Der Himmel für Wanderer, Eisenbahn- und Oldtimerfans

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in [...]
von: Armin Rohnen

Anzeige







Aus der Schreibwerkstatt
von FineArtReisen [...]

Familie Watzmann von Berchtesgaden gesehen. Foto: Holger Küppers

Familie Watzmann und ihre Gastfreundschaft


Smaragdgrün liegt er da in der Augustsonne, rundherum nichts als Stille. Kein Wandersmann weit und breit, nicht einmal die Kolkraben, die sonst zu hören sind, krächzen in der Mittagshitze, in der die Archenkanzel glüht. 750 Meter tiefer sind die Fährschiffe der Bayerischen Seenschifffahrt zu erkennen, wie sie weiße Schaumfurchen in den türkisfarbenen Königssee pflügen. Dann, ganz leise zuerst, ist weit entfernt eine Melodie zu hören. Ein Trompetenspiel, auf das ein anderes [...]
von: Holger Küppers

Die Vitznau-Rigi-Bahn. Foto: Holger Küppers

Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht


Seit 200 Jahren lockt die Rigi schon Touristen an mit dem Versprechen auf ein bezauberndes Alpenpanorama. Und seit 200 Jahren gibt es Touristen, die den Berg hinaufkraxeln, -spazieren oder -fahren, auch wenn das Gipfelmassiv, das oberhalb des Zugersees liegt, wolkenverhangen ist. 1816 beschloss der aus Zürich stammende Panorama-Maler Heinrich Keller, dass die Rigi (1797 m) ein Ausflugsziel für die Allgemeinheit werden müsse, und um diese hehre Ansinnen gleich zu untermauern, eröffnete er die erste von heute [...]
von: Holger Küppers

  • Auf der Extratour Rotes Moor durch die Rhön [...]
  • Uckermark - Genuss mit neuer Zeitrechnung [...]
  • Der Cotentin – eine Liebeserklärung [...]
  • Eisiges Lappland - Vom Schlafen in Eis und Schnee im Iglootel [...]
  • MittsommerRemise: Schlössernacht in Mecklenburg-Vorpommern [...]
Foto: Helgard Below

( 28.11.2016: Seite 9 / Baden-Württemberg ) Bei ausländischen Touristen ist der Schwarzwald ein Renner. Ein Viertel aller Gäste stammt aus dem Ausland, mit steigender Tendenz. Nicht nur Schweizer und Holländer kommen in Scharen, sondern zunehmend Chinesen und Araber aus den Golfstaaten. Was zieht sie in die deutsche Provinz statt in die Hauptstadt? Sie lieben das Klischee: intakte Natur, sattgrüne Landschaften, Bollenhut und Kuckucksuhr, in die ganze Welt getragen durch Heimatfilme und die Schwarzwaldklinik. Gerade das, was den Deutschen angestaubt erscheint. Zu Unrecht! Autorin Helgard Below begibt sich auf Spurensuche in Baden-Württemberg und entdeckt Wanderwege und eine ungewöhnliche Unterkunft in spektakulären Landschaften. Ich bin eine norddeutsche Pflanze, in Hamburg aufgewachsen und an Strand und Meer sozialisiert. Seit meiner Kindheit [...]

von: Helgard Below

Anzeige


Möhren-Ananas-Salat

( 07.12.2011: Deutschland ) Möhren mit einer Wurzelbürste reinigen, grobe Teile entfernen. Nicht schälen. Fein raffeln und sofort mit Zitronensaft und Öl vermischen, damit die geriebenen Möhren nicht braun werden. Den Apfel mit Schale grob raffeln, ebenfalls sofort unterheben. Die Ananas schälen, würfeln und vorsichtig mit den anderen Zutaten vermischen. Alles auf Salatblättern anrichten und mit Nüssen bestreuen. [...]
von: Esther Linker

Thunfisch-Reis-Salat

( 25.11.2011: Deutschland ) Den trockenen, gekochten Reis in eine Schüssel geben. Den Thunfisch zerpflücken und darunterheben. Den Lauch in hauchdünne Scheiben schneiden und dazugeben. Die Petersilie darüber streuen. Aus dem Essig, dem Öl, der zerdrückten Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer und Senf eine Marinade rühren, diese über den Salat gießen und alles gut vermischen. Den Salat mit Eischeiben garnieren. [...]
von: Esther Linker

Pilzsalat mit gehobeltem Parmesan

( 17.11.2011: Deutschland ) Die Pfifferlinge abspülen und putzen. Die Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden. Die Austernpilze in breite Streifen schneiden. Die Pfifferlinge in 3 Esslöffeln Öl 4 Minuten anbraten, die Austernpilze zugeben und 5 Minuten weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Schaumkelle aus dem Bratfett heben.
Die Zwiebelringe in das Bratfett geben, 4 Esslöffel Wasser zufügen und abgedeckt 10 Minuten [...]
von: Esther Linker

Nudel-Bohnen-Salat

( 22.10.2011: Deutschland ) Die Bohnen in der doppelten Menge Wasser über Nacht einweichen und am nächsten Tag garen. Die Vollkornnudeln kochen. Das Gemüse waschen, putzen, die Tomaten in Achtel und die Paprika in Streifen schneiden. Die Oliven vierteln. Aus Salz, Pfeffer, Essig, Senf, Honig, zerdrückter Knoblauchzehe und beiden Ölsorten eine Marinade rühren. Majoran, Thymian und die Hälfte der Basilikum Blätter fein gehackt dazugeben. Alle Salatzutaten [...]
von: Esther Linker

Gemüsesalat mit Getreide und Käse

( 02.10.2011: Deutschland ) Den Dinkel waschen und über Nacht einweichen. Mit etwas Salz oder Gemüsebrühwürfel zum Kochen bringen und auf kleiner Hitze 30 Minuten garen. Hinterher nochmals 30 Minuten nachquellen lassen. Den fertig gegarten Dinkel abgießen. Das Gemüse waschen und putzen. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe, die Möhren in Scheiben schneiden. Die Radicchio Blätter in kleinere Stücke zerreißen. [...]
von: Esther Linker

Bunter Reissalat

( 29.07.2011: Ägypten ) Dieser abwechslungsreiche Reissalat bringt eine gehörige Portion Exotik in die nächste Salatbar auf ihrer Gartenparty. Auch als außergewöhnliches Mitbringsel eignet sich dieser Salat. Mit nur wenigen orientalischen Gewürzen und der Mischung von Obst und Gemüse lässt sich aus einem simplen Reissalat ein aromatisches Gericht zaubern. Fügen Sie je nach Geschmack noch andere Gewürze hinzu und variieren Sie die Zusammenstellung [...]
von: Esther Linker

Süßer Gerstensalat

( 04.06.2011: Hessen ) Gerste mit der doppelten Menge Wasser 5 Stunden einweichen, dann 1 1/2 Stunden köcheln und nachquellen lassen. Die abgekühlte Gerste mit den kleingeschnittenen Früchten, Mandeln und Zitronensaft vermischen, mit den Gewürzen abschmecken und 1 Stunde ziehen lassen. Danach die geschlagene Sahne unterheben und hübsch garniert anrichten. [...]
von: Esther Linker

Linsensalat

( 14.05.2011: Hessen ) Die Linsen waschen, über Nacht einweichen und am nächsten Tag mit dem Einweichwasser in 20-30 Min. weich kochen, evtl. überschüssiges Wasser abgießen. Die noch warmen Linsen mit dem Essig vermischen. Aus den übrigen Zutaten eine Marinade herstellen und die Linsen damit vermischen. Gut durchziehen lassen. [...]
von: Esther Linker

Nudelsalat mit Roquefort-Käse

( 18.04.2011: Hessen ) Die Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen, abschrecken und abtropfen lassen. Die Bohnen putzen, waschen und in Stücke schneiden. Mit der Hälfte des Bohnenkrauts in sprudelnd kochendem Salzwasser bißfest garen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und feinhacken. Die Birne waschen schälen, in kleine Würfel schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Roquefort in kleine Würfel schneiden. Den [...]
von: Esther Linker

Möhrensalat mit Rosinen

( 03.12.2011: Deutschland ) Die Rosinen und die Kokosflocken in eine Schüssel geben. Das Wasser aufkochen, darüber gießen und zugedeckt ca. 20 Minuten quellen lassen. Inzwischen die Möhren putzen, waschen und fein raspeln. Die Möhren zusammen mit dem Apfeldicksaft zu den Rosinen und den Kokosflocken geben, mischen und evtl. mit etwas Zitronensaft abschmecken. [...]
von: Esther Linker

Endiviensalat mit Nüssen

( 21.11.2011: Deutschland ) Aus Rotweinessig, Senf, Salz, Pfeffer, frisch gepresstem Orangensaft und Walnussöl eine Marinade rühren.
Den Endiviensalat putzen, waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke zerpflücken. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Käse in Würfel schneiden. Alles zusammen mit der Marinade vermengen und mit feingehackten Kräutern bestreuen. [...]
von: Esther Linker

Käsesalat

( 13.11.2011: Deutschland ) Den Käse in kleine Würfel schneiden. Die Radieschen waschen, abtrocknen und ebenfalls würfeln. Den Schnittlauch waschen, trockentupfen und in feine Röllchen schneiden. Diese Zutaten mit den Walnüssen und der Créme fraîche mischen. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Dieser Käsesalat eignet sich auch als Partysnack. Man kann Brotschnitten oder Canapes damit belegen und diese mit Salatblättern und Radieschen garnieren [...]
von: Esther Linker

Roggen-Spinat-Auflauf

( 09.10.2011: Italien ) Den Roggen mittelgrob schroten. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe pellen und feinhacken. Die Champignons putzen, waschen und in Scheiben schneiden. In einem Topf den Butterschmalz erhitzen. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin leicht anbräunen. Die Pilze und den Roggenschrot dazugeben, kurz mitbraten und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Mit Pfeffer und Thymian würzen, bei schwacher Hitze ca. 20  Minuten quellen lassen. [...]
von: Esther Linker

Bunter Spinatsalat

( 27.09.2011: Deutschland ) Frischen, jungen Spinat gründlich waschen, abtropfen lassen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Karotten und Radieschen scheiben, Apfel würfeln, Zwiebelschlotten und Petersilie fein schneiden. Essig mit Öl, Wasser, Senf, Tomatenmark und Gewürzen cremig rühren. Über das vorbereitete Gemüse gießen und alles gut mischen. [...]
von: Esther Linker

Wassermelonen-Feta-Salat

( 21.07.2011: Marokko ) Wer im Sommer genug von langweiligen Salaten hat, sollte einmal eine herzhaft-fruchtige Variante ausprobieren. Die erfrischende Wassermelone und der würzige Feta-Käse bieten eine willkommene Abwechslung beim nächsten Picknick oder Grillabend. Wenn Sie Ihren Salat optisch besonders ansprechend servieren wollen, dann richten Sie ihn doch einfach gleich in der Melonenschale an. Dafür müssen Sie natürlich beim entfernen des [...]
von: Hannah Kuhn

Wintersalat mit Erbsensprossen

( 02.06.2011: Hessen ) Die Erbsen über Nacht einweichen, 3 Tage keimen lassen, dabei 2-3 mal am Tag spülen. Die Brunnenkresse waschen, trockentupfen und die Blättchen abzupfen. Die Orangen filieren, die Fruchtstände gut auspressen und den Saft auffangen. Den Chicoree putzen und waschen, den bitteren Kern herausschneiden, in Streifen schneiden und in dem Orangensaft wenden. Die Birne in dünne Spalten schneiden zu dem Chicoree geben. Kresse und Keimlinge [...]
von: Esther Linker

Nudelsalat

( 03.05.2011: Hessen ) Die Nudeln in reichlich Salzwasser garen. Die Wurst in kleine Würfel schneiden, das Ei pellen und kleinhacken, die Gewürzgurken würfeln. Die Paprika waschen, putzen, in kleine Würfel schneiden. Das Erbsen- Möhrengemüse abtropfen lassen. Aus den übrigen Zutaten eine Marinade bereiten, mit den Salatzutaten vermischen und gut durchziehen lassen. [...]
von: Esther Linker

Wirsingsalat mit Orangen und Mandeln

( 31.03.2011: Hessen ) Den geputzten Wirsing in feine Streifen schneiden. In eine Schüssel geben, salzen und evtl. etwas stampfen. Orangen in kleine Stücke schneiden, die Gewürze zugeben und abschmecken. Die Mandeln in einer Pfanne goldbraun rösten und untermengen. [...]
von: Esther Linker

Ursprung im Cilento: der weltberühmte Büffelmozzarella

( 20.05.2012: Kampanien ) Der Nationalpark und Unesco Weltkulturerbe Cilento in der Region Kampanien ist nicht nur berühmt für seine langen Sandstrände, das saubere Meer und die sich im Hinterland auftürmende Berglandschaft, sondern auch für seine Büffel, die die Milch für den weltberühmten "mozzarella di bufala" (Büffelmozzarella) liefern. Dieser ist im Gegensatz zum gummiartigen Kuhmilch-Mozzarella [...]

Möhren-Lauch-Rohkost

( 10.12.2011: Deutschland ) Vom Lauch die dunkelgrünen Blattspitzen und die Wurzelenden abschneiden. Die Lauchstangen längs halbieren, gründlich waschen, abtropfen lassen und in sehr dünne Streifen schneiden. Die Möhren putzen und in sehr feine Stifte schneiden oder raspeln. Den Apfel grob raspeln. Die Kresse mit der Schere abschneiden, in einem Sieb kalt abbrausen und gut abtropfen lassen. Lauchscheiben, Möhrenstifte und Apfelraspel vermengen und mit [...]
von: Esther Linker

Feuerbohnensalat mit Balsamessig-Sauce

( 28.11.2011: Deutschland ) Die Bohnen über Nacht in Wasser einweichen und am nächsten Tag bei mäßiger Hitze 1 ½ - 2 Stunden garen. Mit Salz würzen. Die Zwiebeln in halbe Ringe schneiden. Aus Essig, Weißwein, Salz, Pfeffer und Öl eine Salatsauce rühren. Die noch heißen Bohnen mit den Zwiebelringen unter die Sauce mischen und so lange durchziehen lassen, bis die Bohnen abgekühlt sind. Inzwischen den Salat putzen, [...]
von: Esther Linker

Kartoffel-Sellerie-Apfelsalat

( 07.11.2011: Deutschland ) Die Kartoffeln am Vortag garen und kühl stellen. Dann schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Den Sellerie raffeln und mit Zitronensaft beträufeln. Die Äpfel entkernen, vierteln oder achteln und in feine Scheiben schneiden. Kartoffeln, Sellerie und Äpfel in eine Schüssel geben, mit der Gemüsebrühe übergießen und zugedeckt 15 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit für die Marinade die [...]
von: Esther Linker

Nudelsalat Palermo

( 08.10.2011: Deutschland ) Die Nudeln in reichlich Salzwasser garkochen, abschrecken und abtropfen lassen. Aus dem Essig, dem Tomatenmark, dem Meerrettich, Pfeffer, Salz, Knoblauch und dem Öl eine Marinade rühren. Die Gurken und die Paprika in Streifen schneiden. Den Thunfisch zerpflücken. Die Nudeln in Stücke teilen. Alle Zutaten mit der Marinade vermengen und nochmals abschmecken. Die hartgekochten Eier achteln. Die Hälfte der Eier vorsichtig unterheben, mit den [...]
von: Esther Linker

Chicorée-Salat

( 24.09.2011: Deutschland ) Den Chicorée entblättern, so dass der Kern übrig bleibt. Die Chicorée Blätter waschen und in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden. Die Orange filetieren. Die Sahne kräftig aufschlagen, die anderen Zutaten zugeben und kräftig abschmecken. Den Chicorée mit den Orangenfilets mischen. Die Sauce darüber gießen. Mit Dill garniert servieren. [...]
von: Esther Linker

Gemüse - Obst - Salat (Pico de gallo)

( 21.05.2011: Spanien ) Die Paprikaschote in kleine Würfel schneiden. Das Öl erhitzen und die Paprikawürfel darin etwa 2 Min. dünsten. Die Limone und die Orange auspressen. Den Saft zu den Paprikawürfeln geben und etwa 5 Min. köcheln. Pürieren, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Die Chilischote halbieren und die Kerne entfernen, sehr fein hacken und unter die Sauce rühren. Die Sauce bis zum Servieren kalt stellen. [...]
von: Esther Linker

Melonensalat mit Azuki-Bohnen

( 22.04.2011: Hessen ) Die Bohnen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Am nächsten Tag mit dem Einweichwasser bedeckt in 1-1 ½ Stunden gar kochen. Etwas erkalten lassen, abschütten und spülen. Aus Joghurt, Kadamom, Zitronensaft und Honig eine Marinade herstellen, die Bohnen untermischen. Die Melone entkernen und das Fruchtfleisch klein würfeln unter die Bohnen mischen. Den Salat ganz erkalten lassen. [...]
von: Esther Linker

Anzeige

Kulinarische Empfehlungen der Redaktion

Von urigen Kneipen und maritimen Lokalitäten

Sag Hafen und die Leute denken an Seemanns-Spelunken. Doch Klabautermann und Co. haben sich rar gemacht an der Küste. Die Umschlagszeiten sind viel zu kurz, als dass [...]

Elf Touren, um das Saarland kulinarisch zu entdecken

Am 10. Juni 2017 starten die ersten kulinarischen Entdeckungstouren der Initiative Genuss Region Saarland. Bis zum 25. November 2017 können Touristen und [...]

Sportlich und süß zugleich: Vareses Dolce Vita

Varese, die norditalienische Provinz im Westen der Lombardei, ist ohne Frage sportlich. Wer aus purer Leidenschaft oder auf professioneller Ebene mit dem Rad [...]

Vom Feld auf den Tisch

Regionale Produkte von höchster Qualität haben in Südtirol Tradition. Die feinen Kreationen heimischer Hersteller finden Gäste auch in den Küchen der Gemeinde Schenna [...]

FineArtReisen - Tagesküche

Saure Sahne Brötchen

Die beiden Mehle mischen, in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Honig und Hefe in ¼ l lauwarmem Wasser auflösen und in die Mulde geben. Salz, saure Sahne und Milch auf den Mehlrand geben. Die Sonnenblumenkerne bis auf einen Eßlöffel in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten und ebenfalls dazugeben. Alles zu einem elastischen Teig verarbeiten und 20 Minuten gehen lassen. Den Teig kurz durchkneten, zu einer Rolle formen und in 12 Stücke teilen. Aus den Stücken längliche [...]

Reiseliteratur

  • Reiseführer zur Vielfalt [...]
  • Mit Luther durchs Land [...]
  • Neuer Regionalführer für die Alpenregion Tegernsee Schliersee [...]
  • LIT:potsdam 2015 präsentiert Programm [...]
  • Poesie in unserer Zeit [...]
  • Ardèchereisen – Marseille, Calanques, Côte Bleue [...]
  • DuMont Bildatlas Bodensee: Ein Meer an Verlockungen [...]
  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]
  • Literaturfest München veröffentlicht Programm [...]
  • Berlin Walking [...]
  • Ostfriesische Inseln - Endlose Weiten, Dünen und Tee [...]
  • Die Vennbahn im Buchformat [...]

meist gelesen

  • Extremjahr 2016: Besser als gedacht! [...]
  • Weihnachten 2016 in Frankfurt Rhein-Main [...]
  • Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016 [...]
  • Köstlich schlemmen in Peru [...]
  • Raumschiff Enterprise ist am Bodensee gelandet [...]
  • So schön ist der Winter in Colorado [...]
  • Seeräuber-Geschichten und Politmorde an der Nordsee [...]
  • Nashvilles Grand Ole Opry wird 90 [...]

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

AdVert (Content - Werbung)
    • Wasserreiche Lüneburger Heide – das Aller-Leine-Tal
      So unterschiedlich wie die Landschaft der Lüneburger Heide, so unterschiedlich sind auch die darin verborgen liegenden Geschichten. Im Süden der Region liegt eine bezaubernde Flusslandschaft, die man so in der Lüneburger Heide nicht erwarten würden: das Aller-Leine-Tal. Die Aller ist kein großer Fluss, wie beispielsweise die Elbe oder die Weser, aber dafür sehr beeindruckend und wahrhaft romantisch. Breit, still und gemächlich zieht sie ihr blau schimmerndes Band schleifenförmig durch das Aller-Leine-Tal. Ihre ruhige Fließgeschwindigkeit zieht Flusswanderer magisch an und bereitet ihnen naturnahe Stunden in der idyllischen Landschaft. An ihrem Ufer weiden Kühe, Pferde grasen sattgrünes Allergras und sogar Kraniche und Reiher stelzen nach einem Fischfang gemächlich durch die Allerwiesen. Die Aller wird oft als der Fluss der 100 Quellen bezeichnet. In vielen Abschnitten fließt sie noch in einer natürlichen Landschaft durch Wiesen und Wälder, ~ Ahlden, Rethem/Aller, Schwarmstedt, Reisen & Urlaub, Reisewelt, Deutschland, Niedersachsen
      weiter lesen ...