Der Himmel für Wanderer, Eisenbahn- und Oldtimerfans

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in [...]
von: Armin Rohnen

Anzeige







Aus der Schreibwerkstatt
von FineArtReisen [...]

Familie Watzmann von Berchtesgaden gesehen. Foto: Holger Küppers

Familie Watzmann und ihre Gastfreundschaft


Smaragdgrün liegt er da in der Augustsonne, rundherum nichts als Stille. Kein Wandersmann weit und breit, nicht einmal die Kolkraben, die sonst zu hören sind, krächzen in der Mittagshitze, in der die Archenkanzel glüht. 750 Meter tiefer sind die Fährschiffe der Bayerischen Seenschifffahrt zu erkennen, wie sie weiße Schaumfurchen in den türkisfarbenen Königssee pflügen. Dann, ganz leise zuerst, ist weit entfernt eine Melodie zu hören. Ein Trompetenspiel, auf das ein anderes [...]
von: Holger Küppers

Die Vitznau-Rigi-Bahn. Foto: Holger Küppers

Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht


Seit 200 Jahren lockt die Rigi schon Touristen an mit dem Versprechen auf ein bezauberndes Alpenpanorama. Und seit 200 Jahren gibt es Touristen, die den Berg hinaufkraxeln, -spazieren oder -fahren, auch wenn das Gipfelmassiv, das oberhalb des Zugersees liegt, wolkenverhangen ist. 1816 beschloss der aus Zürich stammende Panorama-Maler Heinrich Keller, dass die Rigi (1797 m) ein Ausflugsziel für die Allgemeinheit werden müsse, und um diese hehre Ansinnen gleich zu untermauern, eröffnete er die erste von heute [...]
von: Holger Küppers

  • Auf der Extratour Rotes Moor durch die Rhön [...]
  • Uckermark - Genuss mit neuer Zeitrechnung [...]
  • Der Cotentin – eine Liebeserklärung [...]
  • Eisiges Lappland - Vom Schlafen in Eis und Schnee im Iglootel [...]
  • MittsommerRemise: Schlössernacht in Mecklenburg-Vorpommern [...]
Foto: Helgard Below

( 28.11.2016: Seite 9 / Baden-Württemberg ) Bei ausländischen Touristen ist der Schwarzwald ein Renner. Ein Viertel aller Gäste stammt aus dem Ausland, mit steigender Tendenz. Nicht nur Schweizer und Holländer kommen in Scharen, sondern zunehmend Chinesen und Araber aus den Golfstaaten. Was zieht sie in die deutsche Provinz statt in die Hauptstadt? Sie lieben das Klischee: intakte Natur, sattgrüne Landschaften, Bollenhut und Kuckucksuhr, in die ganze Welt getragen durch Heimatfilme und die Schwarzwaldklinik. Gerade das, was den Deutschen angestaubt erscheint. Zu Unrecht! Autorin Helgard Below begibt sich auf Spurensuche in Baden-Württemberg und entdeckt Wanderwege und eine ungewöhnliche Unterkunft in spektakulären Landschaften. Ich bin eine norddeutsche Pflanze, in Hamburg aufgewachsen und an Strand und Meer sozialisiert. Seit meiner Kindheit [...]

von: Helgard Below

Anzeige


Der große Hesse Abend

( 25.07.2017: ) Sein Leben - Seine Werke „Nur wer bereit zum Aufbruch ist und Reise, Anhand von Briefen, Zeitzeugnissen und Gedichten wird die Lebens- geschichte Hermann Hesses erzählt. Dieser Abend begibt sich auf die Spur des Menschen Hermann Hesse: Der Erziehung in einem puritanischen Elternhaus, der Rebellion und Auflehnung gegen jedwede Unterdrückung, die unglücklichen Jahre in verschiedenen Erziehungsanstalten und seine verzweifelten Versuche [...]
von: kulturkurier.de

Simon Strauß liest aus "Sieben Nächte"

( 23.07.2017: ) Simon Strauß liest aus "Sieben Nächte" Es ist Nacht, ein junger Mann sitzt am Tisch und schreibt. Er hat Angst. Davor, sich entscheiden zu müssen. Für eine Frau, einen Freundeskreis, einen Urlaubsort im Jahr. Er hat Angst, dass ihm das Gefühl abhandenkommt. Dass er erwachsen wird. Doch ein Bekannter hat ihm ein Angebot gemacht: Sieben Mal um sieben Uhr soll er einer der sieben Todsünden begegnen. Er muss [...]
von: kulturkurier.de

Lesung mit Petra Waldherr in Leingarten

( 23.07.2017: ) Lesung aus »Die Versuchung der Ratsherrentochter« Die Wymphener Ratsherrentochter Anna, ehemals unschuldig wegen Mordes zum Tode verurteilt, will gemeinsam mit ihrem Gemahl Michael die erdrückende Last aus der Vergangenheit endlich hinter sich lassen. Auch an ihm haftet immer noch ein schwerwiegender Makel – seine Vergangenheit als städtischer Henker. Voller Hoffnung machen sie sich auf den Weg nach Haydelberch, um [...]
von: kulturkurier.de

The U.S. Embassy Literature Series: Tom Drury

( 22.07.2017: ) The U.S. Embassy Literature Series: Tom Drury Tom Drury reads from Grouse County. Klett-Cotta will publish the German translation of Tom Drury´s Grouse County trilogy (The End of Vandalism, Hunts in Dreams and Pacific) together as Grouse County in August 2017. Tom Drury is the author of Pacific, The End of Vandalism, Hunts in Dreams, The Driftless Area and The Black Brook. His fiction has appeared in The New Yorker, Harper’s [...]
von: kulturkurier.de

Nino Haratischwili

( 19.07.2017: ) Nino Haratischwili Nino Haratischwilis Roman "Das achte Leben (Für Brilka) ist 2014 über die Literaturwelt gekommen wie ein Naturereignis: ein Familienepos, das sich durch sechs Generationen einer georgischen Familie bewegt und das pralle 20. Jahrhundert mit all seinen Umbrüchen und Dramen, Katastrophen und Wundern erzählt. Anlässlich der Taschenbuchausgabe des knapp 1.300 Seiten umfassenden Romans begrüßen wir Nino [...]
von: kulturkurier.de

Lesung mit Petra Waldherr in Heilbronn

( 16.07.2017: ) Lesung aus »Die Versuchung der Ratsherrentochter« Die Wymphener Ratsherrentochter Anna, ehemals unschuldig wegen Mordes zum Tode verurteilt, will gemeinsam mit ihrem Gemahl Michael die erdrückende Last aus der Vergangenheit endlich hinter sich lassen. Auch an ihm haftet immer noch ein schwerwiegender Makel – seine Vergangenheit als städtischer Henker. Voller Hoffnung machen sie sich auf den Weg nach Haydelberch, um [...]
von: kulturkurier.de

Krimi-Lesung mit Maren Graf in Büren

( 16.07.2017: ) Lesung aus »Todschreiber« Eine Reihe von Selbstmorden bereitet Kriminalkommissarin Lena Baumann Kopfzerbrechen. Eigentlich scheinen die Fälle eindeutig zu sein, doch die mysteriösen Briefe ohne Absender, die bei den Toten gefunden wurden, geben Lena Rätsel auf. War es wirklich Selbstmord? Je tiefer Lena in die Ermittlungen eintaucht, desto mehr überkommt sie das Gefühl, dass sich jemand in die Köpfe der Opfer [...]
von: kulturkurier.de

Lesung mit Maren Graf in Salzkotten

( 16.07.2017: ) Lesung aus »Todschreiber« Eine Reihe von Selbstmorden bereitet Kriminalkommissarin Lena Baumann Kopfzerbrechen. Eigentlich scheinen die Fälle eindeutig zu sein, doch die mysteriösen Briefe ohne Absender, die bei den Toten gefunden wurden, geben Lena Rätsel auf. War es wirklich Selbstmord? Je tiefer Lena in die Ermittlungen eintaucht, desto mehr überkommt sie das Gefühl, dass sich jemand in die Köpfe der Opfer [...]
von: kulturkurier.de

Krimi-Lesung mit Maren Graf in Gettorf

( 16.07.2017: ) Lesung aus »Todschreiber« Eine Reihe von Selbstmorden bereitet Kriminalkommissarin Lena Baumann Kopfzerbrechen. Eigentlich scheinen die Fälle eindeutig zu sein, doch die mysteriösen Briefe ohne Absender, die bei den Toten gefunden wurden, geben Lena Rätsel auf. War es wirklich Selbstmord? Je tiefer Lena in die Ermittlungen eintaucht, desto mehr überkommt sie das Gefühl, dass sich jemand in die Köpfe der [...]
von: kulturkurier.de

Lesung mit Oliver von Schaewen in Marbach am Neckar

( 25.07.2017: ) Lesung aus »Glockenstille« Der ausgebrannte Kommissar Peter Struve pilgert, doch sein Weg endet abrupt in der Marbacher Alexanderkirche. Die Leiche des Pfarrers Hans-Peter Roloff baumelt im Kirchturm an der Schillerglocke, Struve findet sich vom Messwein vergiftet im Krankenhaus wieder. Als ihn dort nachts ein Killer besucht, rappelt sich Struve auf und ermittelt. In seinen Fokus rücken ein Kirchenoberer und die [...]
von: kulturkurier.de

Krimi-Lesung mit Susanne Kronenberg in Wiesbaden-Schierstein

( 23.07.2017: ) Lesung aus »Edelsüß« Wiesbaden. Die Staatsanwältin Angela Bennefeld wird tot aus dem Schiersteiner Hafen geborgen. Alles sieht wie ein Unfall aus, doch ihre Stiefmutter glaubt nicht daran und bittet Privatdetektivin Norma Tann um Hilfe. Norma rekonstruiert Angelas letzten Abend. Sie stößt auf Unterlagen über den Glykolwein-Skandal im Jahr 1985, der für viele Winzer das Aus [...]
von: kulturkurier.de

Buchpremiere mit Wildis Streng in Schwäbisch Hall

( 23.07.2017: ) Lesung aus »Muswiese« Kurz bevor der älteste Jahrmarkt Hohenlohes im beschaulichen Musdorf seine Pforten öffnet, wird an einem kalten Morgen im Oktober die Muswiesen-Wirtin Erika Böckler tot im Seebach aufgefunden. Schnell stellt sich heraus, dass das Opfer unmittelbar vor seinem Tod versucht hat, die Konkurrenz zu sabotieren. Auch in ihrem privaten Umfeld hat sich die Gastronomin viele Feinde gemacht. Für [...]
von: kulturkurier.de

Tony Crabbe: #BusyBusy,

( 19.07.2017: ) Für ein Leben nach dem Produktivitätsrausch Tony Crabbe präsentiert ein Detox-Programm für Menschen, die ihre Freizeit zurückwollen. Früher selbst stressgeplagt, zeigt er in zwölf Etappen den Weg zu mehr Freiheit und Lebensglück. Sein mittlerweile in zahlreiche Sprachen übersetztes Buch "#BusyBusy" ist ein frecher und unterhaltsamer Mix aus Neurowissenschaft, Entlarvung des häufigsten Selbstbetrugs und [...]
von: kulturkurier.de

Karl Bartos: Der Klang der Maschine

( 19.07.2017: ) Aus dem Innenleben von Kraftwerk Aus dem Innenleben von Kraftwerk: Buchvostellung mit Karl Bartos "Das Modell", "Die Roboter", "Computerwelt": Karl Bartos wirkte bis zu seinem Ausstieg 1990 an allen großen Hits von Kraftwerk mit. In seiner Autobiografie gibt er erstmals Einblicke in das Innenleben einer Band, die sich bis heute alle Mühe gibt, geheimnisvoll und undurchschaubar zu sein. "Der Klang der [...]
von: kulturkurier.de

Krimi-Lesung mit Matthias P. Gibert in Burgdorf

( 16.07.2017: ) Lesung aus »Tödliche Ferien« Während der documenta wird im Bereich der Fuldaaue eine Frau von ihrem Fahrrad gerissen, in ein Gebüsch gezerrt und brutal ermordet. Hauptkommissar Thilo Hain und seine neue Kollegin Pia Ritter übernehmen den Fall. Die Tote hieß Evelyn Schürmann und war als Lehrerin bei Kollegen und Schülern sowie Eltern verhasst. Als Hain und Ritter Schürmanns Mutter [...]
von: kulturkurier.de

Krimi-Lesung mit Manfred Bomm in Gerstetten

( 16.07.2017: ) Lesung aus »Traufgänger« Ein Mann wird erschlagen, ein Finanzhai verschwindet spurlos – und die Angehörigen des Mordopfers halten sich verdächtig zurück. Nur die Kriminalpolizei hat großes Interesse daran, die Fälle aufzuklären. Denn im Umfeld des Mordes geht es um viel Geld. Die betrogenen Anleger fürchten nicht nur um ihr Vermögen, sondern auch um ihr Ansehen als unbescholtene [...]
von: kulturkurier.de

Signierstunde mit Kathrin Hanke in Geesthacht

( 16.07.2017: ) Die Autorin signiert ihren neuen Roman »Die Giftmörderin Grete Beier« Am 23. Juli 1908 stirbt die 22-jährige Bürgermeistertochter Grete Beier im sächsischen Freiberg unter dem Fallbeil – das letzte Todesurteil im Königreich Sachsen ist vollzogen und ein kurzes, dramatisches Leben ausgelöscht. Wer war Grete Beier? Was verleitete sie, ihren vermögenden Bräutigam zu vergiften und ihm [...]
von: kulturkurier.de

Krimi-Lesung mit Matthias P. Gibert in Hofgeismar

( 16.07.2017: ) Lesung aus »Tödliche Ferien« Während der documenta wird im Bereich der Fuldaaue eine Frau von ihrem Fahrrad gerissen, in ein Gebüsch gezerrt und brutal ermordet. Hauptkommissar Thilo Hain und seine neue Kollegin Pia Ritter übernehmen den Fall. Die Tote hieß Evelyn Schürmann und war als Lehrerin bei Kollegen und Schülern sowie Eltern verhasst. Als Hain und Ritter Schürmanns Mutter [...]
von: kulturkurier.de

Der große Rilke Abend

( 25.07.2017: ) mit Barbara Kleyboldt – Rezitation Dieser Abend begibt sich auf die Spur des Menschen Rilke, seinen Ängsten und Leidenschaften, seiner Einsamkeit, der Begegnungen mit vielen berühmten Frauen und Männern seiner Zeit, seinen schwierigen Liebesbeziehungen. Im Mittelpunkt stehen zwei seiner größten Werke: „Das Requiem für eine Freundin und die erste Duineser Elegie“. [...]
von: kulturkurier.de

Antoine de Saint- Exupéry

( 25.07.2017: ) man sieht nur mit dem Herzen gut mit Barbara Kleyboldt u.Rüdiger Trappmann - Rezitation „Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!“ Nach der Veröffentlichung seines Werkes „Der kleine Prinz“ wurde Saint- Exupéry zum meist gelesenen französischen Autor in Deutschland. Erwachsene und Kinder wurden von diesem Weltraummärchen gleichermaßen fasziniert. [...]
von: kulturkurier.de

»Wortspiel - Das Musik-Gespräch« zur Matthäus-Passion

( 24.07.2017: ) Programm: »Wortspiel – Das Musik-Gespräch« zur Matthäus-Passion von Johann Sebastiani Das »Wortspiel« möchte die Klanglandschaft einer Komposition erkunden. Im Gespräch mit den Musikern an den Instrumenten wird dem Publikum vorgestellt, wie der Komponist sein Werk »gebaut« und seine Themen und Motive, Spannungsbögen und Höhepunkte entwickelt hat. Christoph [...]
von: kulturkurier.de

Signierstunde mit Alida Leimbach in Gießen

( 23.07.2017: ) Die Autorin signiert ihren neuen Krimi »Deichkrone« Eine nächtliche Landstraße in Ostfriesland: Georg Cannstetter, Leiter eines Osnabrücker Gymnasiums, fühlt sich verfolgt. In Norddeich erwartet ihn seine Geliebte vergeblich. Am nächsten Morgen findet die Polizei den toten Cannstetter in seinem manipulierten Fahrzeug. Während sich der Kreis der Verdächtigen von Kommissarin Birthe Schöndorf [...]
von: kulturkurier.de

Ulrich Wickert: Frankreich muss man lieben, um es zu verstehen

( 19.07.2017: ) Die neue Revolution in Frankreich Revolution nannte der neue französische Präsident Emanuelle Macron sein Wahlprogramm. Und er wurde gewählt, weil er versprach, Frankreich zu erneuern. Denn das Land leidet an vielen Krisen. Der Niedergang der Wirtschaft, politische Skandale, soziale Spannungen und islamistische Attentate haben das Selbstbewusstsein der Franzosen erschüttert. Ulrich Wickert, [...]
von: kulturkurier.de

Nein, zärtlich bist Du nicht!

( 17.07.2017: ) Ein Bilderbuch für Verliebte von Kurt Tucholski NEIN, ZÄRTLICH BIST DU NICHT! EIN BILDERBUCH FÜR VERLIEBTE VON KURT TUCHOLSKY ERÖFFNUNG DER 26. MAGDEBURGER LITERATURWOCHEN VERDICHTUNG 12 Theater Poetenpack: Beate Kurecki Andreas Hueck Bardo Henning | Musik Kurt Tucholsky (09.1.1890 – 21.12.1935) war Journalist, Schriftsteller und einer der glanzvollsten Publizisten seiner Zeit. Er konnte bitter, bissig und verachtend [...]
von: kulturkurier.de

Krimi-Lesung mit Alida Leimbach in Lollar

( 16.07.2017: ) Lesung aus »Deichkrone« Eine nächtliche Landstraße in Ostfriesland: Georg Cannstetter, Leiter eines Osnabrücker Gymnasiums, fühlt sich verfolgt. In Norddeich erwartet ihn seine Geliebte vergeblich. Am nächsten Morgen findet die Polizei den toten Cannstetter in seinem manipulierten Fahrzeug. Während sich der Kreis der Verdächtigen von Kommissarin Birthe Schöndorf immer enger zieht, geschehen [...]
von: kulturkurier.de

Benefizlesung mit Nicole Braun in Hessisch Lichtenau

( 16.07.2017: ) Szenische Lesung aus »Elsternblau« mit musikalischer Untermalung Dem jüdischen Arzt Edgar Brix fällt eine Fotografie aus dem Jahr 1945 in die Hände: Fünf Bergarbeiter feiern das Kriegsende. Drei von ihnen starben in den vergangenen Wochen an Herzversagen, zwei sind noch am Leben: Der letzte in der Reihe ist Albrecht Schneider. Edgar Brix glaubt schon lange nicht mehr an einen Zufall, doch Albrecht tut [...]
von: kulturkurier.de

Anzeige

Kulinarische Empfehlungen der Redaktion

Von urigen Kneipen und maritimen Lokalitäten

Sag Hafen und die Leute denken an Seemanns-Spelunken. Doch Klabautermann und Co. haben sich rar gemacht an der Küste. Die Umschlagszeiten sind viel zu kurz, als dass [...]

Elf Touren, um das Saarland kulinarisch zu entdecken

Am 10. Juni 2017 starten die ersten kulinarischen Entdeckungstouren der Initiative Genuss Region Saarland. Bis zum 25. November 2017 können Touristen und [...]

Sportlich und süß zugleich: Vareses Dolce Vita

Varese, die norditalienische Provinz im Westen der Lombardei, ist ohne Frage sportlich. Wer aus purer Leidenschaft oder auf professioneller Ebene mit dem Rad [...]

Vom Feld auf den Tisch

Regionale Produkte von höchster Qualität haben in Südtirol Tradition. Die feinen Kreationen heimischer Hersteller finden Gäste auch in den Küchen der Gemeinde Schenna [...]

FineArtReisen - Tagesküche

Linsensuppe mit Ananas (Sopa de lentijas)

Die Zwiebel schälen, fein hacken und kurz andünsten. Die Linsen waschen in einem Sieb abtropfen lassen und in den Topf geben. Mit der Brühe aufgießen und alles zugedeckt etwa 10 Minuten köcheln lassen. Inzwischen die Kartoffel schälen, waschen, in kleine Würfel schneiden und untermischen. Mit Salz, Pfeffer und dem Chilipulver kräftig würzen. Die Ananas schälen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Limone halbieren und auspressen. Den Limonensaft mit den Ananaswürfeln [...]

Reiseliteratur

  • Reiseführer zur Vielfalt [...]
  • Mit Luther durchs Land [...]
  • Neuer Regionalführer für die Alpenregion Tegernsee Schliersee [...]
  • LIT:potsdam 2015 präsentiert Programm [...]
  • Poesie in unserer Zeit [...]
  • Ardèchereisen – Marseille, Calanques, Côte Bleue [...]
  • DuMont Bildatlas Bodensee: Ein Meer an Verlockungen [...]
  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]
  • Literaturfest München veröffentlicht Programm [...]
  • Berlin Walking [...]
  • Ostfriesische Inseln - Endlose Weiten, Dünen und Tee [...]
  • Die Vennbahn im Buchformat [...]

meist gelesen

  • Ein Stück Tradition für Herz und Heim [...]
  • Im Stollentaumel: Tradition & Handwerk mit dem Dresdner Christstollen [...]
  • Zeit für Gemeinsamkeit [...]
  • Ein Fest für alle Sinne am Martinstag [...]
  • Stadt Neumarkt im November 2016 [...]
  • Lab30: Klingende Kreisel, musik aus licht und akustische Zeitmaschinen [...]
  • Urlaub in Franken: Zu Silvester gibt es Karpfen [...]
  • Seeräuber-Geschichten und Politmorde an der Nordsee [...]

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

AdVert (Content - Werbung)