Der Himmel für Wanderer, Eisenbahn- und Oldtimerfans

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in [...]
von: Armin Rohnen

Anzeige







Aus der Schreibwerkstatt
von FineArtReisen [...]

Familie Watzmann von Berchtesgaden gesehen. Foto: Holger Küppers

Familie Watzmann und ihre Gastfreundschaft


Smaragdgrün liegt er da in der Augustsonne, rundherum nichts als Stille. Kein Wandersmann weit und breit, nicht einmal die Kolkraben, die sonst zu hören sind, krächzen in der Mittagshitze, in der die Archenkanzel glüht. 750 Meter tiefer sind die Fährschiffe der Bayerischen Seenschifffahrt zu erkennen, wie sie weiße Schaumfurchen in den türkisfarbenen Königssee pflügen. Dann, ganz leise zuerst, ist weit entfernt eine Melodie zu hören. Ein Trompetenspiel, auf das ein anderes [...]
von: Holger Küppers

Die Vitznau-Rigi-Bahn. Foto: Holger Küppers

Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht


Seit 200 Jahren lockt die Rigi schon Touristen an mit dem Versprechen auf ein bezauberndes Alpenpanorama. Und seit 200 Jahren gibt es Touristen, die den Berg hinaufkraxeln, -spazieren oder -fahren, auch wenn das Gipfelmassiv, das oberhalb des Zugersees liegt, wolkenverhangen ist. 1816 beschloss der aus Zürich stammende Panorama-Maler Heinrich Keller, dass die Rigi (1797 m) ein Ausflugsziel für die Allgemeinheit werden müsse, und um diese hehre Ansinnen gleich zu untermauern, eröffnete er die erste von heute [...]
von: Holger Küppers

  • Auf der Extratour Rotes Moor durch die Rhön [...]
  • Uckermark - Genuss mit neuer Zeitrechnung [...]
  • Der Cotentin – eine Liebeserklärung [...]
  • Eisiges Lappland - Vom Schlafen in Eis und Schnee im Iglootel [...]
  • MittsommerRemise: Schlössernacht in Mecklenburg-Vorpommern [...]
Foto: Helgard Below

( 28.11.2016: Seite 9 / Baden-Württemberg ) Bei ausländischen Touristen ist der Schwarzwald ein Renner. Ein Viertel aller Gäste stammt aus dem Ausland, mit steigender Tendenz. Nicht nur Schweizer und Holländer kommen in Scharen, sondern zunehmend Chinesen und Araber aus den Golfstaaten. Was zieht sie in die deutsche Provinz statt in die Hauptstadt? Sie lieben das Klischee: intakte Natur, sattgrüne Landschaften, Bollenhut und Kuckucksuhr, in die ganze Welt getragen durch Heimatfilme und die Schwarzwaldklinik. Gerade das, was den Deutschen angestaubt erscheint. Zu Unrecht! Autorin Helgard Below begibt sich auf Spurensuche in Baden-Württemberg und entdeckt Wanderwege und eine ungewöhnliche Unterkunft in spektakulären Landschaften. Ich bin eine norddeutsche Pflanze, in Hamburg aufgewachsen und an Strand und Meer sozialisiert. Seit meiner Kindheit [...]

von: Helgard Below

Anzeige

Smyril Line

Frag den Wattwächter! Infoposten informiert vor Ort über Texels Natur

( 16.04.2017: Niederlande ) Rund ums Jahr kommen immer mehr Wanderer, Radfahrer, Vogelbeobachter und Fotografen nach Texel, um die einzigartige Natur der niederländischen Insel zu genießen. Und davon gibt es hier viel zu entdecken: Rund ein Drittel ihrer Gesamtfläche besteht aus Naturschutzgebieten, die überwiegend frei zugänglich sind. Zum dritten Jahr in Folge werden Besucher am so genannten Vogelboulevard [...]

Sonnenaufgangs-Sekt und Seeadler-Küken

( 07.04.2017: Mecklenburg-Vorpommern ) Die Knospen der Buchen sprießen in frischem Grün. Bachstelzen und Blaumeisen nisten auf Augenhöhe in den Baumwipfeln und die Hohltaube hat wieder in der Schwarzspechthöhle Quartier bezogen. Für viele große und kleine Besucher sind Mai und Juni die beste Zeit für Naturerlebnisse auf dem Baumwipfelpfad im Naturerbe Zentrum Rügen. Seeadler-Küken spielen dann eine Hauptrolle – in der freien [...]

20. und 21. Mai 2017 Tage der Lebendigen Moselweinberge Schutz dem Schatz

( 27.03.2017: Rheinland-Pfalz ) Die Landschaft, der Fluss, der Wein und die Menschen. Alles zusammen bildet diese Einzigartigkeit, eine Kombination von Sehen, Spüren und Schmecken. Sehen was die Mosellandschaft bereithält. Spüren was die Menschen an Emotionen vermitteln. Schmecken was die Weinkeller zu bieten haben. Die Regionalinitiative Mosel präsentiert an den Tagen der Lebendigen Moselweinberge am 20. und 21. Mai 2017 [...]

Bildquelle: Kubeile Life & Style PR

Neues National Monument in Utah: Bears Ears

( 14.02.2017: Utah ) Zum Ende der Regierungszeit von Barack Obama wurde am 28. Dezember 2016 in Utah ein neues National Monument ausgerufen: das Bears Ears National Monument. Das Gebiet umfasst 547.073 Hektar und befindet sich im Südwesten von Utah in San Juan County. Bears Ears umfasst Canyons aus [...]

Angelurlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte

( 28.01.2017: Mecklenburg-Vorpommern ) Kapitale Hechte, windige Aale und goldene Schleien: Auf halber Strecke zwischen Berlin und Hamburg liegt mit der Mecklenburgischen Seenplatte eines der schönsten und fischreichsten Angelreviere Deutschlands. Besonders zwischen Plauer See und Müritz laden rund um das Jahr glasklare Gewässer, geschützte Naturlandschaften und mehr als 20 Fischarten zu Angelausflügen und Urlaub mit Seeblick ein. Die maritime Vielfalt [...]

Tiefste Unterwasserhöhle der Welt

( 15.01.2017: Tschechien ) Die auf dem Gebiet der Mährischen Pforte gelegene Hranická propast (Gevatterloch) ist die weltweit tiefste Unterwasserhöhle. Das ergab eine Tauchexpedition Ende vergangenen Jahres. Die Stadt Hranice (Mährisch Weißkirchen), auf dessen Gebiet sich die Karstsenke befindet, will nun ein Informationszentrum für Naturtouristen und Geowissenschaftler ins Leben rufen. Hierfür soll ein nahe gelegenes Bahngebäude [...]

Der Pfad der Sonnenfinsternis 2017 durch die USA. Quelle: Michael Zeiler, greatamericaneclipse.com

Tennessee feiert Sonnenfinsternis 2017

( 23.12.2016: Tennessee ) Die totale Sonnenfinsternis in den USA im August 2017 bewegt sich vom Nordwesten bis in den Südosten der USA. Nashville erlebt als einzige Millionenstadt der USA die astronomische Verdunkelung. Das wird gefeiert. In Deutschland, Österreich und der Schweiz kommt es erst 2081 wieder zu dem Naturspektakel. [...]

Naturerlebnisse in Westaustralien

( 21.11.2016: Australien ) Unberührte Strände, tiefe Schluchten, einzigartige Felsformationen. Gigantische Eukalyptuswälder, abgeschiedene Wasserfälle, tiefrote Erde, bunte Wildblumen, oder der türkisfarbene Ozean, der in der Sonne glitzert: So einzigartig und abwechslungsreich sind die Naturlandschaften Westaustraliens. Das Gleiche gilt für die häufig nur hier zu findenden Tier- und Pflanzenarten. In Westaustralien gibt es 100 Nationalparks, 13 [...]

Das Rambower Moor inmitten der Prignitz ist Lebensraum für viele seltene Tier- und Pflanzenarten. Bildquelle: Tourismusverband Prignitz. Foto: Markus Tiemann

Mit den Kranichen in den Sonnenaufgang

( 10.10.2016: Brandenburg ) Im Herbst wird das Rambower Moor in der Prignitz zum Rastplatz für tausende Zugvögel. Wenn die Tage langsam kürzer werden und sich das Laub bunt färbt, bricht in der Prignitz der Herbst an. Als eine der urtümlichsten Naturlandschaften Deutschlands ist die Prignitz ganz besonders [...]

Tschechiens ältester Baumwipfelpfad in Lipno. Foto: Libor Sváček/CzechTourism

Familien mit Kindern finden viele Angebote in Tschechien

( 14.04.2017: Tschechien ) Kinder sind mitunter nur schwer für Spaziergänge zu begeistern. Aber wenn am Ende eine Riesenrutsche wartet, dann wächst die Begeisterung. Und eine Städtetour wird durch Besuche im Lego- oder Schokomuseum auch für die Kleinsten gleich viel spannender. Das [...]

Foto: TVB Stubai Tirol/Harry Putz, Andre Schönherr

Erlebnisreicher Sommer im Stubaital

( 03.04.2017: Tirol ) Ein Sommer reicht fast nicht aus, um die vielzähligen Angebote im Stubaital ausgiebig erkunden und genießen zu können. Der Stubaier Gletscher sorgt für kühle Sommerfrische und gewährt Einblicke ins ewige Eis. In der Schlick 2000 gilt es Wander- sowie Themenwege und sogar [...]

Algarve Nature Week - Vielfalt im Freien

( 27.03.2017: Portugal ) Auch in diesem Jahr beeindrucken schon allein die Zahlen: Zu der dritten Algarve Nature Week (ANW), die in diesem Jahr vom 5. bis zum 14. Mai an der gesamten Südküste Portugals stattfindet, werden rund 8.000 Teilnehmer erwartet. Sie können unter 150 Outdoor-Veranstaltungen wählen und in einer Ausstellung die Angebote von 67 Ausstellern begutachten und meist auch kaufen. Damit alles möglichst reibungslos verläuft, [...]

Bildquelle: MAGGIONI Tourist Marketing

Italiens größter Regionalpark feiert den Frühling

( 12.02.2017: Italien ) Bootsausflüge, Pferdeausritte, Erkundungstouren per Kanu, Fotoausstellungen und vieles mehr: Das von der UNESCO anerkannte Biosphärenreservat Parco del Delta del Po lädt auch in diesem Jahr wieder zu der Frühlingsveranstaltungsreihe Primavera Slow ein. Am 18. [...]

Bildquelle: AVIAREPS Tourism GmbH

Die Wildnis ruft nach Idaho

( 28.01.2017: Idaho ) Mondlandschaften mit versteinerten Lavaströmen, reißende Wildwasser, die durch die tiefste Schlucht Nordamerikas tosen, endlose Wälder, eine Wüste mit gewaltigen Dünen, unberührte Natur in grandiosen State Parks – in Idaho ist der Westen tatsächlich noch wild. Entsprechend [...]

Foto: Holger Widera / Sylt Marketing

Sinneswandel auf Sylt

( 26.12.2016: Schleswig-Holstein ) Die Winternacht hat die Feuchtigkeit aus der Luft ausgefroren, glitzernder Reif liegt über der Insel, in der frühen Morgensonne glitzert es wie Milliarden Sterne. Über den höchsten Erhebungen der Insel scheint bereits die Sonne, die tiefen Lagen liegen noch im eiskalten Nebel. Wer früh aufgestanden [...]

Foto: Holger Widera

Winterwunderwatt

( 20.12.2016: Schleswig-Holstein ) Das Erlebniszentrum Naturwalten auf Sylt bietet Wattführungen auch in der kalten Jahreszeit an. Denn das Watt ist auch im Winter so lebendig, das man dafür gerne kalte Füße und rote Wangen riskiert. Wattführerin Maike Hanke hat ihre Gruppe im Lister Sandwatt um sich herum versammelt. Trotz [...]

Bildquelle: forvision

Seehundestation Texel

( 23.10.2016: Niederlande ) Rund um die niederländische Insel Texel befindet sich ein echtes Seehundeparadies: Circa 8.000 der hellgrauen Schwimmakrobaten sowie weitere 3.000 Kegelrobben haben auf den hier gelegenen Sandbänken ihr Zuhause. Es befindet sich inmitten des Wattenmeers, welches 2009 von der UNESCO zum Weltnaturerbe ausgerufen [...]

Foto: E. Eichler Bildquelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Löwenjagd am Oderhaff

( 06.10.2016: Mecklenburg-Vorpommern ) Plötzlich geht Jürgen Henke in die Hocke. Zieht eine kleine Schaufel hervor, bohrt sie in den lockeren Boden und entnimmt eine Ladung Sand. Mit den Fingern siebt er diesen dann Krümel für Krümel durch. Wiegt schon zweifelnd den Kopf, doch dann ertastet er doch noch das Objekt seiner [...]

Prächtiges Naturschauspiel im Nationalpark Eifel

( 23.04.2017: Rheinland-Pfalz ) Zwischen Anfang April und Anfang Mai gibt es im Nationalpark Eifel eine farbenprächtige und seltene Naturschönheit zu entdecken: Rund sechs Millionen kleine Narzissen blühen dann in den Tälern des Perlen- und des Fuhrtsbaches bei Monschau sowie im Oleftal bei Hellenthal. Auf rund 280 Hektar breiten sie sich wie gelbe Teppiche aus. Neben der Eifel kommen wild blühende Narzissen nur noch im Hunsrück vor. [...]

Sylt tut gut!

( 23.04.2017: Schleswig-Holstein ) Salz auf der Haut und eine erfrischende Brise vom Meer - das sind nur einige der Zutaten, aus denen sich das berühmte Sylter Reizklima zusammensetzt. Und das gibt es auf der Insel rund um die Uhr, nachweislich unbelastet, dafür reich an Mineralien und gratis noch dazu. Spaziergänge am Flutsaum sind so erfrischend wie entspannend und dazu noch pure Heilkraft. Warum das Sylter Klima so reizend ist, erklärt Dr. Alexander Cegla, Allgemeinmediziner und [...]

Totale Sonnenfinsternis in den USA

( 14.04.2017: Idaho ) Am 21. August 2017 geht in den USA das Licht aus. Zumindest in Teilen davon, über denen sich der Mond zwischen Sonne und Erde schiebt und eine totale Sonnenfinsternis erzeugt. Von South Carolina bis Oregon verläuft die Finsternis – und damit zum ersten Mal seit 1918 quer durch die USA. Dabei wirft der Mond seinen Schatten auch über Idaho, wo die totale Sonnenfinsternis in weiten Teilen des Zentrums und des Südens bestaunt [...]

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff - Auf ins neue Gartenjahr

( 14.03.2017: Trentino - Süd-Tirol ) Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran, Südtirol haben in der Gartensaison 2017 einiges zu bieten: Eine internationale Fotoausstellung mit Gartenimpressionen aus aller Welt, die Sonderausstellung des Touriseums Auf die Pässe, fertig, los! und ein breites Angebot an Gartenführungen. Ab dem 1. April 2017 blühen in den Gärten wieder hunderttausende Tulpen, Hyazinthen, Kaiserkronen [...]

Bildquelle: Nordsee-Tourismus-Service GmbH

Über den Trischen-Damm zu den Sternen

( 04.02.2017: Schleswig-Holstein ) Weißt Du, wieviel Sternlein stehen? Wer nächtens nach oben schaut, wird sagen – eine Menge. Doch das kann noch viel schöner aussehen, viel, viel mehr Sterne scheinbar; strahlend, funkelnd und kristallklar. Eigentlich. Jedoch: Meist sieht man sie eher schlecht, weil der [...]

Nachts in den Baumkronen von Prora

( 26.01.2017: Mecklenburg-Vorpommern ) Nachtschwärmer sind 2017 im Naturerbe Zentrum auf Rügen genau richtig. Zauberlaterne heißt die monatliche Vollmondwanderung für Romantiker. Der Weg führt hoch oben zwischen den Bäumen über den Baumwipfelpfad, unterbrochen von kurzen Pausen mit Gedichten und Klarinettenmusik. Und von Januar bis Ende Oktober können kleine und große Abenteurer bei den Lichterstunden auf eine spannende Licht- und Schattenreise [...]

Foto: Bernd März

Auf, in den erzgebirgischen Winter!

( 03.12.2016: Sachsen ) Januar 2017 startet die erste Winter- Wanderwoche im Erzgebirge. Eine tolle Gelegenheit, die Natur im Winterschlaf zu entdecken. Zu Fuß oder mit Schneeschuhen geht es durch den erzgebirgischen Winter. Naturpark- und Wanderführer begleiten die 22 Rundwanderungen mit Streckenlängen zwischen [...]

Kanufahren auf dem Penobscot River Bildquelle: Get It Across Marketing & PR

Neuzugang in Neuengland

( 16.10.2016: USA ) Anlässlich des 100. Geburtstags des National Park Service hat Präsident Barack Obama die Katahdin Woods and Waters im Norden des US-Bundesstaates Maine zum 124. Nationalmonument der Vereinigten Staaten erklärt. Auf einer Fläche von über 300 km² erstreckt sich eine faszinierende und [...]

Anzeige

Kulinarische Empfehlungen der Redaktion

Sportlich und süß zugleich: Vareses Dolce Vita

Varese, die norditalienische Provinz im Westen der Lombardei, ist ohne Frage sportlich. Wer aus purer Leidenschaft oder auf professioneller Ebene mit dem Rad [...]

Vom Feld auf den Tisch

Regionale Produkte von höchster Qualität haben in Südtirol Tradition. Die feinen Kreationen heimischer Hersteller finden Gäste auch in den Küchen der Gemeinde Schenna [...]

Prager Restaurants verteidigen Sterne

Über dem Prager Restauranthimmel leuchten weiterhin drei Sterne. Alle Top-Restaurants des vergangenen Jahres konnten auch in der jüngsten Ausgabe des Michelin-Führers [...]

Auf ein Gläschen: Tag der offenen Weinkeller im Aostatal

Wenn am Sonntag, den 28. Mai 2017, Winzer und Weingenossenschaften in ganz Italien im Rahmen der Veranstaltung Cantine Aperte zum Einkehren und Probieren [...]

FineArtReisen - Tagesküche

Rohes Apfelmus

Die Zitronen auspressen. In einer Schüssel den Zitronensaft mit dem Honig und Delifrut verrühren. Die Äpfel nur schälen falls die Schale hart oder runzelig ist. Die Äpfel mit einer feinen Reibe direkt in die Zitronenmischung hineinraspeln. Alles vermischen und sofort servieren. Das Apfelmus paßt gut zu Pfannkuchen, Kartoffelpuffern o.ä. Mit Sahnetupfen garniert bildet es eine kleine Zwischenmahlzeit oder einen Nachtisch. [...]

Reiseliteratur

  • Reiseführer zur Vielfalt [...]
  • Mit Luther durchs Land [...]
  • Neuer Regionalführer für die Alpenregion Tegernsee Schliersee [...]
  • LIT:potsdam 2015 präsentiert Programm [...]
  • Poesie in unserer Zeit [...]
  • Ardèchereisen – Marseille, Calanques, Côte Bleue [...]
  • DuMont Bildatlas Bodensee: Ein Meer an Verlockungen [...]
  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]
  • Literaturfest München veröffentlicht Programm [...]
  • Berlin Walking [...]
  • Ostfriesische Inseln - Endlose Weiten, Dünen und Tee [...]
  • Die Vennbahn im Buchformat [...]

meist gelesen

  • Breslau blickt in den Himmel [...]
  • Gipfelgenuss einmal anders [...]
  • Die elfte Vinessio Weinmesse Starnberg [...]
  • Ein Fest für alle Sinne am Martinstag [...]
  • Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016 [...]
  • Lab30: Klingende Kreisel, musik aus licht und akustische Zeitmaschinen [...]
  • Typisch neanderland [...]
  • Luther2017 in Bayerisch-Schwaben [...]

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

AdVert (Content - Werbung)
    • Mit dem eigenen Fahrzeug nach Island
      Island lässt sich am besten mit dem Fahrzeug erkunden, egal ob Sie die Insel auf der Ringstraße, der Nationalstraße Nr.1 umrunden und jeweils Abstecher zu abseits gelegenen Sehenswürdigkeiten machen, oder ob Sie mit dem Allradfahrzeug unterwegs sind, um das Hochland zu erkunden. Und natürlich ist man am besten mit dem eigenen Fahrzeug unterwegs, schließlich kennt man das eigene Auto viel besser als jeden Leihwagen und im vollgepackten Kofferraum findet sich für jedes Wetter die richtige Kleidung, von der Badehose für die Blaue Lagune bis zur dicken Winterjacke für die Gletscherwanderung.
      weiter lesen ...
    • Wasserreiche Lüneburger Heide – das Aller-Leine-Tal
      So unterschiedlich wie die Landschaft der Lüneburger Heide, so unterschiedlich sind auch die darin verborgen liegenden Geschichten. Im Süden der Region liegt eine bezaubernde Flusslandschaft, die man so in der Lüneburger Heide nicht erwarten würden: das Aller-Leine-Tal. Die Aller ist kein großer Fluss, wie beispielsweise die Elbe oder die Weser, aber dafür sehr beeindruckend und wahrhaft romantisch. Breit, still und gemächlich zieht sie ihr blau schimmerndes Band schleifenförmig durch das Aller-Leine-Tal. Ihre ruhige Fließgeschwindigkeit zieht Flusswanderer magisch an und bereitet ihnen naturnahe Stunden in der idyllischen Landschaft. An ihrem Ufer weiden Kühe, Pferde grasen sattgrünes Allergras und sogar Kraniche und Reiher stelzen nach einem Fischfang gemächlich durch die Allerwiesen. Die Aller wird oft als der Fluss der 100 Quellen bezeichnet. In vielen Abschnitten fließt sie noch in einer natürlichen Landschaft durch Wiesen und Wälder, ~ Ahlden, Rethem/Aller, Schwarmstedt, Reisen & Urlaub, Reisewelt, Deutschland, Niedersachsen
      weiter lesen ...
  • Website kaufen