 1.100 Metern – jede Sorte in dem Gebiet, das für sie optimale Bedingungen bietet. Bildnachweis: Roter Hahn/Frieder Blickle

Erntezeit im Garten Eden

( 03.08.2013: Trentino - Süd-Tirol ) Von Mitte August bis weit in den Oktober widmen sich die Bauern in Europas größtem geschlossenen Obstanbaugebiet ganz ihrem Exportschlager Nummer 1: dem Südtiroler Apfel. Auf Höfen mit maximal drei Hektar Fläche kultivieren sie Früchte von höchster Qualität, Massenware [...]

Relaxen im Hotelgarten mit Ausblick auf Schenna nach einem Apfelbad Bildnachweis: Tourismusverein Schenna

Südtirols Lieblingsfrüchtchen

( 30.08.2012: Trentino - Süd-Tirol ) Sie sind nicht nur kerngesund und schmecken ausgezeichnet, sondern machen obendrein auch noch schön: Golden Delicious, Granny Smith, Pink Lady und Co. Zur Erntezeit leuchten die Apfelgärten der Gemeinde Schenna oberhalb von Meran in den schönsten Herbstfarben von Sonnengelb über [...]

Bildquelle: uschi vogg_PR

Käse-Liebhaber treffen sich in Südtirol

( 07.02.2012: Trentino - Süd-Tirol ) Das Käsefestival in Sand in Taufers feiert ein kleines Jubiläum. Bereits zum zehnten Mal treffen sich vom 9. bis 11. März die Freunde des guten Geschmacks im nördlichsten Tal Südtirols [...]

Foto: Roter Hahn/Frieder Blickle

Nichts zu meckern

( 05.06.2016: Trentino - Süd-Tirol ) Die Alpen sind ihr Terrain: Südtirols Bergschafe und -ziegen fühlen sich auf den Weiden zwischen Dolomiten und Ortlergruppe so wohl, dass sie Milch von erstklassiger Qualität liefern. Die Bauern der Marke Roter Hahn freut´s – denn je naturreiner die Rohstoffe, desto besser das veredelte Produkt. In [...]

Kein Wetterphänomen prägt das Gesicht des Vinschgau so wie der Vinschger Wind – zur Freude der Segler am Reschensee. Foto: Frieder Blickle fuer Vinschgau Marketing

Wetterphänomen Vinschger Wind

( 25.08.2014: Trentino - Süd-Tirol ) Karge Steppenvegetation, sagenumwobene Felsen, schiefe Bäume – der Vinschger Wind verleiht dem Tal in Südtirols Westen seine eigene, mystische Atmosphäre. Hervorgerufen wird das wunderliche Wetterphänomen durch die spezielle Insellage des Vinschgau. Über 3.000 Meter hohe [...]

Alm-Musik beim Tallner Sunntig auf einer der Hütten im Hirzergebiet oberhalb von Schenna. Foto: allesfoto.com

Almenrausch, Apfelstrudel und Alpenklänge

( 27.02.2014: Trentino - Süd-Tirol ) Der Bergsommer rund um die Südtiroler Gemeinde Schenna verbindet gemütliche Wandertouren mit uriger Almen-Einkehr. Im Hirzergebiet locken Pfade von Hütte zu Hütte, am Schennaberg reicht die Sicht weit über den Meraner Talkessel. Jeweils am ersten Sonntag und Donnerstag des [...]

Wo die blaue Flagge weht

( 02.07.2013: Trentino - Süd-Tirol ) Am Levicosee weht seit Kurzem die Blaue Flagge, eine internationale Auszeichnung für umweltbewussten Umgang mit Landschaft und Natur. 
Dieses Symbol steht für eine hohe Wasserqualität sowie eine hervorragende touristische Infrastruktur im Einklang mit der Umgebung. Die Blaue Flagge wird jährlich von der europäischen Umweltorganisation Foundation for Environmental Education (F.E.E.) verliehen. Im Mai 2013 hat Italien eine weitere [...]

Bildquelle: Tourismusverband Alta Badia

ALTA BADIA IM SEPTEMBER - DIE SCHÖNSTE ZEIT DES SOMMERS BIETET VIELE HÖHEPUNKTE

( 28.08.2012: Trentino - Süd-Tirol ) Der Spätsommer in den Dolomiten hat viele Attraktionen zu bieten. Für den Genuss sorgen die Kreationen von Spitzenköchen in den Berghütten. Für Spannung die Orienteering und Berglauf Wettkämpfe. Für Wohlbefinden die [...]

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff - Auf ins neue Gartenjahr

( 14.03.2017: Trentino - Süd-Tirol ) Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran, Südtirol haben in der Gartensaison 2017 einiges zu bieten: Eine internationale Fotoausstellung mit Gartenimpressionen aus aller Welt, die Sonderausstellung des Touriseums Auf die Pässe, fertig, los! und ein breites Angebot an Gartenführungen. Ab dem 1. April 2017 blühen in den Gärten wieder hunderttausende Tulpen, Hyazinthen, Kaiserkronen [...]

Auf den Spuren des Wassers in Südtirol

( 04.09.2016: Trentino - Süd-Tirol ) Kaum vorstellbar, dass dort, wo heute Wiesen und Gipfel zum Wandern, Radfahren und Skifahren einladen, vor über 200 Millionen Jahren noch alles unter Wasser lag: Die markanten Bergketten der Dolomiten haben sich einst in einem langen geologischen Prozess aus dem Meer erhoben – versteinerte Korallen und Vulkanschlote sind Relikte aus dieser Zeit. Auch heute noch treffen Südtirol-Urlauber Sommer wie Winter auf die Spuren des [...]

Beim Sommerprogramm Bletterbach for Kids machen die kleinen Geologen auf spielerische Art Bekanntschaft mit dieser außergewöhn- lichen Schlucht voller spannender Geschichten. Bildquelle: Hansmann PR

Auf den Spuren von Sauriern und erloschenen Vulkanen

( 26.06.2015: Trentino - Süd-Tirol ) Bletterbach for Kids: Der Ausflug in die acht Kilometer lange Bletterbachschlucht im Süden Südtirols ist für die ganze Familie eine Zeitreise mit faszinierenden Begegnungen, Geschichten und Geheimnissen. Echte Abenteuer und keine Fantasy-Kreationen. Der GEOPARC Bletterbach, [...]

Mit etwas Glück gibt’s auf dem Südtiroler Urlaubs-Bauernhof der Marke Roter Hahn sogar ein Heulager zum Toben. Bildnachweis: Roter Hahn/Frieder Blickle

Zwischen Spielzimmer und Streichelzoo

( 12.02.2014: Trentino - Süd-Tirol ) Wer seine Südtirol-Ferien auf einem der zertifizierten Familien-Bauernhöfe der Marke Roter Hahn verbringt, kann sich schon im Vorfeld entspannen. Denn in den ländlichen Domizilen ist bereits alles vorhanden, was Babys, Klein- und Schulkinder fürs perfekte Urlaubsglück brauchen: [...]

Wie wertvoll ist Südtirols Natur?

( 16.03.2013: Trentino - Süd-Tirol ) Jeden Tag sind wir in Kontakt mit der Natur, sei es beim Spaziergang durch den Wald oder beim Kochen mit frischen Zutaten. Ihr eigentlicher Wert bleibt jedoch oft verborgen. Es scheint, als ob die Natur uns biologische Vielfalt und Leistungen ihres Ökosystems unbegrenzt zur Verfügung stellt. Auf der diesjährigen ITB zeigte Professor Bernd Hansjürgens vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung Leipzig, dass unser [...]

Auf vielen Roter Hahn-Höfen kann man dem Bauern bei der Herstellung seiner Produkte zusehen. Hier Essig, der mit Kräutern veredelt wird. © Frieder Blickle für SBB

Spargelkost und Bauernschmaus

( 29.02.2012: Trentino - Süd-Tirol ) Den genussvollen Auftakt zur Feier-Saison bildet das 10. Internationale Käsefestival in Sand/Taufers im Nordosten Südtirols. Von 9. bis 11. März präsentieren Hersteller aus ganz Europa hunderte von Sorten, unter ihnen auch zahlreiche Bauern, deren Produkte das Gütesiegel Roter Hahn [...]

Anzeige

Kulinarische Empfehlungen der Redaktion

Auf ein Gläschen: Tag der offenen Weinkeller im Aostatal

Wenn am Sonntag, den 28. Mai 2017, Winzer und Weingenossenschaften in ganz Italien im Rahmen der Veranstaltung Cantine Aperte zum Einkehren und Probieren [...]

25 Jahre Sächsische Weinstraße in Dresden Elbland

[...]

Prost! Idaho Craft Beer Month im April 2017

Auch in Idaho wird handwerklich gebrautes Bier – Craft Beer – immer beliebter und die Craft Beer-Szene darf sich über stetiges Wachstum freuen. Für Idaho [...]

Slow Food und Süßspeisen: Kulinarischer Frühling in Italien

Ligurien, das Land des Pesto alla Genovese, Heimat von Focaccia, Olivenöl und Wein. Die Region, in der alle zwei Jahre die [...]

FineArtReisen - Tagesküche

Lauchwähe

Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Damit ein Kuchenblech von 30 cm Durchmesser auslegen. Für den Belag Lauch in feine Streifen schneiden, waschen, abtropfen lassen. In der Butter dämpfen und würzen. Den abgekühlten Lauch auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Mit dem Käse überstreuen. Dickmilch und Eier gut verrühren, mit Salz würzen und über den Kuchen gießen. Etwa 40 Minuten bei 175 Grad backen. [...]

Reiseliteratur

  • Reiseführer zur Vielfalt [...]
  • Mit Luther durchs Land [...]
  • Neuer Regionalführer für die Alpenregion Tegernsee Schliersee [...]
  • LIT:potsdam 2015 präsentiert Programm [...]
  • Poesie in unserer Zeit [...]
  • Ardèchereisen – Marseille, Calanques, Côte Bleue [...]
  • DuMont Bildatlas Bodensee: Ein Meer an Verlockungen [...]
  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]
  • Literaturfest München veröffentlicht Programm [...]
  • Berlin Walking [...]
  • Ostfriesische Inseln - Endlose Weiten, Dünen und Tee [...]
  • Die Vennbahn im Buchformat [...]

meist gelesen

  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]
  • 31. Baden-Württembergische Literaturtage in Waiblingen vom 2. Oktober bis 4. November [...]
  • Schlemmereien im Advent [...]
  • Literaturfest München - Programm 2013 [...]
  • Luther2017 in Bayerisch-Schwaben [...]
  • Weihnachtsglanz vor Traumkulissen [...]
  • Lebkuchen, Sternensinger und Eisvergnügen [...]
  • Extremjahr 2016: Besser als gedacht! [...]

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

AdVert (Content - Werbung)
  • Website kaufen