Wellness und Wohlfühlen in Baden-Württemberg - FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet

Wenn Sie die 10 voneinander abgegrenzten Graustufenfelder erkennen können, ist Ihr Monitor optimal eingestellt.
Diese Seiten sind Firefox optimiert.
Immer mehr Genuss- und Aktiv-Radfahrer entdecken Bad Mergentheim ebenfalls als ideale Urlaubsdestination: Der Ort liegt direkt am mehrfach prämierten „Fünf-Sterne-Radweg“ Liebliches Taubertal und bietet in nächster Umgebung insgesamt mehr als 2.000 Kilometer bestausgebaute Erlebnis-Radwanderwege..  Foto: Kurverwaltung Bad Mergentheim

Bad Mergentheim 2014: Wohlfühl- und Genuss-Fünfklang für alle Sinne

( 17.04.2014: Baden-Württemberg ) Ganzheitliches Wohlbefinden für Körper, Geist und Seele: Baden-Württembergs Gesundheitsstadt Bad Mergentheim öffnet Gästen in der neuen Saison verstärkt die Möglichkeit, einfach ein paar Tage eine neue Freiheit zu genießen und ohne [...]

Im Kurpark finden Besucher Gesundheit und neue Lebensfreude, sie tanken Energie für die Seele zwischen den entspannenden Tönen im Klanggarten, dem Duft eines Lavendelfelds, der Blütenvielfalt im Rosengarten und dem fernöstlichen Sinneserlebnis im Japangarten. Foto: Kurverwaltung Bad Mergentheim

Bad Mergentheim: Genuss-Sommer mit Gesundheits-Plus

( 17.08.2013: Baden-Württemberg ) Bad Mergentheim – Naturerlebnisse inmitten des Wein-, Rad- und Wanderparadieses Liebliches Taubertal genießen, im Schatten alter Bäume in einer der schönsten Parkanlagen Deutschlands entspannen oder sich von einer der zahlreichen kulinarischen Spezialitäten aus der Region [...]

Kuppelbad in der Cassiopeia Therme in Badenweiler © Badenweiler Thermen und Touristik GmbH/Michael Rasche

Zum Fresh-up ins Markgräflerland

( 27.01.2012: Baden-Württemberg ) Kurorte Badenweiler und Bad Bellingen bieten umfassendes Wellness- und Gesundheitsprogramm zur Vitalisierung von  Körper, Geist und Seele. Pünktlich zum Frühjahresbeginn beschleicht viele Menschen das Gefühl, dass sie während der langen Winterzeit als Folge reichhaltiger [...]

FineArtReisen - Top des Tages



Ein Stück Tradition für Herz und Heim


Besonders zur Weihnachtszeit besinnen sich die Menschen gern früherer Tage und Brauchtümer, die sonst vielleicht sogar in Vergessenheit geraten würden. Neben faszinierenden Ausstellungen und handgefertigten Kostbarkeiten mit langer Geschichte stehen in Dresden in doppeltem Sinne märchenhafte Bühnenstücke auf dem Programm. Neben Schneeweißchen und Rosenrot bringen die Landesbühnen Sachsen in Radebeul den Klassiker Drei Haselnüsse für Aschenbrödel und Hänsel und Gretel sowie das Tanzstück MOMO nach dem Roman von Michael Ende zur Aufführung. Im Boulevardtheater Dresden wird Schneewittchen und die 7 Zwerge gezeigt, und Schloss Wackerbarth lädt am ersten, zweiten und vierten Adventssonntag zur Familien-Weihnacht – mit den [...]

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in Deutschland. Knapp 60%, so eines der Ergebnisse dieser Studie, haben feste Urlaubspläne. Diesbezüglich gibt es im Vergleich zu [...]
von: Armin Rohnen

Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

Aufgegessen und Ausgetrunken: Pilzterrine und Sauvignon Blanc


Die Pilze mit einem Pilzpinsel trocken putzen (stark verschmutzte Pilze, wie z.B. Pfifferlinge waschen) und ein kleine gleichgroße würfelartige Stücke schneiden. Schalotte, Knoblauchzehe und Karotte schälen und fein würfeln. Für die Farce das Toastbrot entrinden. Fleisch und Brot grob kleinschneiden. Mit einem Pürierstab zu einem Püree vermischen. Ei, Sahne, Karotte und die fein [...]
von: Armin Rohnen

Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

Aufgegessen und Ausgetrunken: Quark-Streuselkuchen schlesischer Art und Dom. Rep. Barahona


Eigentlich besteht der Kuchen aus einer Mischung von zwei Rezepten, einmal für einen klassischen Streuselkuchen, den man mit Obst der Saison füllen kann, und einem traditionellen Käsekuchenrezept, das aus Schlesien stammt. Für den Anteil der Quarkfüllung kommt hier jedoch nur die Hälfte der Zutaten zum Einsatz, die normalerweise für einen [...]
von: Claudia Zywietz

  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Pizza und Simply Red [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Burger auf grünen Spargel-Bandnudeln und Riesling Starkenburger Hof [...]
  • Familie Watzmann und ihre Gastfreundschaft [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Spareribs und Simply Pink [...]
  • Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht [...]

Kulinaria

Reiseservice Africa: Rum-Liebhaberreise [...]

Gourmet-Tage Kühlungsborn [...]

Von der Ernte zum Genuss [...]

Wein und Wandern genießen im Ahrtal [...]

Straußwirtschaften bieten entlang der Nahe regionale Spezialitäten an [...]

Spezialitäten aus Trinidad und Tobago [...]

Bier: Kulinarisches Geheimnis einer Weinregion [...]

Italiens kleinste Region bittet zu Tisch [...]

meist gelesen


  • Zeit für Gemeinsamkeit [...]

  • Im Stollentaumel: Tradition & Handwerk mit dem Dresdner Christstollen [...]

  • Berlin Walking [...]

  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]

  • Literaturfest München veröffentlicht Programm [...]

  • REISEN HAMBURG weckt Vorfreude auf den nächsten Urlaub [...]

  • Ein Stück Tradition für Herz und Heim [...]

FineArtReisen - Tagesküche [...]

Zuckerschoten-Salat mit Avocado und Mango

Die gewaschenen Zuckerschoten entfädeln, in Rauten schneiden und 2 Minuten blanchieren. In einem Sieb kaltwerden lassen. Den Salat putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zerteilen. Mango und Avocado schälen und in Spalten schneiden. Sofort mit 2 Eßlöffeln Zitronensaft beträufeln und zudecken. Den restlichen Zitronensaft mit Honig, Pfeffer, Salz, Senf und Walnussöl verrühren. Die Zuckerschoten und den [...]

Anzeigen

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

 
feineGastgeber
das Gastgeberverzeichnis
von FineArtReisen®
AdVert (Content - Werbung)
    • 300 Jahre Alltagskultur im Ries
      Neue Präsentation im Museum KulturLand Ries, Maihingen

      Eingebettet in eine idyllische Klosteranlage gibt das Museum KulturLand Ries in Maihingen (Kreis Donau-Ries, 12 km nördlich von Nördlingen) in zwei Gebäuden Einblicke in das ländliche Leben der Region. Während in der früheren Klosterökonomie der Umbruch in der Rieser Landwirtschaft von 1800 bis 1950 beleuchtet wird, konnte im ehemaligen Brauhaus nun eine neue Dauerausstellung zu 300 Jahren Alltagskultur eröffnet werden. Dies bildete auch den Anlass für eine Umbenennung des früheren Rieser Bauernmuseums in Museum KulturLand Ries.
      weiter lesen ...