Informationen zu Radreisen, Fahrradtouren und E-Bike in Deutschland - FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet

Wenn Sie die 10 voneinander abgegrenzten Graustufenfelder erkennen können, ist Ihr Monitor optimal eingestellt.
Diese Seiten sind Firefox optimiert.

Baden-Württemberg lockt mit Trails, Bikeparks und Touren

( 18.04.2017: Baden-Württemberg ) Vor genau 200 Jahren drehte Karl Drais, der Erfinder des Fahrrads, in Mannheim seine ersten Runden auf einem hölzernen Zweirad. Seither ist viel passiert: Das Fahrrad hat sich vom Fortbewegungsmittel zum Trendsportgerät entwickelt, nicht zuletzt dank des Mountainbikes. Baden-Württemberg bietet mit seinen abwechslungsreichen Landschaften perfekte Bedingungen für einen sportlichen Ausflug mit dem Rad. Auf knackigen [...]

Foto: Ostbayern Tourismus e.V./Helmut Weishäupl

Eine Stadt- und Landpartie auf zwei Rädern

( 16.04.2017: Bayern ) Eine Entdeckungsreise auf zwei Rädern: Entlang lebendiger Flüsse geht es durch malerische Dörfer, vorbei an saftig grünen Hopfengärten und unberührten Auen. Durch das Bayerische Golf- und Thermenland führen über 1.000 Kilometer naturnahe Radwege. Diese Landpartie [...]

Wie der Radtourismus ins Allgäu kam

( 10.04.2017: Bayern ) Das Fahrrad feiert Geburtstag. Vor 200 Jahren erfand Karl Freiherr von Drais sein Laufrad. 1867 kam das erste Veloziped mit Pedalen auf den Markt. Auch im Allgäu hält das Rad Einzug: Um 1885 wurden die ersten Radsportvereine gegründet. 1897 wurden in Marktoberdorf erstmals alle Straßen für Radler freigegeben. Heute erschließt die Radrunde Allgäu die Region - ein 450 km langer Radfernweg, der geeignete Strecken für [...]

13 Radtouren für Bodenseegäste

( 01.02.2017: Baden-Württemberg ) Radfahrer lieben die Vierländerregion Bodensee. Die Klassiker dabei sind der Bodenseeradweg, der Donauradweg und der beide verbindende Donau-Bodensee-Radweg. Doch es gibt hier auch viele weitere Routen für Freizeitradler. Eine neue Übersichtskarte mit dem Titel Auf zwei Rädern durch die Vierländerregion Bodensee zeigt 13 Tourenvorschläge. Über einen QR-Code kann die genaue Streckenführung aufs Handy geholt werden [...]

Nildquelle: Tourismusverband Stubai Tirol

FineArtReisen - Top des Tages



Im Stubaital trifft Kunst und Kultur den Wintersport


Als Ergänzung zu den vielen Aktivitäten im Schnee, die Winterurlauber im Stubaital vornehmen können, werden den Gästen des Tals auch stets unterhaltsame, musikalische, sportliche und kulturelle Veranstaltungen geboten. Davon, dass diese stets weiterentwickelt werden und neuartige Erlebnisse bieten, kann man sich bei der Premiere von GAIA – Stubai Mutter Erde am 17. Februar 2017 überzeugen. Bis zur Uraufführung dieser monumental inszenierten Ski- und Tanzperformance sorgen unzählige weitere Veranstaltungs-Highlights des Stubaier Winterevents-Kalenders für kurzweilige Momente im Schnee. Dank des Stubaier Gletschers, dem größten Gletscherskigebiets Österreichs mit Schneegarantie von Oktober bis Juni, beginnt der Winter im Stubaital ja immer schon [...]

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in Deutschland. Knapp 60%, so eines der Ergebnisse dieser Studie, haben feste Urlaubspläne. Diesbezüglich gibt es im Vergleich zu [...]
von: Armin Rohnen

Outdoorfeeling pur im Westerwald

( 23.01.2017: Rheinland-Pfalz ) Der WesterwaldSteig – das sind 235 Kilometer pure Wanderleidenschaft. Gleich acht verschiedene Naturräume erschließt der von Herborn im Osten bis nach Bad Hönningen im Rheintal verlaufende Prädikatswanderweg. 16 Etappen von sechs bis zwanzig Kilometern Länge bieten viel für alle Sinne und die jeweilige Wanderkondition. Da kann man auf den weiten Höhen des Westerwaldes dem Wind lauschen, sich in glasklaren Seen spiegeln und [...]

Eifel-Überquerung mit Fahrrad

( 22.01.2017: Rheinland-Pfalz ) Mit dem Fahrrad die Eifel durchqueren, das muss nicht unbedingt sportliche Höchstleistung im Mittelgebirge bedeuten. Entspanntes Radeln entlang von Flüssen und auf ehemaligen Bahntrassen prägt die Radtour Eifel-Überquerung Ost. Auf fünf Etappen führt die Tour von Aachen über Monschau, Gerolstein und Bitburg bis nach Trier. Freizeitradler können dabei die verschiedenen Radwege, die durch die Eifel führen, nutzen. [...]

Erweitertes Streckennetz im Mountainbikepark Pfälzerwald

( 22.01.2017: Rheinland-Pfalz ) Im Pfälzerwald, dem größten zusammenhängenden Waldgebiet Deutschlands, finden Mountainbiker eine ideale Topografie mit abwechslungsreichen Höhenprofilen. Der seit 2005 bestehende Mountainbikepark Pfälzerwald ist mit seinen mittlerweile zwanzig durchgängig beschilderten Touren auf mehr als 900 Kilometern ein Mekka für Mountainbiker. Das von Kaiserslautern im Norden bis an die [...]

Foto: Helgard Below

Der Himmel für Wanderer, Eisenbahn- und Oldtimerfans


Bei ausländischen Touristen ist der Schwarzwald ein Renner. Ein Viertel aller Gäste stammt aus dem Ausland, mit steigender Tendenz. Nicht nur Schweizer und Holländer kommen in Scharen, sondern zunehmend Chinesen und Araber aus den Golfstaaten. Was zieht sie in die deutsche Provinz statt in die Hauptstadt? Sie lieben das Klischee: intakte Natur, sattgrüne Landschaften, Bollenhut und [...]
von: Helgard Below

Familie Watzmann von Berchtesgaden gesehen. Foto: Holger Küppers

Familie Watzmann und ihre Gastfreundschaft


Smaragdgrün liegt er da in der Augustsonne, rundherum nichts als Stille. Kein Wandersmann weit und breit, nicht einmal die Kolkraben, die sonst zu hören sind, krächzen in der Mittagshitze, in der die Archenkanzel glüht. 750 Meter tiefer sind die Fährschiffe der Bayerischen Seenschifffahrt zu erkennen, wie sie weiße Schaumfurchen in den türkisfarbenen Königssee pflügen. Dann, ganz [...]
von: Holger Küppers

  • Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht [...]
  • Auf der Extratour Rotes Moor durch die Rhön [...]
  • Uckermark - Genuss mit neuer Zeitrechnung [...]
  • Der Cotentin – eine Liebeserklärung [...]
  • Eisiges Lappland - Vom Schlafen in Eis und Schnee im Iglootel [...]

25 Jahre Tal toTal

( 21.01.2017: Rheinland-Pfalz ) Das Jahr 2017 steht im Zeichen des 200-jährigen Fahrrad-Jubiläums. Als Karl Drais am 12. Juni 1817 das erste Mal auf seiner Laufmaschine durch Mannheim, einer Stadt direkt am heutigen Rheinradweg gelegen, fuhr, legte er den Grundstein für eine neue Art der Mobilität. In der Zwischenzeit hat sich die Laufmaschine von damals zum modernen Fahrrad entwickelt und als massentaugliches Fortbewegungsmittel etabliert. Auch entlang des Romantischen Rheins ist diese [...]

Lahntalradweg glänzt erneut mit vier Sternen

( 21.01.2017: Hessen ) Turnusgemäß überprüfte der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) die bestehende Bewertung des Lahntalradweges. Dabei konnte die Route erneut mit vier von fünf möglichen Sternen klassifiziert werden. Die rund 245 Kilometer lange Strecke von der Quelle bis zur Mündung der Lahn kann vor allem in den Bereichen Routenführung, Verkehrssicherheit und Infrastruktur punkten. In diesen Kategorien erreichte der [...]

Urlaub in der Natur auf dem Vormarsch

( 31.10.2016: Baden-Württemberg ) Immer mehr Menschen drängt es am Feierabend, am Wochenende oder im Urlaub hinaus in die Natur. Sie wollen sich bewegen und suchen gleichzeitig einen Ausgleich zum Alltagsstress. Wandern, Radfahren und andere Aktivitäten im Freien sind gefragt wie nie. Die Messe Fahrrad- & Erlebnis-Reisen mit Wandern liefert im Rahmen der CMT Anregungen und gibt einen Überblick über die neuesten Entwicklungen auf dem Outdoor-Markt. Die Leitmesse im [...]

Mit seinen 2.000 Kilometer Erlebnis-Radwegen ist Baden-Württembergs Gesundheitsstadt Bad Mergentheim für immer mehr Fahrradbegeisterte Urlaubsziel Nummer 1 Bildquelle: Public Media Group

Genuss-Radeln mit eingebautem Rückenwind

( 11.09.2016: Baden-Württemberg ) Urlaub auf zwei Rädern machen, umgeben von Weinhängen, blühenden Wiesen und Feldern, Panorama-Ausblicken und begleitet vom Plätschern der romantischen Tauber: Für immer mehr Fahrradbegeisterte ist Baden-Württembergs Gesundheitsstadt Bad Mergentheim erste Wahl beim Urlaubsziel. [...]

Genusswandern in Sigmaringen

( 08.09.2016: Baden-Württemberg ) Der Naturpark Obere Donau gilt unter Aktivurlaubern und Naturliebhabern längst als Geheimtipp. Nun kommen dort bald auch kulinarische Genusswanderer auf ihre Kosten. Neben Kletterpark und beschilderten Radwegen zählen seit 2014 auch fünf Premiumwege zum Freizeitangebot der Hohenzollernstadt Sigmaringen an der Donau. Der Donaufelsengarten ist einer davon. Seinen Namen trägt er völlig zu Recht, denn der Wanderpfad verläuft durch ein wahres [...]

Foto: Thomas Gretler

Allgäuer Käsestraße: Käse.Küchen.Köche

( 01.08.2016: Bayern ) Ein sommerliches Kulturprogramm auf der Allgäuer Käsestraße findet vom 15. bis 28. August statt. In diese Genießerwochen gehört auch das große Lindenberger Käse-und Gourmetfest am 26. und 27. August. Vierzehn Tage lang bieten Sennereien, [...]

Bildquelle: Tourismusverband Ostbayern e.V.

Auf dem Apfel-Radweg im Bayerischen Golf- und Thermenland

( 30.07.2016: Bayern ) Reife Äpfel und Birnen schmücken die Bäume und erste Blätter beginnen sich zu färben – eine Tour entlang des Apfel-Radwegs lohnt sich gerade im Herbst ganz besonders. Die sanfte Hügellandschaft zwischen Donau und Inn füllen alte Obstbäume, aber auch [...]

Kulinaria

Sportlich und süß zugleich: Vareses Dolce Vita [...]

Vom Feld auf den Tisch [...]

Prager Restaurants verteidigen Sterne [...]

Auf ein Gläschen: Tag der offenen Weinkeller im Aostatal [...]

25 Jahre Sächsische Weinstraße in Dresden Elbland [...]

Prost! Idaho Craft Beer Month im April 2017 [...]

Slow Food und Süßspeisen: Kulinarischer Frühling in Italien [...]

Spitzenweine und Delikatessen bei elfter Vinessio Weinmesse München [...]

meist gelesen


  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]

  • Dresden und sein Christstollen [...]

  • Adventszauber rund um Wien [...]

  • Extremjahr 2016: Besser als gedacht! [...]

  • Literaturfestival Eventi Letterari Monte Verità 2014 [...]

  • Luther2017 in Bayerisch-Schwaben [...]

  • In Kampen geben sich Autoren den Signierstift in die Hand [...]

FineArtReisen - Tagesküche [...]

Mini-Pizza

Einen Hefeteig herstellen, 10 - 12 kleine Pizzaböden formen und auf ein gefettetes Backblech legen. Die Böden mit Tomatenmark bestreichen und mit Gemüse, Salami und Käse belegen. Mit Oregano und Pfeffer würzen. Bei 220 °C 15 - 20 Minuten backen. [...]

Anzeigen

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

 
feineGastgeber
das Gastgeberverzeichnis
von FineArtReisen®
AdVert (Content - Werbung)
    • Wasserreiche Lüneburger Heide – das Aller-Leine-Tal
      So unterschiedlich wie die Landschaft der Lüneburger Heide, so unterschiedlich sind auch die darin verborgen liegenden Geschichten. Im Süden der Region liegt eine bezaubernde Flusslandschaft, die man so in der Lüneburger Heide nicht erwarten würden: das Aller-Leine-Tal. Die Aller ist kein großer Fluss, wie beispielsweise die Elbe oder die Weser, aber dafür sehr beeindruckend und wahrhaft romantisch. Breit, still und gemächlich zieht sie ihr blau schimmerndes Band schleifenförmig durch das Aller-Leine-Tal. Ihre ruhige Fließgeschwindigkeit zieht Flusswanderer magisch an und bereitet ihnen naturnahe Stunden in der idyllischen Landschaft. An ihrem Ufer weiden Kühe, Pferde grasen sattgrünes Allergras und sogar Kraniche und Reiher stelzen nach einem Fischfang gemächlich durch die Allerwiesen. Die Aller wird oft als der Fluss der 100 Quellen bezeichnet. In vielen Abschnitten fließt sie noch in einer natürlichen Landschaft durch Wiesen und Wälder, ~ Ahlden, Rethem/Aller, Schwarmstedt, Reisen & Urlaub, Reisewelt, Deutschland, Niedersachsen
      weiter lesen ...