Feines Holz für feine Gewürze

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in [...]
von: Armin Rohnen

Anzeige







Aus der Schreibwerkstatt
von FineArtReisen [...]

Familie Watzmann von Berchtesgaden gesehen. Foto: Holger Küppers

Familie Watzmann und ihre Gastfreundschaft


Smaragdgrün liegt er da in der Augustsonne, rundherum nichts als Stille. Kein Wandersmann weit und breit, nicht einmal die Kolkraben, die sonst zu hören sind, krächzen in der Mittagshitze, in der die Archenkanzel glüht. 750 Meter tiefer sind die Fährschiffe der Bayerischen Seenschifffahrt zu erkennen, wie sie weiße Schaumfurchen in den türkisfarbenen Königssee pflügen. Dann, ganz leise zuerst, ist weit entfernt eine Melodie zu hören. Ein Trompetenspiel, auf das ein anderes [...]
von: Holger Küppers

Die Vitznau-Rigi-Bahn. Foto: Holger Küppers

Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht


Seit 200 Jahren lockt die Rigi schon Touristen an mit dem Versprechen auf ein bezauberndes Alpenpanorama. Und seit 200 Jahren gibt es Touristen, die den Berg hinaufkraxeln, -spazieren oder -fahren, auch wenn das Gipfelmassiv, das oberhalb des Zugersees liegt, wolkenverhangen ist. 1816 beschloss der aus Zürich stammende Panorama-Maler Heinrich Keller, dass die Rigi (1797 m) ein Ausflugsziel für die Allgemeinheit werden müsse, und um diese hehre Ansinnen gleich zu untermauern, eröffnete er die erste von heute [...]
von: Holger Küppers

  • Auf der Extratour Rotes Moor durch die Rhön [...]
  • Uckermark - Genuss mit neuer Zeitrechnung [...]
  • Der Cotentin – eine Liebeserklärung [...]
  • Eisiges Lappland - Vom Schlafen in Eis und Schnee im Iglootel [...]
  • MittsommerRemise: Schlössernacht in Mecklenburg-Vorpommern [...]
Würzig oder pfeffrig - welche Schönheit darf es sein? Foto / Copyright: armini foto & medien verlag gbr / Armin Rohnen

( 06.11.2012: Seite 9 / Bayern ) Handschmeichlerisches Kunsthandwerk im wahrsten Sinne des Wortes vermitteln die Gewürz- und Pfeffermühlen von Dörte Leiteritz. Was vor einigen Jahren als Geschenkidee eines Restaurators für Freunde zu besonderen Anlässe begann, hat sich bis heute zu einem kulinarischen Holzkunstprojekt entwickelt. Als sich 2006 für Dörte Leiteritz die Gelegenheit bot, die Produktion von ausgefallenen und hochwertigen Pfeffermühlen weiterzuführen, veränderten sich mit der Zeit die Form der Mühlen von oval nach einer ergonomisch sehr handlichen eckigen hohen Form, sie erweiterte die Auswahl um verschiedene Holzarten und schuf damit eine einmalige Designlinie außergewöhnlicher Gewürzmühlen. [...]

von: Claudia Zywietz

Anzeige


Ritter, Römer, Pharaonen

( 19.04.2017: Bayern ) Alte Kulturen erleben und eintauchen in die Geschichte: Zahlreiche Angebote ermöglichen dies in der Region Chiemsee-Alpenland und zeigen, dass geschichtliches Wissen Erwachsenen und Kindern gleichermaßen sehr viel Spaß und Spannung bieten kann. Vom 24. März bis 17. Dezember 2017 dreht sich im AUSSTELLUNGSZENTRUM LOKSCHUPPEN in Rosenheim alles um die legendären Pharaonen und ihr Reich, das Alte Ägypten. Die Ausstellung [...]

Foto: Andreas Jacob

PHARAO - Leben im Alten Ägypten

( 02.04.2017: Bayern ) Monumentale Tempel, gewaltige Grabanlagen mit beeindruckenden Malereien - stumme Zeugen für eine der ältesten Hochkulturen der Welt. Das Ausstellungszentrum Lokschuppen entführt die Besucher mit der Erlebnisausstellung PHARAO in das Leben im alten Ägypten. Die Ausstellung ist in [...]

Bad Tölz: Spaziergang auf Thomas Manns Spuren

( 24.03.2017: Bayern ) Ab 29. April bietet sich sechs Mal die Gelegenheit, der Zeit Thomas Manns und seiner Familie in Bad Tölz nachzuspüren. Begleitet von fachkundigen Stadtführern spazieren Interessierte in rund zwei Stunden zum Ort des Zusammenfindens von Herr und Hund, jenem Haus, das in Der Tod in Venedig Modell für den Landsitz des Protagonisten Gustav von Aschenbach stand, oder dem beschaulichen Klammerweiher, der die Kulisse eines [...]

Musik zum Salz-Jubiläum

( 20.03.2017: Bayern ) Von April bis Juni veranstaltet das Bergsteigerdorf Ramsau sechs musikalische Hoagaschte, die das 200-jährige Bestehen des Soleleitungswegs zum Thema haben. 2017 feiert man im südöstlichsten Zipfel Bayerns nicht nur das 500-jährige Bestehen des Salzbergwerks. Auch die 200-jährige Geschichte der alten Soleleitung wird bedacht. Diese lenkte das „weiße Gold“ einst von Berchtesgaden über Ramsau nach Bad [...]

Tollkühne Frauen in ihren fliegenden Kisten

( 01.03.2017: Bayern ) Frau am Steuer - drei kleine Worte, die auch heute noch oft mit dem Bild der unbeholfenen und technikfernen Weiblichkeit fortgedacht werden. Wie schwer müssen es da einst die Pionierinnen im Cockpit gehabt haben? Diese und weitere interessante Fragen rund um das Thema „Weibliche Piloten in der Geschichte der Luftfahrt“ beleuchtet jetzt eine neue Sonderausstellung in der Flugwerft Schleißheim. Fliegen zwischen Traum [...]

Zeitreise in eine Epoche der Umbrüche - Franken feiert 500 Jahre Reformation

( 20.02.2017: Bayern ) Im Jahr 1517 veröffentlichte ein Augustinermönch und Doktor der Theologie 95 Thesen, in denen er den Ablasshandel der katholischen Kirche vehement kritisierte. Noch ahnte dieser bis dahin eher unbekannte Martin Luther nicht, dass er damit einen Prozess in Gang setzte, an dessen Ende die Spaltung der christlichen Kirche stand. Diese Zeit der Reformation war geprägt von großen Auf- und [...]

Bildquelle: Bahnpark Augsburg gGmbH

Goldener Saal, Fuggerei – und Bahnpark

( 17.02.2017: Bayern ) Neue Ehre für den Bahnpark Augsburg: Die renommierte Deutsche Stiftung Denkmalschutz nennt das Industriedenkmal im Stadtteil Hochfeld nun in einem Atemzug und auf einer Ebene mit den bekanntesten Augsburger Sehenswürdigkeiten: Unter dem Motto Schätze des Südens bieten die [...]

Foto: Michal Poustka

Glas und Kunst beim Bild-Werk Frauenau: Die Internationale Sommerakademie wird 30

( 11.02.2017: Bayern ) Im ostbayerischen Frauenau, hart an der Grenze zur Tschechischen Republik und zum Böhmerwald gelegen, ist das Glas zuhause - und mit ihm der künstlerische Austausch weit über die Grenzen von Materialien, Medien und Menschen hinweg. Seit den 1960er [...]

Neu renovierte Stiftsbasilika in Waldsassen öffnet im Sommer für Besucher

( 05.02.2017: Bayern ) Am 30. November 1704 erhielt die Stiftsbasilika in Waldsassen durch Weihbischof Franz Ferdinand von Rummel die feierliche Weihe und diente bis zur Säkularisation 1803 als Klosterkirche. Sie gilt als eines der Hauptwerke des süddeutschen Barock. Ihrer herausragenden künstlerischen Komposition wegen wurde die Kirche 1969 von Papst Paul VI zur päpstlichen Basilika minor erhoben. Im Jahr [...]

Bildquelle: Deutsches Museum

Zum Welt-Labor-Tag am 23. April bietet das Deutsche Museum zahlreiche Sonderveranstaltungen

( 19.04.2017: Bayern ) Begreifen statt büffeln: In den Laborbereichen des Deutschen Museums können Besucher Wissenschaft und Technik aktiv und alltagsnah erleben und erlernen. Anlässlich des Welt-Labor-Tags präsentieren sich am 23. April [...]

Foto: Bezirk Oberbayern, Archiv Freilichtmuseum Glentleiten

Saisonstart im Freilichtmuseum Glentleiten

( 26.03.2017: Bayern ) Am 19. März, dem Josefi-Tag, an dem früher Handwerker und Gesinde den Dienstherren wechseln konnten, ist an der Glentleiten der traditionelle Start in die Saison. Gleichzeitig beginnt am Sonntag die Laufzeit der diesjährigen Sonderausstellung in Südbayerns [...]

Begegnungen mit einer großen Dynastie - Die Hohenzollern in Franken

( 24.03.2017: Bayern ) Kaiser Wilhelm II., Preußenkönig Friedrich der Große, die kunstsinnige Markgräfin Wilhelmine, Georg der Fromme oder der berühmte Albrecht Achilles von Brandenburg: Sie alle stammen aus dem Hause Hohenzollern – und damit aus einer Dynastie, die fast 1.000 Jahre lang die Geschichte und Geschicke Deutschlands geprägt hat. Die ersten wichtigen Schritte auf ihrer herrschaftlichen [...]

Foto: Die Restauratorinnen Caroline Dempsey und Laura Thiemann bei ihrer Arbeit mit dem Sargdeckel der Mumie Ta Cheru Bildquelle: Ausstellungszentrum Lokschuppen Rosenheim

Mumie Ta Cheru im Lokschuppen angekommen

( 15.03.2017: Bayern ) Restauratorin Caroline Dempsey vom Museum in Aberdeen ist zufrieden: Ready for exhibition! - bereit zur Ausstellung - ist ihr Urteil bei der Begutachtung eines einzigartigen Exponats. Die Mumie Ta Cheru aus Aberdeen ist im Ausstellungszentrum Lokschuppen angekommen. Sie wird vom [...]

Bildquelle: assessio GmbH

Spitzenweine und Delikatessen bei elfter Vinessio Weinmesse München

( 28.02.2017: Bayern ) Am 11. und 12. März 2017 öffnet die elfte Vinessio Wein- und Delikatessenmesse in der Zenith-Kulturhalle ihre Tore. Neben Spitzenweinen aus aller Welt gibt es auch heuer wieder eine Whiskeylounge. Bei den Delikatessen neu: frische Trüffel und Oliven. Nach [...]

Eva Leitolf, Überfahrt, Melilla – Almería, Mittelmeer 2009 (aus: Postcards from Europe) 72 x 64 cm Inkjet Print, Text-Postkarten Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne, München © Eva Leitolf

FLUCHT, TRAUMA UND ERINNERUNG IN DER ZEITGENÖSSISCHEN FOTOGRAFIE

( 18.02.2017: Bayern ) Politische und gesellschaftliche Konflikte zu dokumentieren gehört seit jeher zu den zentralen Aufgaben von Fotografie. Die neu eingerichtete Präsentation aus den Sammlungsbeständen widmet sich der künstlerischen [...]

Bildquelle: Deutschen Museum

Spiel-Raum für neue Energien

( 14.02.2017: Bayern ) Schon der Titel der neuen Sonderausstellung des Deutschen Museums ist eine Aufforderung: energie.wenden heißt sie – und lässt ein hochpolitisches, kontroverses und komplexes Thema lebendig und anschaulich werden. Die Ausstellung ist ab 15. Februar 2017 auf der Museumsinsel zu sehen – [...]

Bildquelle: Ausstellungszentrum Lokschuppen Rosenheim

MUMIE KOMMT ZUR PHARAO AUSSTELLUNG NACH ROSENHEIM

( 08.02.2017: Bayern ) In der Ausstellung PHARAO im Lokschuppen Rosenheim wird ab 24. März die Mumie der Ta Cheru aus dem Museum Aberdeen präsentiert. Sie ist Teil eines Mumienforschungsprojektes des Roemer- und Pelizaeusmuseums Hildesheim, dem Kooperationspartner des Ausstellungszentrums Lokschuppen. Im [...]

Spannende Ausflugsziele im Naturpark Oberer Bayerischer Wald

( 05.02.2017: Bayern ) Abwechslung und Spannung für die ganze Familie werden im Naturpark Oberer Bayerischer Wald groß geschrieben. Auf Entdeckertour gehen die Besucher in der Erlebniswelt Flederwisch in Furth im Wald. Hier warten ein geheimnisvoller Garten mit Entdeckungspfad der Technik, ein Goldgräbercamp, der Drachen- und Ritterladen, der Kunst- und Handwerkerstadl und die größte Dampfmaschine Bayerns darauf, entdeckt [...]

Aktive Familienzeit im Urlaubsland Franken

( 25.04.2017: Bayern ) Die ersten warmen Frühlingstage sind vorüber und waren dabei wie ein Versprechen auf das, was die kommenden Monate für aktive Familien im Urlaubsland Franken bringen werden: gemeinsame Kanutouren, ein Jubiläumsjahr rund um eine außergewöhnliche Wasserstraße, Erfolgserlebnisse für kleine Gipfelstürmer oder Spaziergänge durch geheimnisvolle Tropfsteinhöhlen und unterm strahlenden [...]

Ritter, Bauern, Lutheraner

( 25.04.2017: Bayern ) Am 9. Mai 2017 öffnet in Coburg die Bayerische Landesausstellung Ritter, Bauern, Lutheraner ihre Pforten. Sie ist ein Höhepunkt im Jubiläumsjahr „500 Jahre Reformation“. Zu Coburg hatte der Reformator Martin Luther eine besondere Beziehung: Nirgendwo sonst im heutigen Bayern hielt er sich länger auf als hier. 1530 war Coburg für ein gutes halbes Jahr sein Wohnsitz – wenn auch nicht ganz freiwillig. Eigentlich war [...]

Aktionswochen zum Wissenschaftsjahr Meere und Ozeane im Deutschen Museum

( 12.04.2017: Bayern ) Entdecken, schützen, nutzen: Meere und Ozeane stehen im Mittelpunkt des Wissenschaftsjahres 2016*17. Von 15. bis 30. April finden dazu im Deutschen Museum Aktionswochen statt mit Meereskino, Ausstellungen, Vorträgen und Mitmachangeboten für die ganze Familie. Etwa 2430 Kilometer legt ein Wassertropfen von München durch Isar und Donau ins Schwarze Meer zurück. Von der bayerischen [...]

Eine glückliche Weltecke

( 23.03.2017: Bayern ) 2017 feiert Eichstätt 200 Jahre Fürstentum der Leuchtenberger. 1817 bekam Eichstätt, das bis zur Säkularisation von Fürstbischöfen regiert worden war, seinen ersten rein weltlichen Fürsten: Eugène de Beauharnais. Dieser Adoptivsohn Napoleons lebte nach dem Sturz des französischen Kaisers mit seiner Familie im bayerischen Exil. Eugènes Schwiegervater, König Max I. Joseph von Bayern, versorgte ihn [...]

Kunst & Bibel in den Kuns(t)räumen Bayerisch Eisenstein

( 07.03.2017: Bayern ) Die Bibel ist eines der einflussreichsten Bücher der Menschheitsgeschichte. Ihre Geschichten regten seit jeher Künstler zur bildlichen Darstellung der Erzählungen an. Schon die Mönche in den mittelalterlichen Schreibwerkstätten bebilderten ihre Abschriften. Die Neuzeit brachte mit dem Buchdruck eine rasante Verbreitung der Heiligen Schrift. Mit der Entwicklung besserer Reproduktionstechniken wie [...]

Tatjana Doll, RIP – Lost and Found, 2016 - Lackfarbe auf Leinwand, 300 x 200 cm - © VG Bild-Kunst, Bonn 2017 - Foto: Tatjana Doll

VERMISST Der Turm der blauen Pferde von Franz Marc

( 25.02.2017: Bayern ) Ein Kooperationsprojekt des Hauses am Waldsee, Berlin mit der Staatlichen Graphischen Sammlung München. Kaum ein zweites Meisterwerk der Klassischen Moderne hat eine vergleichbar wechselvolle Geschichte wie das Gemälde Der Turm der blauen Pferde (1913) von Franz Marc. Durch [...]

Foto: Lukafo.de

Teuflisch wild und höllisch gut!

( 13.02.2017: Bayern ) Zwischen Klamauk, Tradition und Wettkampf: Am 25. Februar 2017 findet das 31. Pfrontener Schalenggen-Rennen im Ortsteil Kappel statt. Es ist schon ein kurioses Bild, das sich Einheimischen wie Besuchern alljährlich am Faschingssamstag ab 12 Uhr im Pfrontener Ortsteil Kappel bietet: [...]

Straubing präsentiert umfangreiches Führungsprogramm für 2017

( 05.02.2017: Bayern ) Genau 500 Jahre ist es her, seit Martin Luther seine 95 Thesen zum Ablasshandel veröffentlicht hat. Die weitreichenden Folgen für Kirche und Staat, Gläubige und Kunst haben auch in Straubing ihre Spuren hinterlassen. Zwei neue Themenführungen widmen sich deshalb im Jahr 2017 dem Thema Reformation. Unter der Überschrift Reformation und Gegenreformation können Gäste am 18. [...]

Anzeige

Kulinarische Empfehlungen der Redaktion

Vom Feld auf den Tisch

Regionale Produkte von höchster Qualität haben in Südtirol Tradition. Die feinen Kreationen heimischer Hersteller finden Gäste auch in den Küchen der Gemeinde Schenna [...]

Prager Restaurants verteidigen Sterne

Über dem Prager Restauranthimmel leuchten weiterhin drei Sterne. Alle Top-Restaurants des vergangenen Jahres konnten auch in der jüngsten Ausgabe des Michelin-Führers [...]

Auf ein Gläschen: Tag der offenen Weinkeller im Aostatal

Wenn am Sonntag, den 28. Mai 2017, Winzer und Weingenossenschaften in ganz Italien im Rahmen der Veranstaltung Cantine Aperte zum Einkehren und Probieren [...]

25 Jahre Sächsische Weinstraße in Dresden Elbland

[...]

FineArtReisen - Tagesküche

Kohlrabiquiche

Den Kohlrabi schälen und nicht zu fein raspeln. Mit Zitronensaft beträufeln. Käse, Sahne und Ei untermischen. Die Masse mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Teig in eine gefettete Form geben, die Kohlrabimasse darauf verteilen und in etwa 30 Minuten backen. Mit Schnittlauchröllchen bestreuen. [...]

Reiseliteratur

  • Reiseführer zur Vielfalt [...]
  • Mit Luther durchs Land [...]
  • Neuer Regionalführer für die Alpenregion Tegernsee Schliersee [...]
  • LIT:potsdam 2015 präsentiert Programm [...]
  • Poesie in unserer Zeit [...]
  • Ardèchereisen – Marseille, Calanques, Côte Bleue [...]
  • DuMont Bildatlas Bodensee: Ein Meer an Verlockungen [...]
  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]
  • Literaturfest München veröffentlicht Programm [...]
  • Berlin Walking [...]
  • Ostfriesische Inseln - Endlose Weiten, Dünen und Tee [...]
  • Die Vennbahn im Buchformat [...]

meist gelesen

  • Stadt Neumarkt im November 2016 [...]
  • In Kampen geben sich Autoren den Signierstift in die Hand [...]
  • Zeit für Gemeinsamkeit [...]
  • Neuer Regionalführer für die Alpenregion Tegernsee Schliersee [...]
  • Polen feiert das Jahr der Weichsel [...]
  • Literaturfestival Eventi Letterari Monte Verità 2014 [...]
  • Köstlich schlemmen in Peru [...]
  • Berlin Walking [...]

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

feineGastgeber
das Gastgeberverzeichnis
von FineArtReisen®
AdVert (Content - Werbung)