Der Himmel für Wanderer, Eisenbahn- und Oldtimerfans

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in [...]
von: Armin Rohnen

Anzeige







Aus der Schreibwerkstatt
von FineArtReisen [...]

Familie Watzmann von Berchtesgaden gesehen. Foto: Holger Küppers

Familie Watzmann und ihre Gastfreundschaft


Smaragdgrün liegt er da in der Augustsonne, rundherum nichts als Stille. Kein Wandersmann weit und breit, nicht einmal die Kolkraben, die sonst zu hören sind, krächzen in der Mittagshitze, in der die Archenkanzel glüht. 750 Meter tiefer sind die Fährschiffe der Bayerischen Seenschifffahrt zu erkennen, wie sie weiße Schaumfurchen in den türkisfarbenen Königssee pflügen. Dann, ganz leise zuerst, ist weit entfernt eine Melodie zu hören. Ein Trompetenspiel, auf das ein anderes [...]
von: Holger Küppers

Die Vitznau-Rigi-Bahn. Foto: Holger Küppers

Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht


Seit 200 Jahren lockt die Rigi schon Touristen an mit dem Versprechen auf ein bezauberndes Alpenpanorama. Und seit 200 Jahren gibt es Touristen, die den Berg hinaufkraxeln, -spazieren oder -fahren, auch wenn das Gipfelmassiv, das oberhalb des Zugersees liegt, wolkenverhangen ist. 1816 beschloss der aus Zürich stammende Panorama-Maler Heinrich Keller, dass die Rigi (1797 m) ein Ausflugsziel für die Allgemeinheit werden müsse, und um diese hehre Ansinnen gleich zu untermauern, eröffnete er die erste von heute [...]
von: Holger Küppers

  • Auf der Extratour Rotes Moor durch die Rhön [...]
  • Uckermark - Genuss mit neuer Zeitrechnung [...]
  • Der Cotentin – eine Liebeserklärung [...]
  • Eisiges Lappland - Vom Schlafen in Eis und Schnee im Iglootel [...]
  • MittsommerRemise: Schlössernacht in Mecklenburg-Vorpommern [...]
Foto: Helgard Below

( 28.11.2016: Seite 9 / Baden-Württemberg ) Bei ausländischen Touristen ist der Schwarzwald ein Renner. Ein Viertel aller Gäste stammt aus dem Ausland, mit steigender Tendenz. Nicht nur Schweizer und Holländer kommen in Scharen, sondern zunehmend Chinesen und Araber aus den Golfstaaten. Was zieht sie in die deutsche Provinz statt in die Hauptstadt? Sie lieben das Klischee: intakte Natur, sattgrüne Landschaften, Bollenhut und Kuckucksuhr, in die ganze Welt getragen durch Heimatfilme und die Schwarzwaldklinik. Gerade das, was den Deutschen angestaubt erscheint. Zu Unrecht! Autorin Helgard Below begibt sich auf Spurensuche in Baden-Württemberg und entdeckt Wanderwege und eine ungewöhnliche Unterkunft in spektakulären Landschaften. Ich bin eine norddeutsche Pflanze, in Hamburg aufgewachsen und an Strand und Meer sozialisiert. Seit meiner Kindheit [...]

von: Helgard Below

Anzeige


Nudel - Früchteauflauf

( 15.11.2011: Deutschland ) Die Rosinen ca. 3 Std. in Wasser einweichen. Die Nudeln im leicht gesalzenen Wasser in etwa 10 Min. bißfest garen. Die Äpfel waschen und in kleine Würfel schneiden mit den Rosinen in der Butter andünsten. Die gewaschenen und geputzten Erdbeeren dazugeben. Mit dem Orangensaft ablöschen. Die Haselnüsse untermischen und mit Apfeldicksaft abschmecken. Den Backofen auf 180 Grad aufheizen. Die Vollkornnudeln mit den Früchten [...]
von: Esther Linker

Süßer Gerstenauflauf

( 17.10.2011: Deutschland ) Die Gerste grob schroten, in Wasser aufkochen und ausquellen lassen. Eigelb mit Honig, saurer Sahne, Zitronensaft und Gewürzen verquirlen und unter den Schrotbrei rühren. Den steifen Eischnee vorsichtig unterheben. Das Obst pürieren und mit Zimt und Nelken abschmecken. Die Hälfte des Schrotbreis in eine gefettete Form füllen, das Püree darübergeben und mit der restlichen Schrotmasse abdecken. Bei 200 Grad ca. 45 [...]
von: Esther Linker

Fruchtleckerli

( 06.10.2011: Deutschland ) Mandeln und Haselnüsse grob hacken. Pflaumen und Aprikosen fein würfeln, mit Rum tränken und später zum Teig geben. Das frisch gemahlene Weizenvollkornmehl in einer Schüssel mit dem Lebkuchengewürz mischen, eine Vertiefung drücken und die Zitronenschale, den Saft, die Eigelbe, den Honig, die zerlassene Butter und das in Wasser aufgelöste Hirschhornsalz hineingeben. Alles vermischen und über Nacht ruhen lassen. Auf einem [...]
von: Esther Linker

Gegrillte Bananen

( 03.09.2011: Deutschland ) Von den Bananen vorsichtig den oberen Teil der Schale abschneiden, so daß die Enden erhalten bleiden. Mit einer Gabel ein paarmal in jede Banane einstechen. Die Bananen für 5 bis 10 Minuten auf den Grillrost legen. Den Orangensaft, Honig und Butter vermischen, mit Zimt würzen. Die Masse in die Bananen einträufeln lassen, nochmals 10 bis 15 Minuten grillen, je nach größe der Banane. [...]
von: Esther Linker

Apfel-Quark Pfannkuchen

( 26.08.2011: Deutschland ) Aus den Zutaten einen glatten Teig rühren.
Die Äpfel waschen, putzen und in Scheiben schneiden, unter den Teig mischen.
Aus dem Teig 4 Pfannkuchen backen. [...]
von: Esther Linker

Nudelauflauf mit Früchten

( 24.07.2011: Deutschland ) Ein süßer Nudelauflauf mit frischen Früchten eignet sich hervorragend auch als lauwarmes Gericht an warmen Sommerabenden oder als abwechslungsreiches Mitbringsel für die nächste Gartenparty. Auch für ein Picknick lässt sich dieser Nudelauflauf gut vorbereiten. [...]
von: Esther Linker

Rhabarbercreme

( 17.04.2011: Hessen ) Den Rhabarber waschen, schälen, würfeln und in wenig Wasser zusammen mit dem Birnendicksaft und je nach Geschmack mit Zimt und Nelken oder mit Vanille aufkochen. 10 - 20 Minuten auf der mittleren Stufe weiterkochen. Abkühlen lassen. Die Creme fraîche glattrühren, die Sahne steifschlagen und beides unter das Kompott ziehen. Den Buchweizen in der Pfanne ohne Fett anrösten und über die Creme streuen. [...]
von: Esther Linker

Apfelgelee mit Kiwi

( 02.04.2011: Hessen ) Die Kiwis schälen, kleinschneiden und in Dessertschälchen füllen. Den Apfelsaft dann mit dem Agar-Agar einmal kurz aufkochen. Den Saft über die Kiwis gießen und erkalten lassen. [...]
von: Esther Linker

Gestürzte Joghurt-Zwerge

( 27.02.2011: Hessen ) Die Gelatine etwa 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenheit den Joghurt, die Bananen und den Zitronensaft in einen Mixer füllen und pürieren. Die Hälfte aus dem Mixbecher schöpfen, die Himbeeren in den Mixer füllen und pürieren. Den Himbeerjoghurt ausgießen, die andere Joghurthälfte mit den Blaubeeren pürieren. Die Gelatine auflösen, die Menge teilen und unter den Himbeer- und den [...]
von: Esther Linker

Reisauflauf mit Mango

( 21.10.2011: Deutschland ) Den Reis mit Kokosflocken und der Zitronenschale in die kochende Milch geben. Bei schwacher Hitze etwa 30 Minuten quellen lassen. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit der Hälfte des Honigs schaumig rühren. Die Eiweiße sehr steif schlagen, den restlichen Honig zugeben. Die Mango schälen, vom Kern lösen und in mundgerechte Stücke schneiden. Eine Auflaufform von etwa 25 cm Durchmesser einfetten. Den Reis mit der Eigelbmasse mischen, die [...]
von: Esther Linker

Schokoladenmakronen

( 10.10.2011: Deutschland ) Die Nüsse grob reiben, in der trockenen Pfanne etwas rösten und abkühlen lassen. Die Eiweiße sehr steif schlagen, den Honig langsam hineinlaufen lassen und weiterschlagen, bis eine dicke Schaummasse entsteht. Den Zimt, den Kakao, die Orangenschale und den Vanillerum dazugeben. Die Nüsse und zuletzt das Mehl darunterheben. Die Oblaten auf dem Blech verteilen. Mit zwei Teelöffeln kleine Teighäufchen auf die Oblaten setzen. Das [...]
von: Esther Linker

Schokoladen-Birnen-Auflauf

( 15.09.2011: Deutschland ) Die Datteln entsteinen, wenn nötig auch die harte Schale und den Stielansatz entfernen. Die Eier trennen. Die Eigelbe und die Datteln pürieren. Den Carob und den Grieß hinzufügen und mit dem Zimt würzen. Den Backofen auf 200° (Gas Stufe 3) vorheizen. Die Birnen waschen, schälen und in Viertel schneiden. Die Viertel quer durchschneiden. Eine feuerfeste Form ausfetten. Die Eiweiße steif schlagen und unter die [...]
von: Esther Linker

Mandelmilchpudding (Flan de almendras)

( 01.09.2011: Deutschland ) 70 g Zucker mit 1 Eßl. Wasser hellbraun karamelisieren lassen, dabei ständig rühren. Das Karamel auf 4 feuerfeste Förmchen verteilen und so schwenken, daß der Karamel den Boden und die Wände mit einer dünnen Schicht überzieht. Milch und Sahne in einem Topf erhitzen, den Zucker und die Mandeln einrühren. Die Masse etwas abkühlen lassen. Die Eier in einer Schüssel aufschlagen und langsam [...]
von: Esther Linker

Limonenschnee (Nieve de limon)

( 24.08.2011: Deutschland ) Das Agar Agar in das Wasser einrühren aufkochen und etwa 2 Min. köcheln lassen. Den Zucker zugeben. 1 Limone heiß abwaschen und die Schale fein abreiben. Alle Limonen auspressen und den Saft sowie ¾ der Limonenschale untermischen. Die Masse zum kühlen in den Kühlschrank stellen. Das Eiweiß steif schlagen. Die erkaltete Limonenmasse cremig schlagen, das Eiweiß unterziehen in Dessertschalen verteilen und mit [...]
von: Esther Linker

Früchtereis

( 28.04.2011: Hessen ) Die Milch mit der Zimtstange und der Zitronenschale zum Kochen bringen. Den Reis zufügen und etwa 15 Minuten köcheln lassen. Ausquellen lassen. 200 ml Orangensaft auspressen. Die Orangen schälen, Birnen und Äpfel vom Kerngehäuse befreien, evtl. schälen. Das Obst in kleine Stücke schneiden. Früchte, Orangensaft und Rosinen unter den Reis haben und gut durchziehen lassen. Evtl. mit etwas Zitronensaft und Kardamom oder Ingwer [...]
von: Esther Linker

Rohes Apfelmus

( 16.04.2011: Hessen ) Die Zitronen auspressen. In einer Schüssel den Zitronensaft mit dem Honig und Delifrut verrühren. Die Äpfel nur schälen falls die Schale hart oder runzelig ist. Die Äpfel mit einer feinen Reibe direkt in die Zitronenmischung hineinraspeln. Alles vermischen und sofort servieren. Das Apfelmus paßt gut zu Pfannkuchen, Kartoffelpuffern o.ä. Mit Sahnetupfen garniert bildet es eine kleine Zwischenmahlzeit oder einen Nachtisch. [...]
von: Esther Linker

Obstsalat mit gekeimten Weizen

( 27.03.2011: Hessen ) Dickmilch, Sahne und Zitronensaft zu einer Sauce verrühren. Das Obst waschen, putzen bzw. auftauen, mit den Weizenkeimen unter die Sauce mischen. [...]
von: Esther Linker

Birnengratin mit Roggenkruste

( 22.02.2011: Hessen ) Die Birnen geschält in dicke Spalten schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und in eine ausgefettete Auflaufform legen. Butter und Honig in einem Topf erwärmen, den Roggenschrot unterrühren und darin andünsten. Crème fraîche und Sahne untermischen und den Topf vom Herd nehmen. Die gehackten Haselnüsse untermischen und die Schrot-Nuß-Masse gleichmäßig auf die Birnen verteilen. Bei 200° 20 [...]
von: Esther Linker

Erdbeer Tiramisu Foto: Armin Rohnen

Erdbeer Tiramisu

( 18.05.2013: Bayern ) Für diese erfrischende und nicht ganz so süße Variante des Nachspeisenklassikers aus Italien verwenden wir die Hälfte der Erdbeeren, die Erdbeermarmelade und den Rum, um mit dem Pürierstab eine feine Erdbeerpaste herzustellen. Den Rum geben wir erst zum Schluss hinzu und schmecken [...]
von: Armin Rohnen

Birnenschnitten

( 06.12.2011: Deutschland ) Den Blätterteig in etwa 15 Minuten auftauen lassen, der länge nach durchschneiden. Die Birne schälen, viertel und das Kerngehäuse entfernen. Die Birnenviertel auf der Rückseite mehrfach einschneiden und mit der Innenseite nach unten auf den Blätterteig legen. Auf einem bemehlten Backblech etwa 15 Minuten backen. [...]
von: Esther Linker

Crêpes

( 18.10.2011: Deutschland ) Aus den Zutaten einen glatten flüssigen Teig rühren, evtl. noch etwas Milch zugeben. Eine Pfanne leicht ausfetten. Den Teig in der Pfanne zu dünnen Pfannkuchen ausbacken. Nach belieben süß oder pikant füllen. [...]
von: Esther Linker

Rote Grütze mit Weizenschrot

( 08.09.2011: Deutschland ) Den Weizenschrot mit dem Sauerkirschsaft und einer Prise Salz etwa 15 Minuten kochen. Die gewaschenen Beeren zugeben und ca. 10 Minuten mitgaren. Abkühlen lassen und mit Honig und Zitronensaft abschmecken. Die Sahne steif schlagen und zu der Grütze reichen. [...]
von: Esther Linker

Hirse-Soufflé mit Quarksauce

( 27.08.2011: Deutschland ) Die Hirse heiß abwaschen und in ½ l Wasser mit dem Salz zugedeckt bei milder Hitze 20 - 25 Minuten ausquellen lassen. Die Eier trennen. Eigelb und Honig unter die Hirse rühren. Die Mandeln anrösten und zugeben. Das Eiweiß sehr steif schlagen. Ein Drittel davon mit einem Schneebesen unter die Masse rühren.Den restlichen Eischnee mit einem Spatel unterheben. Eine flache ofenfeste Form mit Butter ausfetten, die Masse [...]
von: Esther Linker

Gefüllte Birne

( 14.08.2011: Deutschland ) Die Birnen schälen, halbieren und Kerngehäuse entfernen. Das Wasser mit den Gewürzen und dem Wein aufkochen, die Birnen dazugeben und bei milder Hitze ca. 5 Minuten garen. Im Sud kalt werden lassen.Die Zitrone heiß waschen, abreiben und auspressen. Den Quark mit der Zitronenschale, 1-2 Eßl. Zitronensaft, der Vanille, dem Honig und der Milch verrühren. Das Johannisbeergelee mit 1 Eßl. Zitronensaft glattrühren. Je eine [...]
von: Esther Linker

Bananen-Sesam-Mus

( 11.04.2011: Hessen ) Die Sesamkörner in der Pfanne ohne Fettzugabe rösten, bis ein schwacher Duft ausströmt. Die Zitrone heiß waschen, ein etwa 2 cm langes Stück Schale ohne weißes Häutchen (schmeckt bitter) abschneiden und fein zerkleinern. Die reifen Bananen im Mixer pürieren und sofort mit Zitronenschale und -saft mischen. Das Tahin dazugeben und verrühren. Den Bananenmus auf 4 Schälchen verteilen. Die feste Banane in schräge [...]
von: Esther Linker

Quarkkeulchen

( 23.03.2011: Hessen ) Die Kartoffeln schälen und fein reiben. Die Butter mit dem Honig und den Eiern schaumig rühren. Das Salz, die Zitronenschale und den Quark dazugeben. Die geriebenen Kartoffeln, das Mehl, die Nüsse und die Rosinen zufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Wenn der Teig klebt, noch etwas Mehl dazugeben. Aus der Masse mit bemehlten Händen kleine Keulchen formen. Das Fett in einer Pfanne erhitzen und die Keulchen darin auf beiden Seiten [...]
von: Esther Linker

Anzeige

Kulinarische Empfehlungen der Redaktion

Sportlich und süß zugleich: Vareses Dolce Vita

Varese, die norditalienische Provinz im Westen der Lombardei, ist ohne Frage sportlich. Wer aus purer Leidenschaft oder auf professioneller Ebene mit dem Rad [...]

Vom Feld auf den Tisch

Regionale Produkte von höchster Qualität haben in Südtirol Tradition. Die feinen Kreationen heimischer Hersteller finden Gäste auch in den Küchen der Gemeinde Schenna [...]

Prager Restaurants verteidigen Sterne

Über dem Prager Restauranthimmel leuchten weiterhin drei Sterne. Alle Top-Restaurants des vergangenen Jahres konnten auch in der jüngsten Ausgabe des Michelin-Führers [...]

Auf ein Gläschen: Tag der offenen Weinkeller im Aostatal

Wenn am Sonntag, den 28. Mai 2017, Winzer und Weingenossenschaften in ganz Italien im Rahmen der Veranstaltung Cantine Aperte zum Einkehren und Probieren [...]

FineArtReisen - Tagesküche

Grünkernaufstrich

Den Grünkernschrot mit der Gemüsebrühe bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Auf der abgeschalteten Herdplatte 20 Minuten ausquellen und dann abkühlen lassen. Den Grünkernschrot mit der weichen Butter verrühren, feingehackte Zwiebel und Knoblauch dazugeben. Mit den Gewürzen abschmecken. [...]

Reiseliteratur

  • Reiseführer zur Vielfalt [...]
  • Mit Luther durchs Land [...]
  • Neuer Regionalführer für die Alpenregion Tegernsee Schliersee [...]
  • LIT:potsdam 2015 präsentiert Programm [...]
  • Poesie in unserer Zeit [...]
  • Ardèchereisen – Marseille, Calanques, Côte Bleue [...]
  • DuMont Bildatlas Bodensee: Ein Meer an Verlockungen [...]
  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]
  • Literaturfest München veröffentlicht Programm [...]
  • Berlin Walking [...]
  • Ostfriesische Inseln - Endlose Weiten, Dünen und Tee [...]
  • Die Vennbahn im Buchformat [...]

meist gelesen

  • Die Vinessio Weinmesse Starnberg feiert 10. Geburtstag [...]
  • Breslau blickt in den Himmel [...]
  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]
  • Kroatiens kulinarische Highlights [...]
  • Erlanger Weihnachtszauber vom 19. November 2016 bis 8. Januar 2017 [...]
  • Seeräuber-Geschichten und Politmorde an der Nordsee [...]
  • Extremjahr 2016: Besser als gedacht! [...]
  • Nashvilles Grand Ole Opry wird 90 [...]

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

AdVert (Content - Werbung)