Veranstaltungen und Events in Deutschland - FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet

Wenn Sie die 10 voneinander abgegrenzten Graustufenfelder erkennen können, ist Ihr Monitor optimal eingestellt.
Diese Seiten sind Firefox optimiert.

Mecklenburg-Vorpommern 2016 mit buntem Veranstaltungsreigen

( 01.02.2016: Mecklenburg-Vorpommern ) Von A wie Ansommern bis Z wie Zeesenbootregatta: So vielfältig wie das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern selbst zeigt sich der Veranstaltungskalender für das Jahr 2016. Besucher erwartet neben etablierten Klassikern wie der Hanse Sail in Rostock, dem größten maritimen Volksfest im Nordosten, oder dem Schwedenfest in der Hansestadt Wismar ein bunter Reigen von neueren und neu aufgelegten Veranstaltungen. So zeigen [...]

BRECHTFESTIVAL AUGSBURG (28.2.-6.3.2016) VERÖFFENTLICHT PROGRAMM

( 21.01.2016: Bayern ) Auf der heutigen Pressekonferenz präsentierten die Veranstalter des Brechtfestivals Augsburg das neue Programm. Brecht und Deutschland – Die Vaterstadt, wie empfängt sie mich wohl?, heißt das Thema 2016, das die schwierigen Zeiten Brechts im Prozess der Teilung Deutschlands sowie des beginnenden Kalten Krieges in den Mittelpunkt stellt. Das Festival beleuchtet das komplexe Verhältnis des Dichters und [...]

Karel Appel, Ohne Titel, 1947, Gouache und Tusche auf Papier, 43 x 66,5 cm © K. Appel Foundation / VG Bild-Kunst, Bonn 2016

KAREL APPEL – WERKE AUF PAPIER

( 17.01.2016: Bayern ) Seine farbenfrohen Skulpturen stehen auf vielen öffentlichen Plätzen und seine oft großformatigen Gemälde sind weltweit in den führenden Museen vertreten. In Deutschland waren Appels Werke schon lange in keiner Retrospektive mehr zu sehen. Zuletzt gab es 1990 in Köln eine Gesamtschau und die [...]

Music Clip Night

( 11.01.2016: Berlin ) Zum Abschluss der Retrospektive von Anton Corbijn lädt C/O Berlin am Samstag, den 30. Januar 2016, ab 22 Uhr zur Music Clip Night ins Amerika Haus in der Hardenbergstraße 22-24 ein. Auf einem Dancefloor mit großen Leinwänden wird eine breite Auswahl an Musikvideos des niederländischen Fotografen und Regisseurs projiziert. Bars sowie die Ausstellung sind geöffnet. Aus dem Medium Fotografie hat sich Anton Corbijn nie etwas gemacht. Musik war immer [...]

Titelbild: Michason & May

FineArtReisen - Top des Tages



Berlin Walking


Tellerwerfer in Hinterhöfen, Soziologen im Pornocafé, Prenzlberger Damen auf Barrikaden – und hinter dem täglichen Wahnsinn flaniert das Leben. Von Neukölln bis Wedding, von Charlottenburg bis Friedrichshain und weiter: Betty Kolodzy und ihre literarischen Mitwalker fangen in Berlin Walking Atmosphäre und Reiz der Berliner Kieze ein, erzählen von Berlinern, Nicht-Berlinern und absurden Begegnungen. Die Bücher der Reihe City Walking definieren Reiseliteratur neu: Sie sind selbst eine literarische Reise – abseits von gängigen Sehenswürdigkeiten, hin zu den Menschen, die die Stadt mit Leben füllen. In WALKS genannten Erzählungen durchstreifen die Autoren mit offenen Augen und Ohren ihr Revier, sehen hin und hören zu. Wesentlich dabei ist [...]

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im September 2015


Regelmäßig wertet FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet, aus den eingehenden Presseinformationen, den zur Verfügung stehenden Tools sowie aus der eigenen datenschutzkonformen Zählung der aufgerufenen Beiträge die aktuellen Reisetrends des deutschen Urlaubers aus. Die große Sommerreisewelle ist nun hinter uns und wir sind in gespannter Erwartung auf das, was uns als Reiseneuigkeit für den Herbst und Winter erreichen wird. Auch wir hatten uns eine Auszeit vom Redaktionsalltag genommen und Entspannung bei [...]
von: Claudia Zywietz & Armin Rohnen

Stephen Shore . Lecture

( 11.01.2016: Berlin ) Anlässlich seiner Retrospektive bei C/O Berlin findet am Samstag, den 6. Februar 2016, um 12 Uhr eine Lecture mit Stephen Shore im Delphi Filmpalast statt. Im Gespräch mit der Journalistin Melinda Crane gibt der US-amerikanische Fotograf und Künstler Einblicke in seine Arbeit, persönliche Erfahrungen und Ansichten. Wegen des zu erwartenden großen Interesses bitten wir um rechtzeitigen Erwerb einer Eintrittskarte direkt am Empfang bei C/O Berlin [...]

Deutschland-Urlaub boomt

( 03.01.2016: Hamburg ) Es geht aufwärts im Deutschland-Tourismus – bereits das sechste Jahr in Folge. Bis Jahresende könnten es 435 Millionen Übernachtungen werden, sagt Claudia Gilles, Hauptgeschäftsführerin des Deutschen Tourismusverbands, im Vorfeld der REISEN HAMBURG. Das wäre für 2015 ein Plus von 2,5 Prozent. Mit ihren Urlaubsangeboten für 2016 sind die schönsten Regionen zwischen Sylt und Zugspitze vom 17. bis 21. Februar 2016 auf dem [...]

Peter Puklus . Unsafe to Dance

( 19.12.2015: Berlin ) C/O Berlin präsentiert vom 6. Januar bis 24. April 2016 die Ausstellung Unsafe to Dance des ungarischen Künstlers Peter Puklus. Die Eröffnung findet am Freitag, den 5. Januar 2016, um 19 Uhr im Amerika Haus in der Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin, statt. Mit dieser Ausstellung setzt C/O Berlin die thematische Reihe Thinking About Photography fort. Tools are there to serve your ideas. I want to use the most perfect tool to express what I want [...]

Portbail Havre. Die Havres an der Westküste leben vom Wechsel der Gezeiten. Bei Ebbe liegt alles auf dem Trockenen. Und nur wenn das Wasser ganz hoch steigt, bekommt auch dieses Boot Wasser unter den Kiel. Foto: Barbara Homolka

Der Cotentin – eine Liebeserklärung


Splash! Eine riesige Welle peitscht über die Strandmauer kurz vor Ravenoville Plage und verwandelt für kurze Zeit die Straße in Ozean. Salzwasser um uns herum, Muscheln, Seetang, Treibgut, kleine Steinchen. Nicht ganz ungefährlich, vielleicht, aber unvergleichlich. Eins mit den Elementen, dem Wind, dem Land, dem Meer. Es ist ein stürmischer Tag, dieser 29. August, und im Sturm erobert der Cotentin mein Herz. Egal, wohin uns die [...]
von: Barbara Homolka

Apfel-Sandkuchen und Hawaii Kona Cappuccino Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

Aufgegessen und ausgetrunken: Apfel-Sandkuchen und Hawaii Kona Cappuccino


Er zählt zu den seltensten und besten Kaffees der Welt - der Hawaii Kona. Dabei handelt es sich um Arabica-Kaffeebohnen, die im Kona-Distrikt an der Westküste der Insel Hawaii (engl. auch Big Island) angebaut werden. Verteilt auf über 600 Kaffeeplantagen mit rund 100 qkm Gesamtanbaufläche liegt das Anbaugebiet für Kona-Kaffee an den fruchtbaren Hängen der Vulkane Mauna Loa und [...]
von: Claudia Zywietz & Armin Rohnen

  • Aufgegessen und ausgetrunken: Gegrillter Fisch und Goldschiefer [...]
  • Eisiges Lappland - Vom Schlafen in Eis und Schnee im Iglootel [...]
  • MittsommerRemise: Schlössernacht in Mecklenburg-Vorpommern [...]
  • Das Zillertal im Spätsommer [...]
  • Westaustralien: Mit der Zeitmaschine in die Traumzeit [...]

Zeppelins Erben

( 19.12.2015: Baden-Württemberg ) Karl Maybach und Claude Dornier, zwei der bedeutendsten Ingenieure und Unternehmer des vergangenen Jahrhunderts, kommen im Dornier Museum zusammen. In technischer Hinsicht sind die beiden so etwas wie Zeppelins Erben. Maybach und Dornier haben Anfang des vergangenen Jahrhunderts für die Zeppelin-Luftschiffbau GmbH gearbeitet. Sie waren an der Entstehung der Luftschiffe beteiligt – Maybach als externer Motorenzulieferer und Dornier als Chef einer Versuchsabteilung, die [...]

Die Goldene Straße - Historischer Handelsweg zwischen Bayern und Böhmen

( 17.12.2015: Bayern ) Eine grenzüberschreitende Landesausstellung zu Kaiser Karl IV. wird in 2016 und 2017 in Prag und Nürnberg gezeigt. Ein Wanderweg und eine Radroute folgen der von Kaiser Karl IV. gegründeten Goldenen Straße zwischen Nürnberg und Prag, gesäumt von zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Kaufleute, Pilger, Kuriere, Viehtreiber, Handwerker, Könige und Kaiser Karl der IV. reisten im 14. [...]

800 Jahre Dominikanerorden - Ausstellung in Regensburg

( 17.12.2015: Bayern ) Am 22. Dezember 1216 bestätigte Papst Honorius III. den neugegründeten Predigerorden, heute besser bekannt als Dominikanerorden. Dieser 800. Geburtstag ist für den noch heute weltweit aktiven Orden Anlass ein Jubiläumsjahr zu feiern, das vom 7. November 2015 bis zum 21. Januar 2017 dauern wird.
Mehr als Schwarz & Weiß. 800 Jahre Dominikanerorden - unter diesem Titel eröffnet am 10. Mai 2016 in der [...]

Spektakuläre Bergbau-Funde aus vergangener Zeit

( 13.12.2015: Sachsen ) Schnell sein, heißt es in Chemnitz: Noch bis 3. Januar zeigt das Staatliche Museum für Archäologie Chemnitz (smac) sensationelle Funde aus dem österreichischen Hallstatt, dem ältesten Salzbergwerk der Welt. Die Ausgrabungen in den 100 Meter tief in die Erde reichenden Stollen brachten wertvolle archäologische Hinweise auf frühe Bergwerkstätigkeit. Faszinierend sind die Funde aus organischem Material, wie [...]

Leipzig zeigt Design der Zukunft

( 12.12.2015: Sachsen ) Bis 1. Mai ist das Grassi Museum für Angewandte Kunst das Zuhause der Design-Ausstellung Konstantin Grcic – Panorama. Die Entwürfe von Konstantin Grcic verbinden industrielle Ästhetik mit experimentellen, künstlerischen Elementen. Sie sind ernsthaft und funktional, sperrig und teilweise irritierend. Manche von Grcics Designs, etwa der Chair_One (2004) oder die Leuchte Mayday (1999), gelten bereits heute als Designklassiker. Eigens [...]

Ägypten – Land der Unsterblichkeit

( 11.12.2015: Baden-Württemberg ) Noch bis zum 30. Juli 2017 präsentieren die Reiss-Engelhorn-Museen Schätze aus ihrem neuen Sammlungsbestand altägyptischer Kunst und Kultur in der Sonderausstellung Ägypten – Land der Unsterblichkeit. Spektakulärer Mittelpunkt der Ausstellung ist ein mehr als neun Meter langer Papyrus – das rund 3500 Jahre alte Totenbuch des Amenemhat, das nach aufwendiger Restaurierung erstmalig ausgestellt wird. Die Mannheimer [...]

DIE DUCKOMENTA – Weltgeschichte neu ENTdeckt

( 11.12.2015: Baden-Württemberg ) Mit Die DUCKOMENTA. Weltgeschichte neu ENTdeckt präsentieren die Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim (rem) eine außergewöhnliche Sonderausstellung voller Witz und Fantasie. Sie lädt zu einer unterhaltsamen Reise in ein Paralleluniversum ein, das von Enten bevölkert wird. Es gibt ein überraschendes Wiedersehen mit weltberühmten Funden der Archäologie und Werken der Kunst- und Kulturgeschichte – alle [...]

Kulinaria

Aufgegessen und ausgetrunken: Rosmarinlamm und La Vialla Chianti Superiore [...]

DUBAI FOOD FESTIVAL LOCKT MIT KULINARISCHEN EVENTS IN DER GANZEN STADT [...]

Ein Prosit aufs bayerische Bier und sein Reinheitsgebot [...]

Winterspaß und Gaumenfreuden [...]

Spargel, Wein und Waale [...]

UNESCO kürt Tucson zur Stadt der Gastronomie [...]

Köstlich Winterwandern [...]

Vom Ernterest zum edlen Tropfen [...]

meist gelesen


  • Ein Stück Tradition für Herz und Heim [...]

  • Literaturfestival Eventi Letterari Monte Verità 2014 [...]

  • Ostfriesische Inseln - Endlose Weiten, Dünen und Tee [...]

  • In Kampen geben sich Autoren den Signierstift in die Hand [...]

  • Die Vinessio Weinmesse Starnberg feiert 10. Geburtstag [...]

  • So schön ist der Winter in Colorado [...]

  • Urlaub in Franken: Zu Silvester gibt es Karpfen [...]

FineArtReisen - Tagesküche [...]

Krabbensalat

Die Glasnudeln in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen und etwa 5 Minuten ziehen lassen. Dann auf ein Sieb gießen und kalt abschrecken, gut abtropfen lassen. Die Glasnudeln mit einer Schere kleinschneiden. Den Lauch putzen, in feine Streifen schneiden. Die Möhren putzen und in kleine Würfel schneiden. Lauch und Möhren in Salzwasser kurz blanchieren, abschütten und eiskalt abschrecken. [...]

Anzeigen

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

 
feineGastgeber
das Gastgeberverzeichnis
von FineArtReisen®
AdVert (Content - Werbung)
  • Mosel - Faszination Wein
    • You are crazy! - Ihr seid doch verrückt!
      Diesen Spruch bekommen Winzer an der Mosel häufiger zu hören, wenn sie Besucher aus New York, London, Oslo oder Berlin mit in ihre Weinberge nehmen. Der Blick auf die steilen Hänge, wo sich die Weinreben mit ihren Wurzeln in den steinigen, felsigen Untergrund krallen, sorgt bei vielen Gästen für Erstaunen - und Schwindelgefühl. Vielleicht sind die Moselwinzer wirklich etwas verrückt, dass sie sich die harte Arbeit in den Steillagen-Weinbergen antun. Verrückt sind sie auf jeden Fall nach der Qualität, nach der Einzigartigkeit der Weine, die unter diesen extremen Bedingungen entstehen.
      weiter lesen ...


    • Mythos Mosel: Spektakuläre Weinlandschaft und verrückte Winzer
      You are crazy! ? Ihr seid doch verrückt! Diesen Spruch bekommen Winzer an der Mosel häufiger zu hören, wenn sie Besucher aus New York, London, Oslo oder Berlin mit in ihre Weinberge nehmen. Der Blick auf die steilen Hänge, wo sich die Weinreben mit ihren Wurzeln in den steinigen, felsigen Untergrund krallen, sorgt bei vielen Gästen für Erstaunen ? und Schwindelgefühl. Vielleicht sind die Moselwinzer wirklich etwas verrückt, dass sie sich die harte Arbeit in den Steillagen-Weinbergen antun. Verrückt sind sie auf jeden Fall nach der Qualität, nach der Einzigartigkeit der Weine, die unter diesen extremen Bedingungen entstehen. Das Ergebnis ist auf jeden Fall schmeckbar, denn wer einmal die Rieslingweine von den Schieferböden dieses einzigartigen Riesling-Canyons probiert hat, dem prägt sich der besondere Charakter ein. Riesling wächst in vielen Weinregionen der Welt, aber der Stil dieser Weine von Mosel,
      weiter lesen ...
    • Im Herzen Niedersachsen, in der Mittelweser-Region, liegt die Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen
      Gut erreichbar zwischen Bremen und Hannover an der Bundesstraße 6 liegt der Luftkurort Bruchhausen-Vilsen. Ankommen und Abschalten, Entdecken und Genießen Sie ihren Aufenthalt in der abwechslungsreichen Landschaft, beim Wandern, Radfahren und spazieren gehen. Wer etwas für seine Fitness machen möchte, findet Terrainkurwege, Lauftreff und Fitnessstudios vor. Für Genießer bietet unsere Gastronomie eine große Vielfalt. Für Ausflüge in die nähere Umgebung nach Bremen, Nienburg, Verden, Bremerhaven oder Hannover ist die Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen der ideale Standpunkt und für Golfer bietet die 27-Lochanlage in Syke ein Gelände für Anspruchsvolle.
      weiter lesen ...
    • Südliche Lüneburger Heide – Flusslandschaft Aller-Leine-Tal
      Im Tal von Aller und Leine ist man als Radfahrer ganz nah dran an der Natur und den Menschen: Was verbirgt sich wohl hinter der nächsten Abzweigung? Entdecken Sie die Ausläufer der Heideflächen, urwüchsige Wälder, Fachwerkhäuser, historische Fähren und Schleusen, alte Mühlen und Kirchen, die die Geschichte der Flusslandschaft erzählen. Zur Wahl stehen zahlreiche, ebene und gut beschilderte Radwege. So bietet der einzige Premium-Radweg der Lüneburger Heide, der Aller-Radweg, beste Aussichten für ein unbeschwertes Erfahren der Region. Vor ein paar Jahren noch als Geheimtipp weiter gegeben, ist der Aller-Radweg mittlerweile eine der beliebtesten Strecke in Norddeutschland. Der Weg folgt dem namensgebenden Fluss und verbindet auf insgesamt 328 KM den Elbe- mit dem Weserradweg – eine hervorragende Möglichkeit Niedersachsen zu erfahren.
      weiter lesen ...