Der Himmel für Wanderer, Eisenbahn- und Oldtimerfans

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in [...]
von: Armin Rohnen

Anzeige







Aus der Schreibwerkstatt
von FineArtReisen [...]

Familie Watzmann von Berchtesgaden gesehen. Foto: Holger Küppers

Familie Watzmann und ihre Gastfreundschaft


Smaragdgrün liegt er da in der Augustsonne, rundherum nichts als Stille. Kein Wandersmann weit und breit, nicht einmal die Kolkraben, die sonst zu hören sind, krächzen in der Mittagshitze, in der die Archenkanzel glüht. 750 Meter tiefer sind die Fährschiffe der Bayerischen Seenschifffahrt zu erkennen, wie sie weiße Schaumfurchen in den türkisfarbenen Königssee pflügen. Dann, ganz leise zuerst, ist weit entfernt eine Melodie zu hören. Ein Trompetenspiel, auf das ein anderes [...]
von: Holger Küppers

Die Vitznau-Rigi-Bahn. Foto: Holger Küppers

Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht


Seit 200 Jahren lockt die Rigi schon Touristen an mit dem Versprechen auf ein bezauberndes Alpenpanorama. Und seit 200 Jahren gibt es Touristen, die den Berg hinaufkraxeln, -spazieren oder -fahren, auch wenn das Gipfelmassiv, das oberhalb des Zugersees liegt, wolkenverhangen ist. 1816 beschloss der aus Zürich stammende Panorama-Maler Heinrich Keller, dass die Rigi (1797 m) ein Ausflugsziel für die Allgemeinheit werden müsse, und um diese hehre Ansinnen gleich zu untermauern, eröffnete er die erste von heute [...]
von: Holger Küppers

  • Auf der Extratour Rotes Moor durch die Rhön [...]
  • Uckermark - Genuss mit neuer Zeitrechnung [...]
  • Der Cotentin – eine Liebeserklärung [...]
  • Eisiges Lappland - Vom Schlafen in Eis und Schnee im Iglootel [...]
  • MittsommerRemise: Schlössernacht in Mecklenburg-Vorpommern [...]
Foto: Helgard Below

( 28.11.2016: Seite 9 / Baden-Württemberg ) Bei ausländischen Touristen ist der Schwarzwald ein Renner. Ein Viertel aller Gäste stammt aus dem Ausland, mit steigender Tendenz. Nicht nur Schweizer und Holländer kommen in Scharen, sondern zunehmend Chinesen und Araber aus den Golfstaaten. Was zieht sie in die deutsche Provinz statt in die Hauptstadt? Sie lieben das Klischee: intakte Natur, sattgrüne Landschaften, Bollenhut und Kuckucksuhr, in die ganze Welt getragen durch Heimatfilme und die Schwarzwaldklinik. Gerade das, was den Deutschen angestaubt erscheint. Zu Unrecht! Autorin Helgard Below begibt sich auf Spurensuche in Baden-Württemberg und entdeckt Wanderwege und eine ungewöhnliche Unterkunft in spektakulären Landschaften. Ich bin eine norddeutsche Pflanze, in Hamburg aufgewachsen und an Strand und Meer sozialisiert. Seit meiner Kindheit [...]

von: Helgard Below

Anzeige


Farfalle (Schmetterlinge)

( 23.04.2017: ) Von Compagnia TPO, Prato (Italien) In einer zauberhaften Landschaft aus Licht, Stoff und Klängen spielen zwei Tänzer die einzelnen Verwandlungsstufen, bis ein Schmetterling fliegt. Aber auch das Publikum spielt mit. Auf der interaktiven Bodenfläche reagieren Sensoren auf Bewegungen oder Töne, Tänzer und Zuschauer treten spielerisch in Kontakt. Sprache ist dabei nicht so wichtig. In dieser experimentellen Umgebung entstehen immer [...]
von: kulturkurier.de

Sowas machen HipHopper!

( 23.04.2017: ) Die Show zum HipHop-Jam Mit ILL-Abilities (Kanada, USA, Chile, Niederlande) und Graf Fidi, Berlin (Deutschland) ILL-Abilities: Spektakulärer Breakdance auf Händen und Krücken: Lazylegz aus Kanada hat bereits 2008 bei Kultur vom Rande schwer beeindruckt. Jetzt bringt er seine Crew mit: zwei Jungs aus den USA, einen aus Chile und einen aus den Niederlanden. Gemeinsam zeigen sie, was man alles erreichen kann, wenn man an sich [...]
von: kulturkurier.de

Breakdance mit der Profi-Crew

( 23.04.2017: ) Mit den ILL-Abilities (Kanada, USA, Chile, Niederlande) Internationale Profis zeigen, wie Breakdance geht. Welche unterschiedlichen Bewegungen und Tanzstile oder „moves“ gibt es? Lazylegz und seine Jungs von „ILL-Abilities“ haben alle ein körperliches Handicap – und verdienen mit Breakdance ihr Geld. [...]
von: kulturkurier.de

Gemein-Schaft (drei Stücke)

( 23.04.2017: ) Von tanzbar_bremen, Bremen (Deutschland) Einführung in Gebärdensprache durch Doris Geist, tanzbar_bremen Mann trifft Frau. Musik trifft Stille. Bewegung trifft Sprache. tanzbar_bremen ist ein Kollektiv von Tänzerinnen und Tänzern, das sich dem zeitgenössischen Tanz verschrieben hat. An diesem einzigartigen Abend präsentieren sie drei ganz verschiedene Choreografien unter dem Obertitel [...]
von: kulturkurier.de

Together We Are Better (Zusammen sind wir besser)

( 23.04.2017: ) Von MiXiT, Stanley (Großbritannien) Zuhause in Großbritannien ist die Gruppe MiXiT bekannt für ihr politisches Theater rund um Inklusions-Themen. Aber sie können auch singen! Nach Reutlingen bringen sie ein buntes Repertoire an Pop-Songs mit und überraschen bei ihren Straßenauftritten auch mit Tanzeinlagen. In Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Tübingen [...]
von: kulturkurier.de

Mensch - Maschinen - Körper

( 21.04.2017: ) Ein Stück vom Tanztheaterklub Digitale Rechner und allgegenwärtige Vernetzung sind in den letzten Jahrzehnten Teil unseres Lebens geworden. Vor allem für die künstliche Intelligenz ist noch unvorhersehbar wie sie sich entwickeln wird, denn wer ahnte schon die Bedeutung des Internets vor 30 Jahren? 5 Millionen Arbeitsplätze sollen in den nächsten fünf Jahren in den Industrieländern wegfallen. Befreit sich die Menschheit [...]
von: kulturkurier.de

Die Übersetzer

( 21.04.2017: ) Ein Tanzstück von Landerer&Company Die Welt scheint vielen immer fremder und verworrener. Was bedeutet "Heimat" in einer Zeit von Flüchtlingskrisen und Einwanderungsgesellschaft? Wie sicher oder unsicher, wie offen oder geschlossen soll "Heimat" sein? Wie konstituiert sich "Heimat" für Menschen aus unterschiedlichen Kulturen? Jessica van Rüschen, Menghan Lou, Simone Deriu und Felix Landerer nähern sich auf ganz [...]
von: kulturkurier.de

Barfuß, nackt, Herz in der Hand von Ali Jalaly

( 14.04.2017: ) Rahmenprogramm: zum Gedenken an den Brandanschlag in Solingen vor 25 Jahren ab 19 Uhr Rahmenprogramm zum Gedenken an den Brandanschlag in Solingen vor 25 Jahren - mit Klaus der Geiger und Ali Jalaly. Unter der Schirmherrschaft der Oberbürgermeisterin Henriette Reker zum Gedenken an den Brandanschlag in Solingen vor 25 Jahren. Das Theaterstück, das unmittelbar nach dem Progrom in Solingen geschrieben wurde, ist ein Monolog voller [...]
von: kulturkurier.de

Open Grounds

( 12.04.2017: ) Choreografien von und mit den TänzerInnen der Dresden Frankfurt Dance Company 22. Juni, 19 Uhr // 23. Juni, 19 Uhr // 24. Juni, 21 Uhr // 25. Juni, 18 Uhr im Frankfurt LAB, Frankfurt am Main Ein Hauptmerkmal des Tanzes als performative Kunst ist seine Vergänglichkeit, gleichzeitig ist er aber auch eine zutiefst soziale Kunstform, die Tänzer, Zuschauer sowie den Choreografen für eine bestimmte Zeit zusammenbringt. Das ästhetische Erlebnis ist ein [...]
von: kulturkurier.de

Café kurios ? Wir bringen Chaos in die Ordnung!

( 23.04.2017: ) Von Peter-Rosegger-Schule, Reutlingen Schülerinnen und Schüler der Peter-Rosegger-Schule, Reutlingen, geben Einblicke in ihre kreative Arbeit. Seit Februar stehen dabei Musik, Tanz und Theaterimprovisation im Vordergrund. Womit kann man seine Gefühle am besten ausdrücken? Hier zeigen die Schülerinnen und Schüler, was sie bisher entdeckt haben. Organisation und Leitung: Anke Gasser (Peter-Rosegger-Schule), [...]
von: kulturkurier.de

L?après-midi d?un foehn Version 1 (Nachmittag eines Föhns Version 1)

( 23.04.2017: ) Von Compagnie Non Nova, Nantes (Frankreich) Ein berühmtes Ballett-Stück heißt „L’après-midi d’un faune“ (Nachmittag eines Fauns). Hier allerdings geht es nicht um einen Waldgeist, einen Faun, sondern um einen Föhn. In diesem Stück erzeugt ein Kreis aus Ventilatoren einen großen Luftwirbel. In ihm beginnen Figuren aus Plastiktüten zu tanzen – [...]
von: kulturkurier.de

HipHop-Jam

( 23.04.2017: ) HipHop pur. Ein Tag voller Rap, Breakdance und Graffiti. 14–16 Uhr Workshops Hier gibt es die Gelegenheit, selbst aktiv zu werden und die verschiedenen HipHop-Disziplinen auszuprobieren. Treffpunkt am Zelt: jeweils 13.45 Uhr HipHop – Bewegung und Tanz Es werden verschiedene Techniken aus dem HipHop-Tanz ausprobiert. Am Anfang gibt es Übungen zum Aufwärmen und zur Lockerung. Dadurch bekommt man schon ein Gefühl für die Bewegungen [...]
von: kulturkurier.de

Wie wir wohnen

( 23.04.2017: ) Von Theater mit Musik, Tuttlingen/Trossingen (Deutschland) Menschen tauchen aus Schränken auf, legen sich in Betten, setzen sich auf Sessel, benutzen Duschkabinen und Toiletten – mitten auf dem Marktplatz. Eine bewegende, klangvolle und witzige Inszenierung von Theater mit Musik. Projektleitung: Dierk Zaiser / Assistenz: Hannah Monninger / Probenleitung: Magdalena Hofmann Theater mit Musik ist ein Kooperationsprojekt des Familienentlastenden Dienstes FED [...]
von: kulturkurier.de

Flossie & Jet

( 23.04.2017: ) Von Hijinx Theatre, Cardiff (Großbritannien) Flossie und Jet sind zwei alternde Schwestern, die schon bessere Zeiten gesehen haben. Neugierig auf die Welt, in der sie sich wiederfinden, sind sie auf der Suche nach einer neuen Familie, einem neuen Zuhause. Nicht zu klein soll es sein, warm, ein einladender Platz, um sich niederzulassen. Die beiden vornehmen Schwestern haben eine Schwäche für Picknicks und für Reisen ans Meer. Sie sind immer [...]
von: kulturkurier.de

Das fühlt sich komisch an!

( 21.04.2017: ) Ein Projekt der Theatergruppe "Die Findlinge" Wir feiern eine Party, eine Kostümparty - es wird laut und bunt! Wie immer, wenn die Findlinge tanzen… Aber wir wissen noch nicht wer kommt. Wir sind Tanzpartner. Er führt sie… Sie führt ihn… Sie führt sie und er auch ihn - oder niemand führt. Aber was, wenn er seine Haut abstreift und sie ihn nicht wiedererkennt? Oder sie lieber eine Neue anzieht, weil das [...]
von: kulturkurier.de

Wir waren noch niemals in NYC

( 20.04.2017: ) Schautanzvorführung des TV Bad Salzig Der große Traum von Freiheit und der Mut sein eigenes Leben zu verändern, ist Inhalt einer wundervollen Geschichte, in die die Tänzerinnen der Schautanzformationen des TV Bad Salzig sie entführen möchten. Eine Veranstaltung des TV Bad Salzig. [...]
von: kulturkurier.de

Supernova Gastspiel Interstellar 2 2 7

( 14.04.2017: ) Choreographiertes Konzert mit INTERSTELLAR 2 2 7 Experimentell, kraftvoll und poetisch: das neue Programm von INTERSTELLAR 2 2 7 Barbara Schachtner und Dorrit Bauerecker lassen in ihrem choreographierten Konzert die S U P E R N O V A aufleuchten: Mit Überzeichnungen, poetischen Momenten und humoristischen Ansätzen schaffen sie ihren eigenen interstellaren Raum, in dem die Explosivität des musikalischen und theatralischen [...]
von: kulturkurier.de

Abschlusskonzert

( 10.04.2017: ) Abschlusskonzert - Carl Orff, Carmina Burana La Fura dels Baus Klavierduo Önder Chor der Gesellschaft der Musikfreunde Passau und Messa di Voce Schlagzeuger der Bayerischen Staatsoper Amparro Navarro, Sopran Jordi Domenech, Altus Thomas E. Bauer, Bariton Jean-Pierre Faber, Leitung Aus seinen 30 Jahren Bühnenerfahrung schöpfend hat Carlus Padrissa, Gründungsmitglied von La Fura dels Baus, eine intensive Auseinandersetzung mit der Carmina Burana [...]
von: kulturkurier.de

euro-scene Leipzig 2017

( 23.04.2017: ) 27. Festival zeitgenössischen europäischen Theaters und Tanzes Die euro-scene Leipzig findet vom 07. - 12. November 2017 zum 27. Mal statt. Das Festival zeitgenössischen europäischen Theater und Tanzes zeigt etwa 12 Gastspiele aus 10 Ländern in rund 20 Vorstellungen und 8 Spielstätten, darunter mehrere Deutschlandpremieren. Der Wettbewerb "Das beste deutsche Tanzsolo" wird innerhalb des Festivals zum 13. Mal veranstaltet. [...]
von: kulturkurier.de

Das Große Singen

( 23.04.2017: ) Abschluss von Kultur vom Rande 2017 Gemeinsames Singen zum Festival-Abschluss – für Chöre aller Art und alle sangesfreudigen Menschen mit und ohne Handicap. Zum Großen Singen sind alle eingeladen! Mitmachen kann jede und jeder, unabhängig von Musikstil-Vorlieben, Alter oder Handicap. Eine Liedersammlung macht Lust zum Singen – üben braucht man nicht! Leitung: Patrick Bopp (Stuttgart; Klavier) mit Dirk Blümlein [...]
von: kulturkurier.de

Umzug der Kabarettisten

( 23.04.2017: ) Von Théâtre du Cristal, Erangy sur Oise (Frankreich) Die französische Gruppe zeigt abends ihr Stück „Cabaret des frissons garantis“ (Kabarett mit Gänsehaut-Garantie). Kochen und Essen steht darin im Mittelpunkt. Diese Vorspeise für Neugierige wird schon am Nachmittag auf dem Marktplatz serviert. [...]
von: kulturkurier.de

Rosa sieht Rot

( 23.04.2017: ) Von tanzbar_bremen, Bremen (Deutschland) „Rosa sieht rot“ von tanzbar_bremen. (F Ein Tanz zweier Frauen. Lieblich wild und aufregend rot ziehen sie mit ihren Koffern umher und lassen sich nieder, um sich dann ins Leben zu stürzen. Fernweh, Liebe, Lust, Mut, Zweifel, Angst, Verwirrung, Neugier und Kraft treiben die beiden zum Tanz und zum Spiel miteinander an. Tanz und Choreografie: Neele Buchholz, Corinna Mindt Szenische Überarbeitung und [...]
von: kulturkurier.de

Eröffnung Kultur vom Rande 2017

( 23.04.2017: ) Mit offiziellen Vertretern und künstlerischen Beiträgen Unterhaltsam und kurzweilig. Mit offiziellen Vertretern und künstlerischen Beiträgen, die einen Vorgeschmack auf das vielfältige Programm der Festivalwoche geben. Eingeladen sind alle, die mitfeiern möchten. Einfach vorbeikommen, ohne Eintritt. Mit: Carmen Würth, Schirmherrin Barbara Bosch, Oberbürgermeisterin Reutlingen Pfarrer Lothar Bauer, [...]
von: kulturkurier.de

Elevator (Fahrstuhl)

( 23.04.2017: ) Von Hijinx Theatre, Cardiff (Großbritannien) Was passiert, wenn Menschen aus ganz unterschiedlichen Gesellschaftsschichten aufeinandertreffen? Ein Stück über die Wände, die wir um uns herum aufbauen, und darüber, wie man durch gegenseitiges Verstehen dazu kommen kann, sie wieder einzureißen und miteinander in Kontakt zu treten. Eine Tanzaufführung, die manches zeigt, was sonst hinter verschlossenen Türen bleibt. Regie: [...]
von: kulturkurier.de

Sri Lanka - Perahera

( 15.04.2017: ) Tanz und Vortrag Tanz: Almut Lenz und ihre Schülerin Annika Freund-Ziemke (Hamburg) Vortrag: Prof. Dr. Heike Oberlin (Universität Tübingen) "Am Anfang der Schöpfung stand die Vibration" lautet eine sri-lankische Überlieferung; daraus entstanden ist eine wunderbare, vitale wie anmutige Tanzkultur, die raffinierte Rhythmussprache und kraftvoll-brillantes Trommeln umfasst. Die Klarheit der Tanzbewegungen fasziniert ebenso [...]
von: kulturkurier.de

Say anything? - Politiken des Sprechens (in Kunst und Kultur) #2

( 14.04.2017: ) Politiken des Sprechens (in Kunst und Kultur) #2 ORT Foyer Festsaal Schnell überhitzen die Debatten, wenn es um Themen wie Rassismus in Deutschland und die Auseinandersetzung mit dem deutschen kolonialen Erbe geht. Die Suche nach einer Gesprächskultur, die wirklich alle einschließt und nicht gesellschaftliche Machtstrukturen weiterschreibt ist lange noch nicht abgeschlossen. Wer spricht eigentlich? [...]
von: kulturkurier.de

Anzeige

Kulinarische Empfehlungen der Redaktion

Vom Feld auf den Tisch

Regionale Produkte von höchster Qualität haben in Südtirol Tradition. Die feinen Kreationen heimischer Hersteller finden Gäste auch in den Küchen der Gemeinde Schenna [...]

Prager Restaurants verteidigen Sterne

Über dem Prager Restauranthimmel leuchten weiterhin drei Sterne. Alle Top-Restaurants des vergangenen Jahres konnten auch in der jüngsten Ausgabe des Michelin-Führers [...]

Auf ein Gläschen: Tag der offenen Weinkeller im Aostatal

Wenn am Sonntag, den 28. Mai 2017, Winzer und Weingenossenschaften in ganz Italien im Rahmen der Veranstaltung Cantine Aperte zum Einkehren und Probieren [...]

25 Jahre Sächsische Weinstraße in Dresden Elbland

[...]

FineArtReisen - Tagesküche

Kräuter-Quarkgratin

Die Eier trennen. Eigelbe mit der Butter schaumig rühren. Quark lockern und unterrühren. Dann den Grieß einrühren. Abschmecken. Die Kräuter untermengen. Die Eiweiße mit einer Prise Salz zu sehr steifen Schnee schlagen und vorsichtig unterheben. Die Masse in eine gebutterte Auflaufform füllen. Im vorgeheitzen Ofen bei 200°C 50 - 60 Minuten backen. Dazu schmecken Tomatensauce und Salate der Saison. [...]

Reiseliteratur

  • Reiseführer zur Vielfalt [...]
  • Mit Luther durchs Land [...]
  • Neuer Regionalführer für die Alpenregion Tegernsee Schliersee [...]
  • LIT:potsdam 2015 präsentiert Programm [...]
  • Poesie in unserer Zeit [...]
  • Ardèchereisen – Marseille, Calanques, Côte Bleue [...]
  • DuMont Bildatlas Bodensee: Ein Meer an Verlockungen [...]
  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]
  • Literaturfest München veröffentlicht Programm [...]
  • Berlin Walking [...]
  • Ostfriesische Inseln - Endlose Weiten, Dünen und Tee [...]
  • Die Vennbahn im Buchformat [...]

meist gelesen

  • Kroatiens kulinarische Highlights [...]
  • Dresden und sein Christstollen [...]
  • Urlaub in Franken: Zu Silvester gibt es Karpfen [...]
  • Im Stollentaumel: Tradition & Handwerk mit dem Dresdner Christstollen [...]
  • Schlemmereien im Advent [...]
  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]
  • Ostfriesische Inseln - Endlose Weiten, Dünen und Tee [...]
  • Mit Luther durchs Land [...]

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

AdVert (Content - Werbung)