Der Himmel für Wanderer, Eisenbahn- und Oldtimerfans

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in [...]
von: Armin Rohnen

Anzeige







Aus der Schreibwerkstatt
von FineArtReisen [...]

Familie Watzmann von Berchtesgaden gesehen. Foto: Holger Küppers

Familie Watzmann und ihre Gastfreundschaft


Smaragdgrün liegt er da in der Augustsonne, rundherum nichts als Stille. Kein Wandersmann weit und breit, nicht einmal die Kolkraben, die sonst zu hören sind, krächzen in der Mittagshitze, in der die Archenkanzel glüht. 750 Meter tiefer sind die Fährschiffe der Bayerischen Seenschifffahrt zu erkennen, wie sie weiße Schaumfurchen in den türkisfarbenen Königssee pflügen. Dann, ganz leise zuerst, ist weit entfernt eine Melodie zu hören. Ein Trompetenspiel, auf das ein anderes [...]
von: Holger Küppers

Die Vitznau-Rigi-Bahn. Foto: Holger Küppers

Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht


Seit 200 Jahren lockt die Rigi schon Touristen an mit dem Versprechen auf ein bezauberndes Alpenpanorama. Und seit 200 Jahren gibt es Touristen, die den Berg hinaufkraxeln, -spazieren oder -fahren, auch wenn das Gipfelmassiv, das oberhalb des Zugersees liegt, wolkenverhangen ist. 1816 beschloss der aus Zürich stammende Panorama-Maler Heinrich Keller, dass die Rigi (1797 m) ein Ausflugsziel für die Allgemeinheit werden müsse, und um diese hehre Ansinnen gleich zu untermauern, eröffnete er die erste von heute [...]
von: Holger Küppers

  • Auf der Extratour Rotes Moor durch die Rhön [...]
  • Uckermark - Genuss mit neuer Zeitrechnung [...]
  • Der Cotentin – eine Liebeserklärung [...]
  • Eisiges Lappland - Vom Schlafen in Eis und Schnee im Iglootel [...]
  • MittsommerRemise: Schlössernacht in Mecklenburg-Vorpommern [...]
Foto: Helgard Below

( 28.11.2016: Seite 9 / Baden-Württemberg ) Bei ausländischen Touristen ist der Schwarzwald ein Renner. Ein Viertel aller Gäste stammt aus dem Ausland, mit steigender Tendenz. Nicht nur Schweizer und Holländer kommen in Scharen, sondern zunehmend Chinesen und Araber aus den Golfstaaten. Was zieht sie in die deutsche Provinz statt in die Hauptstadt? Sie lieben das Klischee: intakte Natur, sattgrüne Landschaften, Bollenhut und Kuckucksuhr, in die ganze Welt getragen durch Heimatfilme und die Schwarzwaldklinik. Gerade das, was den Deutschen angestaubt erscheint. Zu Unrecht! Autorin Helgard Below begibt sich auf Spurensuche in Baden-Württemberg und entdeckt Wanderwege und eine ungewöhnliche Unterkunft in spektakulären Landschaften. Ich bin eine norddeutsche Pflanze, in Hamburg aufgewachsen und an Strand und Meer sozialisiert. Seit meiner Kindheit [...]

von: Helgard Below

Anzeige


Niki Ankenbrand - Wenn Gefühle denken könnten

( 23.04.2017: ) Kabarett Ein Blick in die Zeitung genügt: Wir haben Angst. Unwahrscheinliche Angst. Selbst wenn wir durch logisches Denken sofort sehen müssten, dass sie eben genau das ist: unwahrscheinlich. Egal, wer fühlt hat recht. Von wegen. Falsch gefühlt! Das, was wir beim Rechnen an Plätzen beim Pisa-Test gut gemacht haben, verlieren wir wieder beim Fühlen. Ja, das ist die bittere Wahrheit: Der Deutsche ist zu doof [...]
von: kulturkurier.de

Night Wash

( 23.04.2017: ) Night Wash 1 Abend – 3 Comedians – so haben es die Bremerhavener schon im letzten Jahr kennen gelernt. NightWash - ein Comedyhappening wie man es so nirgends anders zu sehen bekommt.Vielseitig, grenzenlos und ultimativ komisch.Die wohl beste Comedy Mix Show Deutschlands. Was als Geheimtipp in einem Kölner Waschsalon begann, begeistert inzwischen immer mehr Menschen in der ganzen Republik. Vergesst Fernsehen! Stand-Up Comedy ist LIVE am besten! [...]
von: kulturkurier.de

Andreas Rebers

( 22.04.2017: ) Amen Nach „Predigt erledigt” und „Rebers muss man mögen”, bildet „Amen” nun den vorläufigen Abschluss der Trilogie des Glaubens. „Amen” ist das Extrakt aus langjähriger Gemeindearbeit, aktuellen Studien und friedlicher Ökumene von München über Wien bis Bagdad, wo Reverend Rebers schon vor durchgeladenen Kalaschnikows Akkordeon gespielt hat.  Das wird er natürlich auch in diesem [...]
von: kulturkurier.de

Konrad Stöckel

( 22.04.2017: ) Wie man mit AC/DC das Licht ausmacht S(t)aunt, lach(t). lern(t) und werde(t) Wissensmillionär! Konrad Stöckel ist Entertainer, Zauberer, Hobbywissenschaftler, Erfinder und Verdammt-Verrückte-Dinge-Tester! In seiner Show braut er mit Euch einen magischen Cocktail “Witziges Wissen” zusammen. Seine “Weltwunder” machen Dich und Deine ganze Familie verdammt schlau!   Wissenschaf(t) (t)riff(t) Comedy! Du bist [...]
von: kulturkurier.de

Arnulf Rating

( 22.04.2017: ) Akut Wenn Arnulf Rating sich seinen Stapel Zeitungen packt, geht die Karussellfahrt auf dem Medienrummel los. Nachrichten können ja im Hirn schneller verlöschen als die Pixel auf dem Schirm. Und wir merken: Dreimal täglich googeln reicht nicht. Die Suchmaschine liefert alles - nur keine Haltung. Denken müssen wir immer noch selber. Und es macht Spaß. Akut droht die Flüchtlingswelle unser Resthirn wegzuspülen. Besoffen vom Gutmenschentum [...]
von: kulturkurier.de

Andreas Giebel

( 22.04.2017: ) Das Rauschen in den Bäumen Andreas Giebel erzählt in seinem neuen Programm über sich und uns und andere, die versuchen, sich dieses Kunstwerk Leben zurecht zu schnitzen. Lassen Sie sich entführen auf eine höchst vergnügliche Reise in die Welt der Eigenheiten! Was ist eigentlich los? Lotte hetzt durch den alltäglichen Kleinkram, versucht fieberhaft alles richtig zu machen. Horst geht in seiner Freizeit schnell auf den Berg, [...]
von: kulturkurier.de

Helmut A. Binser

( 22.04.2017: ) Wie im Himmel Auch bei seinem mittlerweile dritten Bühnenprogramm darf man sich auf viele neue Geschichten und Lieder des gemütlichen Waidlers Helmut A. Binser freuen. Binser ist ein bayerisches Original: lebenslustig, humorvoll und zünftig, sein Bühnenauftritt so lässig und selbstverständlich, als hätte er nie etwas anderes gemacht. Mit seinem Programm „Wie im Himmel“ bespielt er spitzbübisch und voller [...]
von: kulturkurier.de

Hagen Rether

( 22.04.2017: ) Liebe 25 Jahre wird die Kulturfabrik im Mai 2017 alt - und mit dem allerersten Gastspiel von Hagen Rether in Roth erfüllen wir uns und unserem Publikum einen jahrelangen Herzenswunsch. Der wahrhaft unbequeme Kabarettist steht für die ganz bitterbösen Wahrheiten, die man hinter dem immer gleich bleibenden Titel seines Erfolgs-Programms "Liebe" nicht vermuten würde. Die Welt wird täglich ungerechter, das Geflecht aus politischen und [...]
von: kulturkurier.de

2017-10-Oktober

( 22.04.2017: ) Ingo Börchers - Immer ich Authentisch sein lautet das Gebot der Stunde, erfolgreich an der Marke "Ich" arbeiten. Was früher nur für Prominente galt, ist schon längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Zur gleichen Zeit sind Tausende von Menschen auf der Flucht und lassen ihre bisherige Identität hinter sich. Was geschieht da, wenn man nichts mehr hat, außer sich selbst? Ingo Börchers widmet sich in seinem neuen [...]
von: kulturkurier.de

Liza Kos - ?Was glaub ich, wer ich bin?!?

( 23.04.2017: ) Comedy Liza Kos kommt aus Russland, direkt aus Moskau. Mit 15 zieht sie mit ihren Eltern aufs Land – nach Deutschland. Hier will und muss sie sich integrieren und lernt die Landessprache, die sie auch bald perfekt beherrscht -Türkisch. Nach vier Jahren unterm Kopftuch, hängt sie dieses an den Nagel und beschliesst eine „richtige Deutsche“ zu werden. Um dies zu erreichen und die Integration endlich abzuschliessen [...]
von: kulturkurier.de

Rene Steinberg

( 22.04.2017: ) Irres ist menschlich „Irres ist menschlich“ Selbstironie für Alle! Unsere moderne Welt wird organisiert, rationalisiert, optimiert – aber wird sie auch menschlicher? Und was ist das überhaupt? Mutig, tiefgehend, aber vor allem puppenlustig stellt Rene Steinberg in seinem neuen Kabarettprogramm die entscheidende Frage: was ist der Mensch? Was treibt ihn an? Warum kann er sich nicht merken, ob er jetzt das Bügeleisen ausgestöpselt [...]
von: kulturkurier.de

Wilfried Schmickler

( 22.04.2017: ) Das Letzte Immer mehr Menschen in Deutschland fallen ab vom Glauben an die Grundordnung und füllen das entstehende Vakuum mit Misstrauen und Hader: Politiker? Alle Verbrecher! Medien? Alle verlogen! Fremde? Alle verdächtig! Ob Regierungs-, Partei- oder Fernsehprogramm – die Adressaten verweigern die Annahme, wenden sich resigniert ab und denken: das ist doch das Letzte! Hier aber krankt der vermeintlich gesunde Menschenverstand. Denn das Letzte [...]
von: kulturkurier.de

Instant Impro

( 22.04.2017: ) Instant Impro Christmas ImproShow Sie wissen noch nicht, wie Sie das Weihnachtsfest verbringen, dann lassen Sie sich von Instant Impro inspirieren. Instant Impro entführt Sie dorthin, wo die Tannenbäume nicht nadeln, der Glühwein nicht gepanscht ist und die Geschenke noch von Herzen und nicht von der Tanke kommen. An diesem Vorweihnachtsabend wird getanzt, gesungen und beschert bis die Engel kommen ... [...]
von: kulturkurier.de

Stephan Zinner

( 22.04.2017: ) Relativ Simpel Eigentlich wäre das Leben doch ganz einfach: Geburt, Pubertät, Fortpflanzungspartner finden, wenns klappt Kinder, gutes Bier trinken, in Würde alt werden, dann Sterben. Und bei all dem möglichst keinen Scherbenhaufen hinterlassen ... relativ simpel eben! Aber immer, wenn das einer sagt, mit diesem „relativ simpel“, z.B. beim Regal-Aufbau, bei der Wegbeschreibung oder bei der Samenspende, immer dann gibt es irgendwo einen [...]
von: kulturkurier.de

Bruno Jonas

( 22.04.2017: ) Nur mal angenommen Er gehört zu denen, die mit dem Alter zwar weiser, deshalb aber noch lange nicht milder geworden sind: Ein Bruno Jonas-Programm ist hochpolitisch und hochkomplex, hier ist mitdenken nicht nur gefragt, sondern Pflicht. Das Leben ist eine Annahme. Viele glauben, dass sie annehmen müssen, was ihnen geboten wird. Aber immer mehr Menschen können nicht mehr glauben, dass es so weiter gehen soll wie bisher. Immer mehr Menschen haben es satt, von [...]
von: kulturkurier.de

Nessi Tausendschön

( 22.04.2017: ) Die Wunderbare Welt der Amnesie Kabarettisten gibt es viele in Deutschland, aber Nessi Tausendschön gehört unumstritten zur Elite. Die als Annette Maria Marx geborene Hannoveranerin begeistert ihr Publikum seit Jahren mit ihrem einzigartigen Mix aus Kabarett, Musik, Politik und Zeitgeist, Tanz und Theater. Die höchste Stufe des Lachens ist erreicht, wenn wir über Dinge lachen, über die man ebenso gut auch weinen könnte. Und es gibt [...]
von: kulturkurier.de

2017-10-Oktober

( 22.04.2017: ) Patrizia Moresco - Die Hölle des positiven Denkens Mit intergalaktischer Geschwindigkeit rasen wir durchs Leben, den Blick, statt auf die Welt, aufs Display fixiert. Was zählt, ist die optimale Ausnutzung des Terminkalenders, Selbstverwirklichung ist Pflicht! Und das bitte zackig, irgendwo zwischen Gärtnern und Burn out, damit man noch mit dem Thermomix-App eine vegan, glutenfreie Suppe kochen kann. Wir sollen selbstkritisch sein, uns aber akzeptieren wie [...]
von: kulturkurier.de

2017-10-Oktober

( 22.04.2017: ) Christian Ehring - Keine weiteren Fragen Der Sohn ist im Ausland. Wäre das nicht die Gelegenheit, endlich mal etwas Sinnvolles zu tun und einen Flüchtling aufzunehmen? Könnte, sollte, müsste man nicht aktiv werden und der linksalter-nativen Überzeugung auch mal ganz konkret Taten folgen lassen? Die Ehefrau sagt: "Ja". Ehrings Bühnen-Ich sagt: "Ja, aber". Findet die Idee zwar gut, würde sich aber lieber [...]
von: kulturkurier.de

Markus Barth: ?Sagt wer??

( 23.04.2017: ) Stand-Up Soloprogramm Lustig und schlau - das muss ja kein Widerspruch sein: Markus Barth denkt nun mal gerne nach. Und wenn die eigenen Freunde plötzlich Sätze sagen, die man nur von seinen Eltern kennt, im Netz das Kommentier-Tourette grassiert und sogar der eigene Hund irgendwie depressiv guckt, kann man sich schon mal fragen: „Muss das eigentlich alles so?“ Deswegen haut Barth in seinem neuen Stand-Up Programm ein paar lieb [...]
von: kulturkurier.de

Vocal Recall ? ?Die Große Schlägerparade d?Erfolgsmusik

( 23.04.2017: ) Acapella+Comedy Die Boygroup mit Frau ist seit ihrer Kindheit zu groß für jede Schublade. Alice Köfer, Dr. Dieter Behrens und Bernhard Leube eilt der Groove voraus, trotz erstklassiger musikalischer Einbildung, ein sympathisches Gesangstrio zu sein. Mit ihrem multi-tasting-fähigen Pianisten Matthias Behrsing/ Falk Effenberger springt die fast A Capella Band liebevoll durch die Charts und schreibt ohne Wham! [...]
von: kulturkurier.de

Kaiser & Plain ? ?Liebe in Zeiten von so lala?

( 23.04.2017: ) Musikkabarett Nach ihrem erfolgreichen Debut präsentieren Virginia Plain (Gesang) und David Kaiser (Klavier und Gesang) ihr zweites Programm. Kaiser & Plain interpretieren Popsongs, Lieder bekannter Kabarettkollegen und singen Eigenkompositionen, betörend durch die Harmonie von Plains außergewöhnlich voller, samtiger Stimme mit Kaisers gefühlvollem Klavierspiel. Die Zweistimmigkeit des Duos ist perfekt. [...]
von: kulturkurier.de

Anny Hartmann

( 22.04.2017: ) No Lobby is perfect. Anny Hartmann – die pazifistische Schnellfeuerwaffe des politischen Kabaretts – präsentiert ihr neues Programm „No Lobby is perfect.“ Als Diplom Volkswirtin besitzt sie das Handwerkszeug wirtschaftliche und politische Winkelzüge zu durchblicken. Diese bereitet Anny Hartmann amüsant, schnell, bissig und leicht nachvollziehbar auf. Oder wie es eine Zuschauerin formulierte: „Sie haben uns das erklärt, [...]
von: kulturkurier.de

PODEWITZ

( 22.04.2017: ) PODEWITZ Man kommt ja überhaupt nicht mehr zum durchatmen. Jetzt hatten wir kaum mal zwei Jahre Ruhe und schon muss ein neues Programm her. Ist in Arbeit. Der Titel ist noch geheim. So geheim, wir kennen ihn auch nicht. Hoffentlich kriegen wir das bis zum Herbst noch raus. Wir hoffen da auf Wiki-leaks oder einen russischen Hacker-Angriff. ​ [...]
von: kulturkurier.de

Metzgerei Boggnsagg

( 22.04.2017: ) Wou issn is Hirn - Live Kein Hörfunk-Comedyformat in Deutschland kann mit einer längeren Lebenszeit aufwarten - und so hat die Metzgerei Boggnsagg von Bernd Regenauer nicht nur in Bayern längst Kultstatus. In den 90er-Jahren gab der damalige Antenne-Bayern-Programmchef Viktor Worms den Startschuss für die Metzgerei, die schon kurze Zeit später vom „Spiegel“ als das „Juwel der deutschen [...]
von: kulturkurier.de

Wolfgang Krebs

( 22.04.2017: ) Die Watschenbaum Gala Der Preis, den keiner haben will: der „Watschenbaum“ in Bronze, Silber oder Gold. Wer schießt den größten Bock, verzapft den aberwitzigsten Unsinn, redet das dümmste Zeug? An diesem Abend werden verschiedene Kandidaten gesammelt und präsentiert - wie bei einer Oscar-Verleihung in festlichem Rahmen. Nachdem alle Kandidaten hinreichend geschmäht wurden, stimmt das Publikum ab, und der [...]
von: kulturkurier.de

2017-10-Oktober

( 22.04.2017: ) Matthias Egersdörfer - Ein Ding der Unmöglichkeit Wenn ich als Kind zwei Kugeln Eis mit Sahne, einen Hund oder beispielsweise ein Maschinengewehr haben wollte, pflegte meine Mutter immer zu sagen, dies sei ein Ding der Unmöglichkeit. Dabei erhob sie ihre Arme zum Himmel und versuchte bestürzt zu schauen. In diesem theatralischen Augenblick wusste ich, dass jetzt nur Sturheit und Gebrüll weiterhelfen konnten, um mein Ziel zu erreichen. Vor [...]
von: kulturkurier.de

Anzeige

Kulinarische Empfehlungen der Redaktion

Vom Feld auf den Tisch

Regionale Produkte von höchster Qualität haben in Südtirol Tradition. Die feinen Kreationen heimischer Hersteller finden Gäste auch in den Küchen der Gemeinde Schenna [...]

Prager Restaurants verteidigen Sterne

Über dem Prager Restauranthimmel leuchten weiterhin drei Sterne. Alle Top-Restaurants des vergangenen Jahres konnten auch in der jüngsten Ausgabe des Michelin-Führers [...]

Auf ein Gläschen: Tag der offenen Weinkeller im Aostatal

Wenn am Sonntag, den 28. Mai 2017, Winzer und Weingenossenschaften in ganz Italien im Rahmen der Veranstaltung Cantine Aperte zum Einkehren und Probieren [...]

25 Jahre Sächsische Weinstraße in Dresden Elbland

[...]

FineArtReisen - Tagesküche

Vollkornnudeln mit Zucchini und Schafskäse - Vegetarisch

Die Tomaten in kleine Würfel schneiden, dabei den Stielansatz entfernen. Die Zucchini in Stifte schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch feinhacken. Die Zucchini, den Knoblauch und die Zwiebel im Olivenöl anbraten, die fein gehackte Petersilie, die Thymianblätter und die Tomatenwürfel dazugeben. Mit der Sahne aufgießen und ca. 2 Minuten garen. Den Schafskäse zerbröckeln, darunterrühren und erhitzen, aber nicht mehr kochen lassen. Mit Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Die gekochten Nudeln [...]

Reiseliteratur

  • Reiseführer zur Vielfalt [...]
  • Mit Luther durchs Land [...]
  • Neuer Regionalführer für die Alpenregion Tegernsee Schliersee [...]
  • LIT:potsdam 2015 präsentiert Programm [...]
  • Poesie in unserer Zeit [...]
  • Ardèchereisen – Marseille, Calanques, Côte Bleue [...]
  • DuMont Bildatlas Bodensee: Ein Meer an Verlockungen [...]
  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]
  • Literaturfest München veröffentlicht Programm [...]
  • Berlin Walking [...]
  • Ostfriesische Inseln - Endlose Weiten, Dünen und Tee [...]
  • Die Vennbahn im Buchformat [...]

meist gelesen

  • Berlin Walking [...]
  • Zeit für Gemeinsamkeit [...]
  • Stadt Neumarkt im November 2016 [...]
  • Im Stubaital trifft Kunst und Kultur den Wintersport [...]
  • Glorreiche Rheingau Tage 2016 [...]
  • Weihnachtsglanz vor Traumkulissen [...]
  • Literaturfest München - Programm 2013 [...]
  • Themenwanderwege unter einem Dach von Fichten [...]

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

AdVert (Content - Werbung)