Der Himmel für Wanderer, Eisenbahn- und Oldtimerfans

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in [...]
von: Armin Rohnen

Anzeige







Aus der Schreibwerkstatt
von FineArtReisen [...]

Familie Watzmann von Berchtesgaden gesehen. Foto: Holger Küppers

Familie Watzmann und ihre Gastfreundschaft


Smaragdgrün liegt er da in der Augustsonne, rundherum nichts als Stille. Kein Wandersmann weit und breit, nicht einmal die Kolkraben, die sonst zu hören sind, krächzen in der Mittagshitze, in der die Archenkanzel glüht. 750 Meter tiefer sind die Fährschiffe der Bayerischen Seenschifffahrt zu erkennen, wie sie weiße Schaumfurchen in den türkisfarbenen Königssee pflügen. Dann, ganz leise zuerst, ist weit entfernt eine Melodie zu hören. Ein Trompetenspiel, auf das ein anderes [...]
von: Holger Küppers

Die Vitznau-Rigi-Bahn. Foto: Holger Küppers

Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht


Seit 200 Jahren lockt die Rigi schon Touristen an mit dem Versprechen auf ein bezauberndes Alpenpanorama. Und seit 200 Jahren gibt es Touristen, die den Berg hinaufkraxeln, -spazieren oder -fahren, auch wenn das Gipfelmassiv, das oberhalb des Zugersees liegt, wolkenverhangen ist. 1816 beschloss der aus Zürich stammende Panorama-Maler Heinrich Keller, dass die Rigi (1797 m) ein Ausflugsziel für die Allgemeinheit werden müsse, und um diese hehre Ansinnen gleich zu untermauern, eröffnete er die erste von heute [...]
von: Holger Küppers

  • Auf der Extratour Rotes Moor durch die Rhön [...]
  • Uckermark - Genuss mit neuer Zeitrechnung [...]
  • Der Cotentin – eine Liebeserklärung [...]
  • Eisiges Lappland - Vom Schlafen in Eis und Schnee im Iglootel [...]
  • MittsommerRemise: Schlössernacht in Mecklenburg-Vorpommern [...]
Foto: Helgard Below

( 28.11.2016: Seite 9 / Baden-Württemberg ) Bei ausländischen Touristen ist der Schwarzwald ein Renner. Ein Viertel aller Gäste stammt aus dem Ausland, mit steigender Tendenz. Nicht nur Schweizer und Holländer kommen in Scharen, sondern zunehmend Chinesen und Araber aus den Golfstaaten. Was zieht sie in die deutsche Provinz statt in die Hauptstadt? Sie lieben das Klischee: intakte Natur, sattgrüne Landschaften, Bollenhut und Kuckucksuhr, in die ganze Welt getragen durch Heimatfilme und die Schwarzwaldklinik. Gerade das, was den Deutschen angestaubt erscheint. Zu Unrecht! Autorin Helgard Below begibt sich auf Spurensuche in Baden-Württemberg und entdeckt Wanderwege und eine ungewöhnliche Unterkunft in spektakulären Landschaften. Ich bin eine norddeutsche Pflanze, in Hamburg aufgewachsen und an Strand und Meer sozialisiert. Seit meiner Kindheit [...]

von: Helgard Below

Anzeige


Der Lieblingsfilm von Andreas Scholl

( 08.07.2017: ) Der Name der Rose 18.03.2018 Sonntag 15:00 Uhr Filmforum Der Lieblingsfilm von Andreas Scholl Der Name der Rose Jean-Jacques Annaud Der Name der Rose F/D/I 1986, 131 Min. / FSK: ab 16 / Regie: Jean-Jacques Annaud / Mit Sean Connery, F. Murray Abraham, Christian Slater, Michael Lonsdale u.a. November 1327: Der Franziskanermönch William von Baskerville begibt sich mit seinem Novizen Adson in eine abgelegene Benediktinerabtei. [...]
von: kulturkurier.de

Der Lieblingsfilm von Elisabeth Leonskaja

( 08.07.2017: ) Der Mann ohne Vergangenheit (Mies vailla menneisyyttä) 03.09.2017 Sonntag 15:00 Uhr Filmforum Der Lieblingsfilm von Elisabeth Leonskaja Der Mann ohne Vergangenheit (Mies vailla menneisyyttä) Aki Kaurismäki Der Mann ohne Vergangenheit (Mies vailla menneisyyttä) Finnland/D//F 2002, 97 Min. / Regie und Buch: Aki Kaurismäki / Mit: Markku Peltola, Kati Outinen, Annikki Tähti u. a. Ein von [...]
von: kulturkurier.de

Sommerkino Open Air

( 05.07.2017: ) präsentiert von Cinema Quadrat und zeitraumexit Das Sommerkino geht in die zweite Runde! Diesmal findet das Freiluftgucken abwechselnd vor der Multihalle im Herzogenriedpark und im Hof von zeitraumexit statt. Femme-Vamps in Kabul, alte Männer in den Bergen, undurchsichtige multiple Identitäten im nächtlichen Paris und ein Astronaut samt Klon am Rande des Wahnsinns: Ganz großes Kino unter freiem Sommerhimmel und vor Mannheims [...]
von: kulturkurier.de

Kino auf dem Dach 2017

( 02.07.2017: ) Paterson Die rastlose, reizende Laura ist vom poetischen Talent ihres bescheidenen, ruhigen Mannes überzeugt. Der heißt Paterson, lebt in Paterson (New Jersey) und fährt täglich wie ein Uhrwerk den Bus der Linie 23 bis zur Endstation „Paterson“. Inspiriert von den Dialogen seiner Fahrgäste dichtet er. Zauberhaft melancholische Tragikomödie mit lakonischem Humor über das Immergleiche, minimalistisch nah gefilmt und [...]
von: kulturkurier.de

Kino auf dem Dach 2017

( 02.07.2017: ) I am Not Your Negro (OmU) Rückblick auf die Ära der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung sowie das Leben und Werk des afroamerikanischen Schriftstellers James Baldwin (B1987), der auf persönliche Erinnerungen an seine Freunde zurückgreift: Medgar Evers (B1963), Malcolm X (B1965) und Martin Luther King (B1968). Filmische Doku-Collage aus Ausschnitten der Medienberichterstattung USA, Schweiz, Frankreich, Belgien 2016 Regie: Raoul [...]
von: kulturkurier.de

Kino auf dem Dach 2017

( 02.07.2017: ) Tomorrow - Die Welt ist voller Lösungen Die französische Schauspielerin Mélanie Laurent und der Autor Cyril Dion wollen sich mit dem Horror-Szenario eines Artikels in der Zeitschrift „Nature“ nicht abfinden, der den nahenden Zusammenbruch unserer Zivilisation voraussagt. Sie besuchen 10 Experten, die alternative ökologische, wirtschaftliche, bildungspolitische und demokratische Ideen verfolgen. Dokumentarfilm über [...]
von: kulturkurier.de

Kino auf dem Dach 2017

( 02.07.2017: ) Paterson Die rastlose, reizende Laura ist vom poetischen Talent ihres bescheidenen, ruhigen Mannes überzeugt. Der heißt Paterson, lebt in Paterson (New Jersey) und fährt täglich wie ein Uhrwerk den Bus der Linie 23 bis zur Endstation „Paterson“. Inspiriert von den Dialogen seiner Fahrgäste dichtet er. Zauberhaft melancholische Tragikomödie mit lakonischem Humor über das Immergleiche, minimalistisch nah gefilmt und [...]
von: kulturkurier.de

Kino auf dem Dach 2017

( 02.07.2017: ) I am Not Your Negro (OmU) Rückblick auf die Ära der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung sowie das Leben und Werk des afroamerikanischen Schriftstellers James Baldwin (B1987), der auf persönliche Erinnerungen an seine Freunde zurückgreift: Medgar Evers (B1963), Malcolm X (B1965) und Martin Luther King (B1968). Filmische Doku-Collage aus Ausschnitten der Medienberichterstattung USA, Schweiz, Frankreich, Belgien 2016 Regie: Raoul [...]
von: kulturkurier.de

Kino auf dem Dach 2017

( 02.07.2017: ) Tomorrow - Die Welt ist voller Lösungen Die französische Schauspielerin Mélanie Laurent und der Autor Cyril Dion wollen sich mit dem Horror-Szenario eines Artikels in der Zeitschrift „Nature“ nicht abfinden, der den nahenden Zusammenbruch unserer Zivilisation voraussagt. Sie besuchen 10 Experten, die alternative ökologische, wirtschaftliche, bildungspolitische und demokratische Ideen verfolgen. Dokumentarfilm über [...]
von: kulturkurier.de

Der Lieblingsfilm von Fatoumata Diawara

( 08.07.2017: ) Moolaadé - Bann der Hoffnung 18.02.2018 Sonntag 15:00 Uhr Filmforum Der Lieblingsfilm von Fatoumata Diawara Moolaadé - Bann der Hoffnung Ousmane Sembène Moolaadé - Bann der Hoffnung (Moolaadé) Senegal 1988 / 120 Min. Am Vorabend ihrer Beschneidung laufen sechs Mädchen von zu Hause weg. Vier von ihnen finden Schutz bei Collé Gallo Ardo Sy, die sich vor einigen Jahren geweigert [...]
von: kulturkurier.de

2. Open Air Sommerkino - "La La Land"

( 07.07.2017: ) Auch in diesem Jahr laden wir Sie wieder herzlich zum Open Air Kino auf dem Kulissenhof vom Saalbau Witten ein. Erleben Sie mit uns einen gemütlichen Abend in entspannter Atmosphäre unter freiem Himmel. Für den Verkauf von leckeren Speisen und erfrischenden Getränken wird natürlich gesorgt. Gezeigt wird der Film „LA LA LAND“ von Damien Chazelle u.a.  mit Ryan Gossling und Emma Stone. USA/2016, 128 Min. [...]
von: kulturkurier.de

Kino auf dem Dach 2017

( 02.07.2017: ) Tomorrow - Die Welt ist voller Lösungen Die französische Schauspielerin Mélanie Laurent und der Autor Cyril Dion wollen sich mit dem Horror-Szenario eines Artikels in der Zeitschrift „Nature“ nicht abfinden, der den nahenden Zusammenbruch unserer Zivilisation voraussagt. Sie besuchen 10 Experten, die alternative ökologische, wirtschaftliche, bildungspolitische und demokratische Ideen verfolgen. Dokumentarfilm über [...]
von: kulturkurier.de

Kino auf dem Dach 2017

( 02.07.2017: ) Mustang Fünf elternlos aufwachsende Schwestern in der anatolischen Provinz albern am Meer mit Jungs harmlos herum. Das missfällt Großmutter und fanatischem Onkel. Sie bremsen den unbändigen Lebenshunger der Teenager. Unterwerfen sich die Mädchen der archaischen Gesellschaft? Mitreißend inszenierter Debütfilm von Deniz Gamze Ergüven, untermalt mit Musik des Nick-Cave-Intimus Warren Ellis Drama [...]
von: kulturkurier.de

Kino auf dem Dach 2017

( 02.07.2017: ) Vor der Morgenröte Vor der Morgenröte erzählt episodisch aus dem Leben des österreichischen Schriftstellers Stefan Zweig im Exil. Auf dem Höhepunkt seines weltweiten Ruhms wird er in die Emigration getrieben und verzweifelt angesichts des Wissens um den Untergang Europas, den er schon früh voraussieht. Die Geschichte eines Flüchtlings und vom Verlieren der alten und dem Suchen nach einer neuen [...]
von: kulturkurier.de

Kino auf dem Dach 2017

( 02.07.2017: ) Ich, Daniel Blake Daniel Blake ist ein 59-jähriger Tischler aus Newcastle. Seine Frau stirbt und er erleidet einen Herzinfarkt. Obwohl schwer krank wird er von den britischen Ämtern als arbeitstauglich abgespeist und hingehalten. Er lernt die alleinerziehende Katie kennen, die ihre Kinder nicht mehr ernähren kann. Gelingt es ihnen, sich aus ihrer Situation herauszukämpfen? Anrührendes Sozialdrama, schmerzhaft alltäglich erzählt, [...]
von: kulturkurier.de

Kino auf dem Dach 2017

( 02.07.2017: ) Mustang Fünf elternlos aufwachsende Schwestern in der anatolischen Provinz albern am Meer mit Jungs harmlos herum. Das missfällt Großmutter und fanatischem Onkel. Sie bremsen den unbändigen Lebenshunger der Teenager. Unterwerfen sich die Mädchen der archaischen Gesellschaft? Mitreißend inszenierter Debütfilm von Deniz Gamze Ergüven, untermalt mit Musik des Nick-Cave-Intimus Warren Ellis Drama [...]
von: kulturkurier.de

Kino auf dem Dach 2017

( 02.07.2017: ) Vor der Morgenröte Vor der Morgenröte erzählt episodisch aus dem Leben des österreichischen Schriftstellers Stefan Zweig im Exil. Auf dem Höhepunkt seines weltweiten Ruhms wird er in die Emigration getrieben und verzweifelt angesichts des Wissens um den Untergang Europas, den er schon früh voraussieht. Die Geschichte eines Flüchtlings und vom Verlieren der alten und dem Suchen nach einer neuen [...]
von: kulturkurier.de

Kino auf dem Dach 2017

( 02.07.2017: ) Ich, Daniel Blake Daniel Blake ist ein 59-jähriger Tischler aus Newcastle. Seine Frau stirbt und er erleidet einen Herzinfarkt. Obwohl schwer krank wird er von den britischen Ämtern als arbeitstauglich abgespeist und hingehalten. Er lernt die alleinerziehende Katie kennen, die ihre Kinder nicht mehr ernähren kann. Gelingt es ihnen, sich aus ihrer Situation herauszukämpfen? Anrührendes Sozialdrama, schmerzhaft alltäglich erzählt, [...]
von: kulturkurier.de

Der Lieblingsfilm von Philippe Herreweghe

( 08.07.2017: ) Das weiße Band 10.06.2018 Sonntag 15:00 Uhr Filmforum Der Lieblingsfilm Philippe Herreweghe Das weiße Band Michael Haneke Das weiße Band D/A/F/I 2009, 145 Min. / Regie: Michael Haneke / Mit Christian Friedel, Burghart Klaußner, Josef Bierbichler, Susanne Lothar u.a. Eichwald, ein norddeutsches Bauerndorf, kurz vor dem Ersten Weltkrieg: Der Pfarrer hat seine protestantische Gemeinde samt Kirchenchor [...]
von: kulturkurier.de

Der Lieblingsfilm von Jan Lisiecki

( 08.07.2017: ) Birdman 22.04.2018 Sonntag 15:00 Uhr Filmforum Der Lieblingsfilm von Jan Lisiecki Birdman Alejandro González Iñárritu Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) USA 2014 / 119 Min. / Regie: Alejandro González Iñárritu / Mit: Michael Keaton, Zach Galifianakis, Edward Norton u. a. Karten an der Kinokasse Für Abonnenten der KölnMusik mit Abo-Ausweis: € [...]
von: kulturkurier.de

Der Lieblingsfilm von Myles Sanko

( 08.07.2017: ) Mein Nachbar Totoro 12.11.2017 Sonntag 15:00 Uhr Filmforum Der Lieblingsfilm von Myles Sanko Mein Nachbar Totoro Hayao Miyazaki Mein Nachbar Totoro Japan 1988 / 86 Min. / Animationsfilm / Regie: Hayao Miyazaki Die 8-jährige Satsuki und ihre kleine Schwester Mei ziehen mit ihrem Vater, einem Universitätsprofessor, aufs Land. Sie wollen in der Nähe ihrer Mutter sein, die sich in einem nahe gelegenen Krankenhaus von [...]
von: kulturkurier.de

Kino auf dem Dach 2017

( 02.07.2017: ) Ich, Daniel Blake Daniel Blake ist ein 59-jähriger Tischler aus Newcastle. Seine Frau stirbt und er erleidet einen Herzinfarkt. Obwohl schwer krank wird er von den britischen Ämtern als arbeitstauglich abgespeist und hingehalten. Er lernt die alleinerziehende Katie kennen, die ihre Kinder nicht mehr ernähren kann. Gelingt es ihnen, sich aus ihrer Situation herauszukämpfen? Anrührendes Sozialdrama, schmerzhaft alltäglich erzählt, [...]
von: kulturkurier.de

Kino auf dem Dach 2017

( 02.07.2017: ) The Happy Film Stefan Sagmeister, einer der kreativsten Kommunikationsdesigner, will noch höher hinaus, bzw. tiefer in sich hinein. Denn mit dem persönlichen Glück hapert es. Ihm will der Wahl-New-Yorker aus Bregenz per Selbstversuch ganz systematisch auf die Spur kommen. Meditativ, therapeutisch und mittels Psychopharmaka. Unterhaltsame Doku eines permanent selbstreflektierenden Inszenesetzers F/GB/USA/A 2016 Regie: Stefan Sagmeister, Ben Nabors, [...]
von: kulturkurier.de

Kino auf dem Dach 2017

( 02.07.2017: ) Frühstück bei Monsieur Henri Henri Voizot nimmt Constance in seine viel zu große Pariser Altbauwohnung auf. Weil sich die junge Studentin die Miete nicht leisten kann, willigt sie in ein skurriles Geschäft mit dem alten Griesgram ein. Sie soll dafür sorgen, dass sein Sohn sich von dessen Frau trennt. Spritzige französische Wohnkomödie Frankreich 2016 Regie: Ivan Calbérac Besetzung: Claude Brasseur, Guillaume De [...]
von: kulturkurier.de

Kino auf dem Dach 2017

( 02.07.2017: ) The Happy Film Stefan Sagmeister, einer der kreativsten Kommunikationsdesigner, will noch höher hinaus, bzw. tiefer in sich hinein. Denn mit dem persönlichen Glück hapert es. Ihm will der Wahl-New-Yorker aus Bregenz per Selbstversuch ganz systematisch auf die Spur kommen. Meditativ, therapeutisch und mittels Psychopharmaka. Unterhaltsame Doku eines permanent selbstreflektierenden Inszenesetzers F/GB/USA/A 2016 Regie: Stefan Sagmeister, Ben Nabors, [...]
von: kulturkurier.de

Kino auf dem Dach 2017

( 02.07.2017: ) Frühstück bei Monsieur Henri Henri Voizot nimmt Constance in seine viel zu große Pariser Altbauwohnung auf. Weil sich die junge Studentin die Miete nicht leisten kann, willigt sie in ein skurriles Geschäft mit dem alten Griesgram ein. Sie soll dafür sorgen, dass sein Sohn sich von dessen Frau trennt. Spritzige französische Wohnkomödie Frankreich 2016 Regie: Ivan Calbérac Besetzung: Claude Brasseur, Guillaume De [...]
von: kulturkurier.de

Anzeige

Kulinarische Empfehlungen der Redaktion

Von urigen Kneipen und maritimen Lokalitäten

Sag Hafen und die Leute denken an Seemanns-Spelunken. Doch Klabautermann und Co. haben sich rar gemacht an der Küste. Die Umschlagszeiten sind viel zu kurz, als dass [...]

Elf Touren, um das Saarland kulinarisch zu entdecken

Am 10. Juni 2017 starten die ersten kulinarischen Entdeckungstouren der Initiative Genuss Region Saarland. Bis zum 25. November 2017 können Touristen und [...]

Sportlich und süß zugleich: Vareses Dolce Vita

Varese, die norditalienische Provinz im Westen der Lombardei, ist ohne Frage sportlich. Wer aus purer Leidenschaft oder auf professioneller Ebene mit dem Rad [...]

Vom Feld auf den Tisch

Regionale Produkte von höchster Qualität haben in Südtirol Tradition. Die feinen Kreationen heimischer Hersteller finden Gäste auch in den Küchen der Gemeinde Schenna [...]

FineArtReisen - Tagesküche

Hähnchen mit Ananas

Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Paprikaschoten entkernen, waschen und klein würfeln. Die Ananas schälen, vierteln und den inneren harten Strunk herausschneiden. Das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und mit der Paprika mischen. Das Öl erhitzen, die Hähnchenschnitzel darin anbraten, herausnehmen. Die Zwiebeln im verbliebenen Fett andünsten. Knoblauch dazupressen, die Ananas-Paprika-Mischung zugeben, salzen und pfeffern. Die übrigen Gewürze zugeben und mit etwas Wasser [...]

Reiseliteratur

  • Reiseführer zur Vielfalt [...]
  • Mit Luther durchs Land [...]
  • Neuer Regionalführer für die Alpenregion Tegernsee Schliersee [...]
  • LIT:potsdam 2015 präsentiert Programm [...]
  • Poesie in unserer Zeit [...]
  • Ardèchereisen – Marseille, Calanques, Côte Bleue [...]
  • DuMont Bildatlas Bodensee: Ein Meer an Verlockungen [...]
  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]
  • Literaturfest München veröffentlicht Programm [...]
  • Berlin Walking [...]
  • Ostfriesische Inseln - Endlose Weiten, Dünen und Tee [...]
  • Die Vennbahn im Buchformat [...]

meist gelesen

  • Extremjahr 2016: Besser als gedacht! [...]
  • Im Stollentaumel: Tradition & Handwerk mit dem Dresdner Christstollen [...]
  • Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016 [...]
  • Seeräuber-Geschichten und Politmorde an der Nordsee [...]
  • Kroatiens kulinarische Highlights [...]
  • Neuer Regionalführer für die Alpenregion Tegernsee Schliersee [...]
  • FOOD & RUM FESTIVAL 2016 [...]
  • Süße Sinnlichkeit [...]

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

AdVert (Content - Werbung)