Der Himmel für Wanderer, Eisenbahn- und Oldtimerfans

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in [...]
von: Armin Rohnen

Anzeige







Aus der Schreibwerkstatt
von FineArtReisen [...]

Familie Watzmann von Berchtesgaden gesehen. Foto: Holger Küppers

Familie Watzmann und ihre Gastfreundschaft


Smaragdgrün liegt er da in der Augustsonne, rundherum nichts als Stille. Kein Wandersmann weit und breit, nicht einmal die Kolkraben, die sonst zu hören sind, krächzen in der Mittagshitze, in der die Archenkanzel glüht. 750 Meter tiefer sind die Fährschiffe der Bayerischen Seenschifffahrt zu erkennen, wie sie weiße Schaumfurchen in den türkisfarbenen Königssee pflügen. Dann, ganz leise zuerst, ist weit entfernt eine Melodie zu hören. Ein Trompetenspiel, auf das ein anderes [...]
von: Holger Küppers

Die Vitznau-Rigi-Bahn. Foto: Holger Küppers

Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht


Seit 200 Jahren lockt die Rigi schon Touristen an mit dem Versprechen auf ein bezauberndes Alpenpanorama. Und seit 200 Jahren gibt es Touristen, die den Berg hinaufkraxeln, -spazieren oder -fahren, auch wenn das Gipfelmassiv, das oberhalb des Zugersees liegt, wolkenverhangen ist. 1816 beschloss der aus Zürich stammende Panorama-Maler Heinrich Keller, dass die Rigi (1797 m) ein Ausflugsziel für die Allgemeinheit werden müsse, und um diese hehre Ansinnen gleich zu untermauern, eröffnete er die erste von heute [...]
von: Holger Küppers

  • Auf der Extratour Rotes Moor durch die Rhön [...]
  • Uckermark - Genuss mit neuer Zeitrechnung [...]
  • Der Cotentin – eine Liebeserklärung [...]
  • Eisiges Lappland - Vom Schlafen in Eis und Schnee im Iglootel [...]
  • MittsommerRemise: Schlössernacht in Mecklenburg-Vorpommern [...]
Foto: Helgard Below

( 28.11.2016: Seite 9 / Baden-Württemberg ) Bei ausländischen Touristen ist der Schwarzwald ein Renner. Ein Viertel aller Gäste stammt aus dem Ausland, mit steigender Tendenz. Nicht nur Schweizer und Holländer kommen in Scharen, sondern zunehmend Chinesen und Araber aus den Golfstaaten. Was zieht sie in die deutsche Provinz statt in die Hauptstadt? Sie lieben das Klischee: intakte Natur, sattgrüne Landschaften, Bollenhut und Kuckucksuhr, in die ganze Welt getragen durch Heimatfilme und die Schwarzwaldklinik. Gerade das, was den Deutschen angestaubt erscheint. Zu Unrecht! Autorin Helgard Below begibt sich auf Spurensuche in Baden-Württemberg und entdeckt Wanderwege und eine ungewöhnliche Unterkunft in spektakulären Landschaften. Ich bin eine norddeutsche Pflanze, in Hamburg aufgewachsen und an Strand und Meer sozialisiert. Seit meiner Kindheit [...]

von: Helgard Below

Anzeige


T-Werk zeigt: "Alice im Wunderland"

( 27.05.2017: ) Schauspiel mit Musik und Masken frei nach Texten von Lewis Carroll ab 5 Jahre Alice träumt in Gedanken vor sich hin, als plötzlich ein sprechendes Kaninchen an ihr vorbeihuscht. Neugierig geworden, folgt sie ihm in seinen Kaninchenbau und landet mitten im Wunderland. Dass sie dort merkwürdige Abenteuer erlebt und seltsamen Wesen begegnet, wie der Grinsekatze, dem Hutmacher sowie Tweedledee und Tweedledum, erscheint ihr beinah [...]
von: kulturkurier.de

Theaterfenster/Esther Nicklas zeigt: "Kukla und die schöne Wassilissa"

( 27.05.2017: ) Figurentheater nach einem russischen Märchen ab 4 Jahre Ganz allein ist die schöne Wassilissa an ihrem Geburtstag. Zum Glück hat sie ihre Puppe, Kukla, ein Geschenk ihrer verstorbenen Mutter. Sie sieht genau so aus wie sie und ist ihre beste Freundin. Seit dem Tod ihrer Mutter ist Wassilissa für ihre Stiefmutter und ihre Stiefschwestern das Aschenputtel im Haus. Und eines Tages schicken die drei [...]
von: kulturkurier.de

Songs For Swinging Lovers

( 27.05.2017: ) Tanzstück von Mirko Mahr zu Songs von Frank Sinatra Tanzstück von Mirko Mahr zu Songs von Frank Sinatra Frank Sinatra gilt vielen als der bedeutendste Entertainer des 20. Jahrhunderts. Die Einzigartigkeit seines Gesanges, sein schauspielerisches Talent und seine grandiose Ausstrahlung faszinieren nach wie vor ebenso wie sein leidenschaftlicher, von zahlreichen Gerüchten umgebener Lebensstil. Das Ballett des Staatstheaters widmet [...]
von: kulturkurier.de

JTB im Thalia: ANNE FRANK - TAGEBUCH

( 25.05.2017: ) Menschen in aller Welt kennen die Tagebücher, die Anne Frank während ihrer mehr als zweijährigen Gefangenschaft im Versteck in einem Amsterdamer Hinterhaus schrieb, bis sie als Fünfzehnjährige von den Nazis deportiert und umgebracht wurde. 1929 wird Anne Frank als Kind jüdischer Eltern in Frankfurt am Main geboren. Als sie vier Jahre alt ist, flieht sie mit ihrer Familie vor der Judenverfolgung in Deutschland nach [...]
von: kulturkurier.de

Wolfgang Lippert - Wetten, dass ... Erna kommt

( 25.05.2017: ) Mein buntes Leben schwarz auf weiß Wolfgang Lippert - der erste wirklich gesamtdeutsche Entertainer - erzählt aus seinem turbulenten Leben. Das Multitalent, der es vom einfachen Roadie zum DDR-Popstar und schließlich sogar zum Moderator der größten deutschen Samstagabendshow schaffte, erzählt so noch nie gehörte Geschichten aus seinem Privatleben und dem deutschen Unterhaltungsgeschäft. Wie er [...]
von: kulturkurier.de

Toni Krahl - Rocklegenden

( 25.05.2017: ) Musikalische Lesung Seit mehr als 50 Jahren macht er Musik, ist seit 42 Jahren Frontmann von City, gab mehr als 1000 Konzerte und landete mit „Am Fenster“ einen der größten Hits der DDR. „Ich bin Toni Krahl.“ Damit beginnt seine Autobiografie „Rocklegenden.“ Die Beatles haben ihn musikalisch fasziniert und infiziert. Er wollte auch in den Rockolymp. Und er erzählt Geschichten von unerhörten Freiheiten und [...]
von: kulturkurier.de

Werner Schneyder

( 25.05.2017: ) Gespräche unter zwei Augen - Dialog eines Lebens Kabarettist, Autor, Schauspieler, Regisseur, Boxkampfrichter und Sportkommentator – irgendwie kennt den vielseitigen heute 80-jährigen Österreicher jeder. 1974 begann er politisch-literarischem Kabarett, zuerst im Duo mit Dieter Hildebrandt, ab 1982 allein. Der Sport war zur gleichen Zeit seine Passion. Er moderierte das Aktuelle Sportstudio und seit den olympischen Spielen in Los Angeles (1984) [...]
von: kulturkurier.de

SPATZ UND ENGEL

( 25.05.2017: ) Die Geschichte der Freundschaft zwischen Edith Piaf und Marlene Dietrich Die Geschichte der Freundschaft zwischen Edith Piaf und Marlene Dietrich Schauspiel mit Musik von Daniel Große Boymann & Thomas Kahry Mit: Heleen Joor, Susanne Rader, Arzu Ermen, Steffen Wilhelm Musikalische Leitung: Cordula Hacke, Regie: Daniel Große Boymann, Bühne: Tom Grasshof „Freundschaft ist wertvoll und heilig. Für mich ist Freundschaft das [...]
von: kulturkurier.de

Michael Quast: ?Im Weißen Rössl à trois?

( 25.05.2017: ) Michael Quast und Sabine Fischmann Markus Neumeyer Klavier Nach Ralph Benatzkys „Im weißen Rössl“ und dem Libretto von Ralph Benatzky, Hans Müller-Einigen und Erik Charell sowie den Liedtexten von Robert Gilbert Benatzkys Klassiker in charmant reduzierter Fassung Sabine Fischmann und Michael Quast nehmen sich gemeinsam mit ihrem Pianisten Opern- und Operettenstoffe auf ihre ganz spezielle Art vor: Basierend [...]
von: kulturkurier.de

WildSpielTruppe im T-Werk Potsdam zeigt: "Satt am Watt - ein Inselkrimi"

( 27.05.2017: ) Eine Produktion der JugendTheaterGruppe des T-Werks ab 12 Jahre Hauptkommissar Gruber und sein Saisonkollege Schreiner stehen vor einem Rätsel: Aus Mausis Hafenbude wurde wiederholt eine frische Lieferung amerikanischer Cookies entwendet und vom Täter fehlt jede Spur. Die Insulaner können es kaum fassen, seit einem halben Jahrhundert gab es auf der Insel keinen Diebstahl mehr – und jetzt das. [...]
von: kulturkurier.de

Theater Lakritz zeigt: "Maximiliane und der Königstiger"

( 27.05.2017: ) Puppentheater ab 4 Jahre Wenn einer eine Reise macht, so kann er ganz schön was erleben. Vor allem, wenn er wie Maximiliane zum ersten Mal ganz allein verreist. Das heißt, ganz allein ist sie ja nicht. Königstiger »Danger«, ihr Lieblingskuscheltier, ist mit von der Partie und soll auf Maximiliane aufpassen. Aber wer passt hier auf wen auf, und was passiert, wenn der Tiger plötzlich verschwunden [...]
von: kulturkurier.de

Der Vorname

( 26.05.2017: ) Der Vorname Es sollte eigentlich ein gemütlicher Abend beim marokkanischen Buffet werden, zu dem sich fünf alte Freunde in der Wohnung von Pierre und seiner Frau Elisabeth mal wieder treffen. Doch als der Hausherr seinem Schwager und Vater in spe die harmlose Frage nach dem Vornamen des zu erwartenden Kindes stellt, beginnt der Abend aus dem Ruder zu laufen. Was am Anfang noch als harmloser Scherz zu werten ist, schaukelt sich mit gerade zu mathematischer [...]
von: kulturkurier.de

Désirée Nick

( 25.05.2017: ) Säger und Rammler und andere Begegnungen mit der Männerwelt Désirée Nick, Entertainerin und Schauspielerin, gehört zum Feinsten und Gemeinsten, was deutsche Bühnen und Bildschirme zu bieten haben. Regelmäßig rechnet sie in ihren Büchern mit der Männerwelt ab, mit wenig realem Erfolg, aber dafür äußerst scharfzüngig und selbstironisch. Denn auch mit über 60 stellt sie fest, dass eine Welt, die [...]
von: kulturkurier.de

Dr. Mark Benecke

( 25.05.2017: ) Der Herr der Maden Mark Benecke ist promovierter Kriminalbiologe, ist öffentlich bestellter Sachverständiger um biologische Spuren bei vermuteten Gewaltverbrechen mit Todesfolgen auszuwerten. Sein Spezialgebiet: Fliegen, Maden, Würmer. Wenn kaum noch Hoffnung besteht, wird er gerufen. Jeder Tatort ist ein Reservoir an Beweisen. Blutspritzern, Spermaflecken, aber vor allem Insekten gilt sein Interesse. Wenn Maden und Fliegen den Mörder [...]
von: kulturkurier.de

Tatütata im Kinderzimmer

( 25.05.2017: ) Figurentheater für Kinder ab 2 Jahren Arthur darf heute bei Oma schlafen! Da freut er sich sehr. Und als Oma ihn abholen will, freut sich Arthur noch mehr, denn Oma hat ein neues Spielzeug mitgebracht. Da vergisst Arthur sogar seinen Kuschelhasen mitzunehmen! "Das ist ihm noch nie passiert!" sagt der Hase, "gleich kommt er zurück und holt mich". "Heute musst du allein einschlafen." sagt der Roboter. Aber Hase hat Angst [...]
von: kulturkurier.de

Olsenbande ll - Der große Theatercoup

( 25.05.2017: ) von Dirk Donat und Peter Grünig nach Erik Balling und Henning Bahs Das Gefängnistor öffnet sich - Egon Olsen wird hinausgeworfen. Melone und Zigarre hinterher. Verdammte Amnestie. Koste es die Ganovenehre, der begnadete Kopf der lausigen Amateurverbrecher muß wieder rein in den Kahn. Nur dort kann er erfahren, wie der Königin das Geschmeide vom Hals weggestohlen werden soll und welche dunklen Geister hier ihre [...]
von: kulturkurier.de

EINE STUNDE RUHE

( 25.05.2017: ) Komödie von Florian Zeller 07.09.2017 – 15.10.2017 Mit: Peter Fricke, Andrea Wolf, Barbara von Münchhausen, Volker Conradt, Florian Mania, Francesco Russo, Gabriel Spagna Regie: Michael Wedekind Bühne: Bettina Neuhaus Michel schwärmt seit seiner Jugendzeit für die LP Me, Myself and I und hat sie nun nach Jahren vergeblichen Suchens auf einem Flohmarkt gefunden. Überglücklich stürmt er nach Hause, um sie sofort [...]
von: kulturkurier.de

Michael Quast: ?Der Herr von Wutzebach?

( 25.05.2017: ) Michael Quast Barock am Main-Ensemble Komödie in hessischer Mundart von Rainer Dachselt nach Molières „Monsieur de Pourceaugnac“ mit Musik von Jean-Baptiste Lully Molières „Herr von Pourceaugnac“ auf Hessisch Der Schauspieler, Kabarettist und Regisseur Michael Quast hat sich auch in diesem Jahr wieder ein Stück ausgesucht, das dem Frankfurter Original und seinem Barock am Main-Ensemble auf [...]
von: kulturkurier.de

FAUST I + II

( 30.05.2017: ) von Johann Wolfgang von Goethe Arzt, Wissenschaftler, Esoteriker, Magier, Philosoph, Genie, Tatmensch, Lebemann. – Was ist Faust? Tödlich gekränkt, weil das Universum ihm, dem „Ebenbild der Gottheit“, sein Geheimnis nicht preisgibt, verschreibt Faust Mephisto seine Seele, um sich in die Höhen und Tiefen des menschlichen Daseins zu stürzen und durch Handeln, Erleben und Erleiden die Welt zu begreifen. Es spielen: Axel Gottschick, [...]
von: kulturkurier.de

9. IMPRO- THEATER FESTIVAL IM MARTINI-PARK

( 28.05.2017: ) MARTINI ROSSO – MARTINI BIANCO MARTINI ROSSO – MARTINI BIANCO mit Birgit Linner, Jörg Schur (Sensemble Theater Augsburg) UND SPECIAL GUESTS Monika Eßer-Stahl, Christine Sittenauer (fastfood theater München), MUSIK: Marc Schmolling (Berlin) Für alle, die nicht wissen, was sie bei diesem Festival erwartet: Wir wissen es auch nicht. Fest steht aber: Nur eine(r) kann gewinnen! 4 begnadete Impro-SpielerInnen geben [...]
von: kulturkurier.de

Neues Globe Theater zeigt: "Indien"

( 27.05.2017: ) Eine Schnitzeljagd durch die deutsche Provinz von Josef Hader und Alfred Dorfer Hauptkommissar Gruber und sein Saisonkollege Schreiner stehen vor einem Rätsel: Aus Mausis Hafenbude wurde wiederholt eine frische Lieferung amerikanischer Cookies entwendet und vom Täter fehlt jede Spur. Die Insulaner können es kaum fassen, seit einem halben Jahrhundert gab es auf der Insel keinen Diebstahl mehr – und jetzt das. Eines steht fest, das [...]
von: kulturkurier.de

Pretty Woman Revisited

( 26.05.2017: ) Schauspiel von Stefan Fent Schauspiel von Stefan Fent Freddie, gerade von seiner Freundin verlassen, spricht die junge Prostituierte Jennie an. Jennie arbeitet schon länger im Milieu, aber sie träumt immer noch von ihrem persönlichen „Richard Gere“. Die beiden gehen in ein Hotelzimmer, von dem aus man direkt in die Wohnung von Freddies Exfreundin sehen kann. Nach einer ersten Annäherung unterbreitet er ihr einen mörderischen [...]
von: kulturkurier.de

Das Märchen von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen

( 25.05.2017: ) Ein zauberhaft komisches Gruselmärchen von Jan Radermacher nach den Brüdern Grim Hannes, der jüngste Sohn der Familie, kennt keine Furcht. Böse Gespenster? – Kein Problem. Wilde Stürme? – Nicht der Rede wert. Vor nichts und niemandem hat er Angst. Noch nie ist ihm das Herz in die Hose gerutscht und nie hat er Gänsehaut verspürt. So kann es nicht weitergehen! Wie erlernt man ein [...]
von: kulturkurier.de

Dresen/Prahl &Band

( 25.05.2017: ) Sonderkonzert Axel Prahl und Andreas Dresen – die als Schauspieler und Film-Regisseur von Kritik wie Publikum hoch geschätzt werden- greifen zu Gitarre und Mikrofon, um mit ihrer Band ein Sonderkonzert zu geben.                               Es ist hier also nicht die erfolgreiche, halt sehenswerte [...]
von: kulturkurier.de

Drei Männer im Schnee

( 25.05.2017: ) von Erich Kästner In der Verwechslungskomödie von Erich Kästner beschließt der reiche Geheimrat Tobler, dem in seinem eigenen Preisausschreiben der Hauptgewinn, 14 Tage Skiurlaub, zufällt, die Reise anzutreten - aber inkognito. Seine Erlebnisse im feudalen Grand Hotel sind nicht nur voller Humor und köstlicher Situationskomik - sie regen auch zum Nachdenken über Schein und Sein in unserer Welt an. Erich Kästner Autor vieler [...]
von: kulturkurier.de

Europäische Marionettengala

( 25.05.2017: ) Salzburger Marionettentheater Prager Marionettentheater „Spejbl und Hurvinek“ FANTASIE-Theater Dornerei-Theater mit Puppen Szenenausschnitte aus berühmten Mozart-Opern wie „Zauberflöte“ und „Don Giovanni“, musikalische Ballette und kabarettistische Szenen Marionettentheater mit Spitzenensembles aus aller Welt Wer glaubt, die traditionelle Kunst des Spiels am Faden ist nur etwas für die kleinen [...]
von: kulturkurier.de

Anzeige

Kulinarische Empfehlungen der Redaktion

Sportlich und süß zugleich: Vareses Dolce Vita

Varese, die norditalienische Provinz im Westen der Lombardei, ist ohne Frage sportlich. Wer aus purer Leidenschaft oder auf professioneller Ebene mit dem Rad [...]

Vom Feld auf den Tisch

Regionale Produkte von höchster Qualität haben in Südtirol Tradition. Die feinen Kreationen heimischer Hersteller finden Gäste auch in den Küchen der Gemeinde Schenna [...]

Prager Restaurants verteidigen Sterne

Über dem Prager Restauranthimmel leuchten weiterhin drei Sterne. Alle Top-Restaurants des vergangenen Jahres konnten auch in der jüngsten Ausgabe des Michelin-Führers [...]

Auf ein Gläschen: Tag der offenen Weinkeller im Aostatal

Wenn am Sonntag, den 28. Mai 2017, Winzer und Weingenossenschaften in ganz Italien im Rahmen der Veranstaltung Cantine Aperte zum Einkehren und Probieren [...]

FineArtReisen - Tagesküche

Birnengratin mit Roggenkruste

Die Birnen geschält in dicke Spalten schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und in eine ausgefettete Auflaufform legen. Butter und Honig in einem Topf erwärmen, den Roggenschrot unterrühren und darin andünsten. Crème fraîche und Sahne untermischen und den Topf vom Herd nehmen. Die gehackten Haselnüsse untermischen und die Schrot-Nuß-Masse gleichmäßig auf die Birnen verteilen. Bei 200° 20 Minuten backen. Den Gratin warm mit geschlagener Sahne servieren. [...]

Reiseliteratur

  • Reiseführer zur Vielfalt [...]
  • Mit Luther durchs Land [...]
  • Neuer Regionalführer für die Alpenregion Tegernsee Schliersee [...]
  • LIT:potsdam 2015 präsentiert Programm [...]
  • Poesie in unserer Zeit [...]
  • Ardèchereisen – Marseille, Calanques, Côte Bleue [...]
  • DuMont Bildatlas Bodensee: Ein Meer an Verlockungen [...]
  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]
  • Literaturfest München veröffentlicht Programm [...]
  • Berlin Walking [...]
  • Ostfriesische Inseln - Endlose Weiten, Dünen und Tee [...]
  • Die Vennbahn im Buchformat [...]

meist gelesen

  • Urlaub in Franken: Zu Silvester gibt es Karpfen [...]
  • Weihnachtsglanz vor Traumkulissen [...]
  • Dresden und sein Christstollen [...]
  • Extremjahr 2016: Besser als gedacht! [...]
  • LIT:potsdam 2015 präsentiert Programm [...]
  • Glorreiche Rheingau Tage 2016 [...]
  • Lab30: Klingende Kreisel, musik aus licht und akustische Zeitmaschinen [...]
  • Lebkuchen, Sternensinger und Eisvergnügen [...]

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

AdVert (Content - Werbung)