Feines Holz für feine Gewürze

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in [...]
von: Armin Rohnen

Anzeige







Aus der Schreibwerkstatt
von FineArtReisen [...]

Familie Watzmann von Berchtesgaden gesehen. Foto: Holger Küppers

Familie Watzmann und ihre Gastfreundschaft


Smaragdgrün liegt er da in der Augustsonne, rundherum nichts als Stille. Kein Wandersmann weit und breit, nicht einmal die Kolkraben, die sonst zu hören sind, krächzen in der Mittagshitze, in der die Archenkanzel glüht. 750 Meter tiefer sind die Fährschiffe der Bayerischen Seenschifffahrt zu erkennen, wie sie weiße Schaumfurchen in den türkisfarbenen Königssee pflügen. Dann, ganz leise zuerst, ist weit entfernt eine Melodie zu hören. Ein Trompetenspiel, auf das ein anderes [...]
von: Holger Küppers

Die Vitznau-Rigi-Bahn. Foto: Holger Küppers

Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht


Seit 200 Jahren lockt die Rigi schon Touristen an mit dem Versprechen auf ein bezauberndes Alpenpanorama. Und seit 200 Jahren gibt es Touristen, die den Berg hinaufkraxeln, -spazieren oder -fahren, auch wenn das Gipfelmassiv, das oberhalb des Zugersees liegt, wolkenverhangen ist. 1816 beschloss der aus Zürich stammende Panorama-Maler Heinrich Keller, dass die Rigi (1797 m) ein Ausflugsziel für die Allgemeinheit werden müsse, und um diese hehre Ansinnen gleich zu untermauern, eröffnete er die erste von heute [...]
von: Holger Küppers

  • Auf der Extratour Rotes Moor durch die Rhön [...]
  • Uckermark - Genuss mit neuer Zeitrechnung [...]
  • Der Cotentin – eine Liebeserklärung [...]
  • Eisiges Lappland - Vom Schlafen in Eis und Schnee im Iglootel [...]
  • MittsommerRemise: Schlössernacht in Mecklenburg-Vorpommern [...]
Würzig oder pfeffrig - welche Schönheit darf es sein? Foto / Copyright: armini foto & medien verlag gbr / Armin Rohnen

( 06.11.2012: Seite 9 / Bayern ) Handschmeichlerisches Kunsthandwerk im wahrsten Sinne des Wortes vermitteln die Gewürz- und Pfeffermühlen von Dörte Leiteritz. Was vor einigen Jahren als Geschenkidee eines Restaurators für Freunde zu besonderen Anlässe begann, hat sich bis heute zu einem kulinarischen Holzkunstprojekt entwickelt. Als sich 2006 für Dörte Leiteritz die Gelegenheit bot, die Produktion von ausgefallenen und hochwertigen Pfeffermühlen weiterzuführen, veränderten sich mit der Zeit die Form der Mühlen von oval nach einer ergonomisch sehr handlichen eckigen hohen Form, sie erweiterte die Auswahl um verschiedene Holzarten und schuf damit eine einmalige Designlinie außergewöhnlicher Gewürzmühlen. [...]

von: Claudia Zywietz

Anzeige


Foto: Thomas Gretler

Allgäuer Käsestraße: Käse.Küchen.Köche

( 01.08.2016: Bayern ) Ein sommerliches Kulturprogramm auf der Allgäuer Käsestraße findet vom 15. bis 28. August statt. In diese Genießerwochen gehört auch das große Lindenberger Käse-und Gourmetfest am 26. und 27. August. Vierzehn Tage lang bieten Sennereien, [...]

Genussradeln im Urlaubsland Franken

( 25.06.2016: Bayern ) Endlich Sommer – endlich wieder Zeit für ausgedehnte Radtouren! Das Urlaubsland Franken ist geradezu perfekt dafür: Mit seinen 16 Ferienlandschaften, seinen zehn Naturparken und seinem großen Service für Radler lädt es dazu ein, aktiv unterwegs zu sein – mal genussvoll entspannt auf ebenen Routen entlang der fränkischen Flüsse, mal sportlich durchaus anspruchsvoll in den fränkischen Mittelgebirgen. [...]

Füssen Startort für neue Fünf-Sterne-Radroute

( 21.04.2016: Bayern ) Tourenradler können im Urlaubsort Füssen jetzt in die Mehrtagesroute Schlossparkradrunde im Allgäu einsteigen, die auf den Spuren des bayerischen Märchenkönigs Ludwig II. durch das sanft hügelige, seenreiche Voralpenland rund um Füssen und das benachbarte Schloss Neuschwanstein führt. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat den 219 Kilometer langen Radfernweg jüngst mit [...]

Ein Klassiker: Der Fünf-Flüsse-Radweg

( 07.08.2015: Bayern ) Leises Plätschern des Wassers ist der stete Begleiter eines jeden Radfahrers, der sich auf die Fünf-Flüsse-Tour aufmacht. Kein Kilometer gleicht dem anderen, denn die Kulisse der Flusstäler von Donau, Altmühl, Pegnitz, Vils und Naab wechselt stetig. Auf den 305 Kilometern lernt man auch die Städte Regensburg, Kelheim, Neumarkt, Nürnberg und Amberg kennen. Wer gemütlich radelt, benötigt fünf [...]

Auf den Spuren der Rübenbahn

( 22.06.2015: Bayern ) Idyllische Flusslandschaften, komfortable Radwege und Orte mit historischem Flair zeichnen den neuen Fahrradtipp des Verkehrsverbunds Großraum Nürnberg (VGN) aus. Dieser kostenlose Radführer beschreibt eine Tagestour auf dem Gaubahn-Radweg, der Rothenburg ob der Tauber und Kitzingen und damit das Taubertal und das Maintal miteinander verbindet. Der Gaubahn-Radweg wurde auf der Trasse einer ehemaligen Nebenbahn gebaut, die dem Transport [...]

Bildquelle: HEISS PUBLIC RELATIONS

Radvergnügen auf Fränkisch - Ausflüge zu Winzerstuben und Gasthöfen in den Karpfenwochen

( 18.09.2014: Bayern ) Typisch fränkisch – Wein, Bier und hübsche Fachwerkhäuser. Zwischen den beiden Naturparks Steigerwald und Frankenhöhe gelegen, umgeben von Weinbergen, führen rund um das historische Bad Windsheim idyllische [...]

Flussgenuss auf dem Tauber Altmühl Radweg

( 02.09.2014: Bayern ) Vier Flüsse, vier erlebnisreiche Urlaubsgebiete mit zauberhaften Städten, herrlichen Naturlandschaften und vielfältigen Genussstationen – und ein Weg, der das alles verbindet: Der Tauber Altmühl Radweg steht für entspannten Radelspaß auf den schönsten Flussrouten in Frankens Süden. Vom Main bis zur Donau warten rund 350 abwechslungsreiche Kilometer. Abseits des Straßenverkehrs, gut [...]

12. Frankenwald-Radmarathon am 3. August 2014

( 12.06.2014: Bayern ) Mit Steigungen von bis zu 20 Prozent und fast 4.000 Metern Gesamtanstieg geht es für die Teilnehmer beim Frankenwald-Radmarathon am 3. August 2014 wieder steil durchs Mittelgebirge. Bereits zum 12. Mal versammeln sich tausende von Radsportfreunden aus der ganzen Welt zum professionellen Bergebezwingen im Frankenwald und dem angrenzenden Thüringer Wald. Gestaffelt auf fünf Streckenlängen gibt es von der 50 Kilometer langen [...]

Raddestination Liebliches Taubertal

( 22.04.2014: Bayern ) Von erlebnisreichen Themen-Radtouren bis zum sportlichen Radfahrspaß ist ein umfassendes Angebot an Tauber und Main vorhanden. Alle nachstehenden Radtouren haben ihren individuellen Reiz und Charakter. Vorzeigeroute ist der 100 km lange Radweg Liebliches Taubertal – Der Klassiker zwischen Rothenburg ob der Tauber und Wertheim, der vom ADFC mit 5 Sternen ausgezeichnet wurde. Über das gut ausgebaute Radwegenetz lässt sich das [...]

Bildquelle: Tourismusverband Ostbayern e.V.

Auf dem Apfel-Radweg im Bayerischen Golf- und Thermenland

( 30.07.2016: Bayern ) Reife Äpfel und Birnen schmücken die Bäume und erste Blätter beginnen sich zu färben – eine Tour entlang des Apfel-Radwegs lohnt sich gerade im Herbst ganz besonders. Die sanfte Hügellandschaft zwischen Donau und Inn füllen alte Obstbäume, [...]

Wein-Radreise und Weinstraße für attraktive Urlaubstage

( 16.05.2016: Bayern ) Die Ferienlandschaft Liebliches Taubertal zeichnet sich durch eine traumhafte Kulturlandschaft, durch Burgen, Schlösser, Klöster und Museen sowie den Taubertäler und den Mainfränkischen Weinanbau aus. Diese Vorzüge können auf der Weinstraße Taubertal oder bei der Wein-Radreise aktiv erlebt und genossen werden. Beide Routenvorschläge sind attraktive Empfehlungen für die [...]

Sportliche Innovationen im Allgäu: Neue Wege für Radfahrer

( 29.03.2016: Bayern ) Pfronten ist bestens bekannt bei Freunden des Radsports, denn der kleine Ort im malerischen Allgäu lädt am 18. Juni 2016 bereits zum 13. Mal zum beliebten MTB Marathon ein. In diesem Jahr werden sich zum ersten Mal auch ambitionierte E-Mountainbiker auf einer separaten Strecke einen Wettstreit liefern. Für Genussradler gibt es ebenfalls Neuigkeiten: die Ende 2015 vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club [...]

Fotocredit: S. Heiss

Genuss pur auf der Allgäuer Käsestraße

( 04.08.2015: Bayern ) Die Allgäuer Käsestraße führt auf 220 Kilometern durch eine idyllische Landschaft hinauf bis auf knapp 1000 Meter Höhe. Mit dem Rad oder mit dem Auto ist sie bestens zu befahren. Und sie verwöhnt bei einem Stopp mit regionalen Spezialitäten. Sennereien, [...]

Mountainbike-Abenteuer auf dem Grünen Dach Europas

( 04.03.2015: Bayern ) Immer mehr Mountainbiker entdecken die beeindruckenden Berg- und Waldlandschaften des Bayerischen Waldes für sich. Klassische Routen und geführte Touren bieten das ganze Jahr über ein umfassendes Erlebnisangebot. Wie wäre es mit einer geführten Tages- oder Wochenend-Mountainbiketour durch die Nationalparkregion zwischen Arber und Lusen? Eine gemütliche Einkehr in einem Berghaus und ein deftiges [...]

Herbstliche Fahrradtouren im Land der Burgen, Höhlen und Genüsse

( 17.09.2014: Bayern ) Der Herbst kündigt sich an – Was kann es da in einer so naturreichen Region wie der Fränkischen Schweiz Schöneres geben, als durch das Herbstlaub bergauf und bergab entlang von Burgen, Höhlen und bizarren Gesteinsformationen zu radeln? Bei einem umfangreichen Radwegenetz von etwa 58 Rund- und 14 Fernradtouren ist für jeden das Passende dabei. Die beliebte Ferienregion zwischen [...]

Der RegnitzRadweg: Natur und Kulturgenuss im Regnitztal

( 01.09.2014: Bayern ) Ein weiteres Highlight im fränkischen Qualitätsangebot ist der vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC) mit vier Sternen ausgezeichnete RegnitzRadweg. Zwischen den Anhöhen der Fränkischen Schweiz und dem Steigerwald verbindet er im Flussparadies Franken die Städte Bamberg, Forchheim, Erlangen, Fürth und Nürnberg auf zwei parallelen Routen, der Talroute und der Kanalroute. Während die 85 [...]

1300 Kilometer markierte Trails, Waldwildnis, Bikeparks - 
MTB-Region Arberland

( 16.05.2014: Bayern ) Ambitionierte Bike-Profis und sportliche Genussfahrer treffen in der Urlaubsregion Arberland im Bayerischen Wald auf eine ausgezeichnete Infrastruktur: 1300 Kilometer an markierten und zertifizierten Trails, E-Bike-Verleih- und Ladestation sowie radfreundliche Gastgeber und öffentliche Verkehrsmittel. Diese Vorzüge kombiniert mit einer unverwechselbaren Natur, machen das Arberland zu [...]

Naturschönheiten und dichtes E-Bike-Netz: Radgenuss im Oberpfälzer Wald

( 15.03.2014: Bayern ) Zwischen dem Naabtal und dem Böhmerwald spannt sich eine Landschaft voller Natur- und Kulturschönheiten: der Oberpfälzer Wald. Teich- und Seenlandschaften, Burgen und Schlösser, Bergkapellen und Klosterkirchen, heiße Quellen und ein Geopark prägen das Bild dieser authentisch gebliebenen Urlaubsregion. Egal ob man lieber in Wanderstiefeln oder auf zwei Rädern unterwegs [...]

Foto: Ostbayern Tourismus e.V./Helmut Weishäupl

Eine Stadt- und Landpartie auf zwei Rädern

( 16.04.2017: Bayern ) Eine Entdeckungsreise auf zwei Rädern: Entlang lebendiger Flüsse geht es durch malerische Dörfer, vorbei an saftig grünen Hopfengärten und unberührten Auen. Durch das Bayerische Golf- und Thermenland führen über 1.000 Kilometer naturnahe Radwege. Diese [...]

Wie der Radtourismus ins Allgäu kam

( 10.04.2017: Bayern ) Das Fahrrad feiert Geburtstag. Vor 200 Jahren erfand Karl Freiherr von Drais sein Laufrad. 1867 kam das erste Veloziped mit Pedalen auf den Markt. Auch im Allgäu hält das Rad Einzug: Um 1885 wurden die ersten Radsportvereine gegründet. 1897 wurden in Marktoberdorf erstmals alle Straßen für Radler freigegeben. Heute erschließt die Radrunde Allgäu die Region - ein 450 km langer Radfernweg, der geeignete Strecken [...]

Hüttentour mit E-Bike

( 18.07.2016: Bayern ) Aufsitzen, ein leichter Tritt in die Pedale – und mit leisem Surren rollt das Bike den Alpweg hinauf Richtung nächste Hütteneinkehr. Aktiv genießen könnte das neue Programm in Oberstaufen heißen oder Aktivurlaub unter Strom. Nirgendwo sonst lassen sich so leicht so viele Bergweiden ansteuern und nirgendwo sonst locken zugleich so viele bewirtete Alphütten zur Einkehr wie rund um das Allgäuer Schroth-Heilbad. [...]

Radeln durch Herbstlandschaften auf der Moosrunde im Oberpfälzer Wald

( 07.09.2015: Bayern ) Grenz-Geschichte, bayerische Kultur und Naturschönheiten sind bei der Moosrunde durch den Oberpfälzer Wald immer dabei. Die rund 46 Kilometer lange Tour führt den sportlichen Radler durch die idyllischen Flusstäler von Murach, Ascha und Schwarzach, entlang ehemaliger Bahntrassen und durch bunte Herbstlandschaften. Der Startpunkt ist der Radlerbahnhof in Zangenstein. Zu den Höhepunkten [...]

Radwandern im Tal der Schwarzen Laber

( 11.07.2015: Bayern ) Einzigartige Juralandschaften, historische Märkte, Burgen, Schlösser und Feste – wer auf dem 85 Kilometer langen Rad-Wander-Weg im Tal der Schwarzen Laber unterwegs ist, lernt die Region in all ihrer Schönheit kennen. Beginnend in Neumarkt i.d.OPf. führt der Weg auf Rad- und Fußwegen und mit lediglich drei nennenswerten Steigungen über Beratzhausen nach Sinzing bei Regensburg. Idealerweise genießt man eine [...]

Bildquelle: HEISS PUBLIC RELATIONS

Themenradwege auf der Allgäuer Käsestraße

( 23.09.2014: Bayern ) Käse und Bier – das ist Tradition pur im Allgäu. Naturbelassen, würzig und von Hand verarbeitet. Zwölf Sennereien, Brauereien und mehrere Hofläden reihen sich auf der Allgäuer Käsestraße aneinander, die neuerdings das bayerische Allgäu [...]

Der MainRadweg: Genussradeln mit Top-Service auf dem 5 Sterne Radweg

( 01.09.2014: Bayern ) 600 Kilometer per Rad - von den Quellen bis zur Mündung - sind in eindrucksvoller Weise erlebbar. Der Lebensader Main folgend, durchquert der Fernradweg Ferienlandschaften mit jeweils ganz eigenem Charakter, verschiedenartigsten Landschaftsformationen, kulturellen Kostbarkeiten und kulinarischen Spezialitäten für Genießer. Die Tour beginnt alternativ an den Quellen des Roten Mains bei Creußen [...]

Mit Rückenwind auf der Radrunde Allgäu oder kräfteschonend radeln bergab

( 03.05.2014: Bayern ) Scheidegg als Start- und Zielpunkt für die Radrunde Allgäu: Es lockt einer der anspruchsvollsten Radfernwege und fürs Genussradler heißt es „Radeln bergab“: Die charmante Gemeinde auf gesunden 600 bis 1000 Metern Höhe ist ein idealer Standort für der Radurlaub für Vater und Sohn und für die ganze Familie. Sportlich orientierte Mountainbiker kommen [...]

Anzeige

Kulinarische Empfehlungen der Redaktion

Sportlich und süß zugleich: Vareses Dolce Vita

Varese, die norditalienische Provinz im Westen der Lombardei, ist ohne Frage sportlich. Wer aus purer Leidenschaft oder auf professioneller Ebene mit dem Rad [...]

Vom Feld auf den Tisch

Regionale Produkte von höchster Qualität haben in Südtirol Tradition. Die feinen Kreationen heimischer Hersteller finden Gäste auch in den Küchen der Gemeinde Schenna [...]

Prager Restaurants verteidigen Sterne

Über dem Prager Restauranthimmel leuchten weiterhin drei Sterne. Alle Top-Restaurants des vergangenen Jahres konnten auch in der jüngsten Ausgabe des Michelin-Führers [...]

Auf ein Gläschen: Tag der offenen Weinkeller im Aostatal

Wenn am Sonntag, den 28. Mai 2017, Winzer und Weingenossenschaften in ganz Italien im Rahmen der Veranstaltung Cantine Aperte zum Einkehren und Probieren [...]

FineArtReisen - Tagesküche

Vollkornpizza - Vegetarisch

Das Weizenmehl in eine Schüssel geben. Die Hefe zerbröseln und mit etwas Mehl und ca. 2 Eßlöffeln Wasser vermengen. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen. Danach das restliche Wasser, Öl, Eigelb, Quark und 1 Prise Salz untermengen. Den Teig so lange schlagen, bis er Blasen wirft. Den Teig weitere 30 Minuten zugedeckt lassen. Die Tomaten häuten und in Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten würfeln. Den Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Die Champignons blättrig [...]

Reiseliteratur

  • Reiseführer zur Vielfalt [...]
  • Mit Luther durchs Land [...]
  • Neuer Regionalführer für die Alpenregion Tegernsee Schliersee [...]
  • LIT:potsdam 2015 präsentiert Programm [...]
  • Poesie in unserer Zeit [...]
  • Ardèchereisen – Marseille, Calanques, Côte Bleue [...]
  • DuMont Bildatlas Bodensee: Ein Meer an Verlockungen [...]
  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]
  • Literaturfest München veröffentlicht Programm [...]
  • Berlin Walking [...]
  • Ostfriesische Inseln - Endlose Weiten, Dünen und Tee [...]
  • Die Vennbahn im Buchformat [...]

meist gelesen

  • Berlin Walking [...]
  • Ostfriesische Inseln - Endlose Weiten, Dünen und Tee [...]
  • Ardèchereisen – Marseille, Calanques, Côte Bleue [...]
  • Erlanger Weihnachtszauber vom 19. November 2016 bis 8. Januar 2017 [...]
  • Neuer Regionalführer für die Alpenregion Tegernsee Schliersee [...]
  • Weihnachtsglanz vor Traumkulissen [...]
  • Drei Adventmärkte vor Bergpanorama [...]
  • Literaturfest München - Programm 2013 [...]

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

feineGastgeber
das Gastgeberverzeichnis
von FineArtReisen®
AdVert (Content - Werbung)