Der Himmel für Wanderer, Eisenbahn- und Oldtimerfans

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in [...]
von: Armin Rohnen

Anzeige







Aus der Schreibwerkstatt
von FineArtReisen [...]

Familie Watzmann von Berchtesgaden gesehen. Foto: Holger Küppers

Familie Watzmann und ihre Gastfreundschaft


Smaragdgrün liegt er da in der Augustsonne, rundherum nichts als Stille. Kein Wandersmann weit und breit, nicht einmal die Kolkraben, die sonst zu hören sind, krächzen in der Mittagshitze, in der die Archenkanzel glüht. 750 Meter tiefer sind die Fährschiffe der Bayerischen Seenschifffahrt zu erkennen, wie sie weiße Schaumfurchen in den türkisfarbenen Königssee pflügen. Dann, ganz leise zuerst, ist weit entfernt eine Melodie zu hören. Ein Trompetenspiel, auf das ein anderes [...]
von: Holger Küppers

Die Vitznau-Rigi-Bahn. Foto: Holger Küppers

Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht


Seit 200 Jahren lockt die Rigi schon Touristen an mit dem Versprechen auf ein bezauberndes Alpenpanorama. Und seit 200 Jahren gibt es Touristen, die den Berg hinaufkraxeln, -spazieren oder -fahren, auch wenn das Gipfelmassiv, das oberhalb des Zugersees liegt, wolkenverhangen ist. 1816 beschloss der aus Zürich stammende Panorama-Maler Heinrich Keller, dass die Rigi (1797 m) ein Ausflugsziel für die Allgemeinheit werden müsse, und um diese hehre Ansinnen gleich zu untermauern, eröffnete er die erste von heute [...]
von: Holger Küppers

  • Auf der Extratour Rotes Moor durch die Rhön [...]
  • Uckermark - Genuss mit neuer Zeitrechnung [...]
  • Der Cotentin – eine Liebeserklärung [...]
  • Eisiges Lappland - Vom Schlafen in Eis und Schnee im Iglootel [...]
  • MittsommerRemise: Schlössernacht in Mecklenburg-Vorpommern [...]
Foto: Helgard Below

( 28.11.2016: Seite 9 / Baden-Württemberg ) Bei ausländischen Touristen ist der Schwarzwald ein Renner. Ein Viertel aller Gäste stammt aus dem Ausland, mit steigender Tendenz. Nicht nur Schweizer und Holländer kommen in Scharen, sondern zunehmend Chinesen und Araber aus den Golfstaaten. Was zieht sie in die deutsche Provinz statt in die Hauptstadt? Sie lieben das Klischee: intakte Natur, sattgrüne Landschaften, Bollenhut und Kuckucksuhr, in die ganze Welt getragen durch Heimatfilme und die Schwarzwaldklinik. Gerade das, was den Deutschen angestaubt erscheint. Zu Unrecht! Autorin Helgard Below begibt sich auf Spurensuche in Baden-Württemberg und entdeckt Wanderwege und eine ungewöhnliche Unterkunft in spektakulären Landschaften. Ich bin eine norddeutsche Pflanze, in Hamburg aufgewachsen und an Strand und Meer sozialisiert. Seit meiner Kindheit [...]

von: Helgard Below

Anzeige


FAUST I + II

( 30.05.2017: ) von Johann Wolfgang von Goethe Arzt, Wissenschaftler, Esoteriker, Magier, Philosoph, Genie, Tatmensch, Lebemann. – Was ist Faust? Tödlich gekränkt, weil das Universum ihm, dem „Ebenbild der Gottheit“, sein Geheimnis nicht preisgibt, verschreibt Faust Mephisto seine Seele, um sich in die Höhen und Tiefen des menschlichen Daseins zu stürzen und durch Handeln, Erleben und Erleiden die Welt zu begreifen. Es spielen: Axel Gottschick, [...]
von: kulturkurier.de

Stunde der Kirchenmusik

( 30.05.2017: ) Singer Pur Singer Pur Claudia Reinhard, Sopran
 Rüdiger Ballhorn, Tenor
 Markus Zapp, Tenor
 Manuel Warwitz, Tenor
 Reiner Schneider-Waterberg, Bariton Marcus Schmidl, Bass »Der Geist weht, wo er will« – Geisterfüllte Vokalmusik aus verschiedenen Kulturen Michael Praetorius (1571-1621) »Komm, Heiliger Geist, Herre Gott« Salomone Rossi ( [...]
von: kulturkurier.de

Internationaler Orgelsommer

( 30.05.2017: ) Daniel Zaretsky (St. Petersburg) Daniel Zaretsky (St. Petersburg) J.S. Bach (1685-1750) Präludium und Fuge h-moll BWV 544 »Schmücke Dich, o liebe Seele« BWV 654 »Komm, heiliger Geist, Herre Gott« BWV 651  Eugène Gigout (1844-1925) Minuetto et Toccata  aus 10 pièces pour orgue (1890) Louis Vierne (1870-1937) Carillon de Westminster (»Pièces de Fantasie«) [...]
von: kulturkurier.de

Internationaler Orgelsommer

( 30.05.2017: ) Jan Lehtola (Helsinki) Jan Lehtola (Helsinki) Otto Olsson (1879–1964)                           Präludium und Fuge dis-Moll op. 56 (1935) Väinö Raitio (1891–1945)           Legenda (1920) Oskar Merikanto (1868–1924) Passacaglia fis-Moll op. [...]
von: kulturkurier.de

Internationaler Orgelsommer

( 30.05.2017: ) Winfried Bönig (Köln) Winfried Bönig (Köln)   Enjott Schneider (*1950) Luthermania Sigfrid Karg-Elert (1877-1933) Sursum corda Johann Sebastian Bach (1685-1750) Toccata d-moll (»dorische«) BWV 538/1 Choralbearbeitung über »Allein Gott in der Höh« BWV 664 Fuge d-moll BWV 538/2 Charles Marie Widor (1844-1937) aus der VIII. Symphonie 1. Allegro risoluto 2. Adagio 3. [...]
von: kulturkurier.de

Choriner Musiksommer 30.7.2017

( 29.05.2017: ) Blech vom Feinsten, Teil I German Brass   Antonio Vivaldi: Concerto G-Dur op.3 /3 RV 310 Johann Sebastian Bach: »Toccata und Fuge« d-Moll BWV 565 Johann Strauss Sohn: »Éljen a Magyar!«, Schnellpolka Leonard Bernstein: »Somewhere« und »America« George Gershwin: »Rhapsody in Blue« sowie ein Medley »German Brass around the world« [...]
von: kulturkurier.de

Choriner Musiksommer 15.7.2017

( 29.05.2017: ) Wild, Wild West – Filmmusiken Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt Howard Griffiths – Leitung   Wild, Wild, West - Filmmusiken gespielt und Filmklassiker erzählt Filmmusiken u.a. zu den »Glorreichen Sieben«, »Indiana Jones«, »Spiel mir das Lied vom Tod« u.a. von Elmer Bernstein, Ennio Morricone, John Williams, Max Steiner, Jerome Moross und Michael Spivakovsky [...]
von: kulturkurier.de

Choriner Musiksommer 2.7.2017

( 29.05.2017: ) Debüt in Chorin – Das »DSO« Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Alexey Stadler – Violoncello Tugan Sokhiev – Leitung   Nikolai Rimski-Korsakov: Ouvertüre »Russische Ostern« op. 36 Peter Tschaikowsky: Variationen über ein Rokoko-Thema op. 33;  Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36 [...]
von: kulturkurier.de

Dummerland

( 28.05.2017: ) Gastspiel mit Lothar Bölck Laut einer Statistik können 27 Prozent der Deutschen nicht lesen. Die übrigen 64 Prozent können nicht rechnen. Früher hieß es: Wissen ist Macht! Heute nur noch: wissen wer´s macht. Eine immer häufiger gestellte Frage lautet: Wo lassen sie denken?  Wir haben keine Ahnung, was uns dumm macht, aber es funktioniert super. „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei [...]
von: kulturkurier.de

Stunde der Kirchenmusik

( 30.05.2017: ) Arton Ensemble / Florian Benfer Arton Vocal Ensemble / Florian Benfer KMD Prof. Tillmann Benfer – Orgel »Laudes organi!« – Zoltán Kodály im Spiegel seiner Zeit Darius Milhaud (1892-1974) Cantate de la Paix op. 166 (1937) für gemischten Chor Frank Martin (1890-1974) Passacaille für Orgel aus: Messe pour double chœur für zwei gemischte Chöre IV Sanctus V   Agnus [...]
von: kulturkurier.de

Internationaler Orgelsommer

( 30.05.2017: ) Kay Johannsen Kay Johannsen (Orgel) Stiftsphilharmonie Stuttgart / Mihhail Gerts Schlusskonzert des Internationalen Orgelsommers und Präsentation der neuen CD »Sunrise« Kay Johannsen (*1961) Sunrise (2016) Francis Poulenc (1899-1963) Konzert für Orgel, Streicher und Pauken g-Moll Kay Johannsen Fiery Dance (2013) Song of Hope (2016) The Great Wall (2015) Concerto for organ, strings and percussion [...]
von: kulturkurier.de

Internationaler Orgelsommer

( 30.05.2017: ) Loreto Aramendi (San Sebastián) Loreto Aramendi (San Sebastián)   Juán Cabanilles (1644-1712) Batalla Imperial Dietrich Buxtehude (1637-1707) Toccata F-Dur BUX WV 156 Sergej Rachmaminov (1873-1943) Prélude cis-Moll (für Orgel bearbeitet von Louis Vierne) Johannes Brahms (1833-1897) Präludium und Fuge g-Moll Camille Saint-Saëns (1835-1921) Danse macabre op. 40 (für Orgel bearbeitet von [...]
von: kulturkurier.de

Internationaler Orgelsommer

( 30.05.2017: ) Jonathan Ryan (New York) Jonathan Ryan (New York) Leo Sowerby (1895-1968) »Comes Autumn Time« (1916) Philip Moore (* 1943) Pastorale [...]
von: kulturkurier.de

Franui & Florian Boesch

( 30.05.2017: ) Deutschlandpremiere Mit Werken von Henry Purcell, Franz Schubert, Robert Schumann, Johannes Brahms & Gustav Mahler In den Grenzbezirken, wo sich Volksmusik und Kunstlied gelegentlich zum Dämmerschoppen treffen, liegt die Heimat der Musicbanda Franui. Dort begegneten die Osttiroler Musiker einem der jungen Stars der internationalen Konzertbühnen, dem Wiener Bariton Florian Boesch. Sie fassten sofort Vertrauen zueinander: Auch Boesch war [...]
von: kulturkurier.de

Choriner Musiksommer 16.7.2017

( 29.05.2017: ) Fließende Übergänge Signum Saxophone Quartet Martynas Levickis – Akkordeon   Astor Piazzolla: Años de Soledad, Four, for Tango, Michelangelo ´70 Oblivion, Die vier Jahreszeiten (Le quattro stagioni) Maurice Ravel: Rapsodie espagnole, Le Tombeau de Couperin Gorka Hermosa: Fragilissimo [...]
von: kulturkurier.de

Choriner Musiksommer 9.7.2017

( 29.05.2017: ) Heroisches in Es-Dur Orchester der Komischen Oper Berlin Martin Stadtfeld – Klavier Henrik Nánási – Leitung   Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 9 Es-Dur KV 271 »Jenamy« Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 »Eroica« [...]
von: kulturkurier.de

Choriner Musiksommer 24.6.2017

( 29.05.2017: ) Eröffnungskonzert: Seid umschlungen Millionen Eröffnungskonzert: Seid umschlungen Millionen – Eine deutsch-polnisch-tschechische Begegnung   Philharmonischer Chor Brünn, Philharmonie Poznan Marek Pijarowski – Leitung   Karol Szymanowski: Stabat Mater op. 53 Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 [...]
von: kulturkurier.de

Da ist was im Anzug

( 28.05.2017: ) mit Marion Bach, Heike Ronniger & Hans-Günther Pölitz Ein Politisch-satirisches Kabarett-Programm zur Bundestagswahl 2017 Regie: Michael Rümmler   Wir stehen wieder einmal an einem Kreuzweg. „Kommt“, rufen uns die Politiker aus allen Parteien und Medien zu, „in diesem Jahr könnt ihr uns alle kreuzweise!“ Doch war je ein Kreuz weise? Auf diese Frage versuchen unsere Kandidaten Marion Bach, Heike [...]
von: kulturkurier.de

LICHT - Gregroianische Gesänge

( 30.05.2017: ) Konzert der Choralschola Graz "Und die Nacht leuchtete wie der Tag" - Gregorianische Gesänge zum Thema "Licht" erklingen am Sonntag, 18. Juni 2017, um 17 Uhr in der Propsteikirche Herz Jesu. Ausgehend vom Psalmvers "Und die Nacht leuchtete wie der Tag" (Ps. 138) wird in dem Konzert Gregorianischer Choral zu hören sein - dieses Psalmwort aufnehmend und meditierend. Zu Gast ist die Grazer Choralschola unter Leitung [...]
von: kulturkurier.de

Orgelkonzert Jan Dolezel

( 30.05.2017: ) Tschechische Orgelsymphonik und Werke von Heinrich Kaminski Tschechische Orgelsymphonik und Werke von Heinrich Kaminski stehen auf dem Programm eines festlichen Orgelkonzertes am Pfingstsonntag, 4. Juni 2017, um 17 Uhr in der Propsteikirche Herz Jesu. An der Kuhn-Orgel musiziert Jan Dolezel aus Würzburg. Jan Dolezel (*1984) studierte Musik in Pilsen, Prag, Lübeck und Würzburg. Er ist Preisträger bei mehreren Orgelwettbewerben (darunter ION [...]
von: kulturkurier.de

Stunde der Kirchenmusik

( 30.05.2017: ) ensemble cantissimo / Markus Utz ensemble cantissimo / Markus Utz Meret Meyer, Rezitation »Chagall-Vesper« Eine musikalisch-literarische Vesper im Lichte von Chagall mit Texten des Malers Triptychon I:
 Claudio Monteverdi (1567-1643) Cantate Domino Domine, ne in furore tuo (Psalm 6) Arvo Pärt (*1935) Bogoróditse Djévo Sergei Rachmaninow (1873-1943) Nr. 1 Kommt, lasst uns anbeten
 Nr. 3 Selig ist [...]
von: kulturkurier.de

Internationaler Orgelsommer

( 30.05.2017: ) Michel Bouvard (Toulouse/Paris) Michel Bouvard (Toulouse/Paris) Johann Sebastian Bach (1685-1750) Choral »Aus tiefer Not schrei ich zu dir« BWV 686 Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) Fuge e-Moll (für Orgel bearbeitet von Michel Bouvard) op. 35, 1 César Franck (1822-1890) Choral III a-Moll Olivier Messiaen (1908-1992) L’Ascension Majesté du Christ demandant sa gloire à son [...]
von: kulturkurier.de

Stunde der Kirchenmusik

( 30.05.2017: ) Eröffnungskonzert Landeskirchenmusikfest Landeskirchenmusikfest 2017: Eröffnungskonzert Stuttgarter Kantorei / Kay Johannsen Christophorus-Kantorei Altensteig / Michael Nonnenmann Tanja Christine Kuhn, Sopran Sedar Amir-Karayan, Alt Instrumentalsolisten Felix Mende, Orgel   Ludwig Senfl (ca. 1490-1543) Das Geläut zu Speyer Johann Walter (1496-1570) »Wir glauben all an einen Gott« Heinrich Schütz [...]
von: kulturkurier.de

Choriner Musiksommer 19.8.2017

( 29.05.2017: ) Orient trifft Okzident Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt Burhan Öcal – Percussion und das Oriental-Ensemble Howard Griffiths – Leitung   Wolfgang Amadeus Mozart: Ouvertüre zu »Die Entführung aus dem Serail« Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 100 G-Dur »Militär« Hob. I:100   Jean Baptiste Lully: Marche pour la cérémonie des Turques Johann Joseph Fux: [...]
von: kulturkurier.de

Choriner Musiksommer 9.7.2017

( 29.05.2017: ) Kinderkonzert mit Martin Stadtfeld Ein Herz für Kinder – Ein Ausnahme-Pianist erklärt Musik   Martin Stadtfeld – Klavier Wie schön, dass es sie gibt: Berühmte Musiker mit einem Herz für Kinder. Für Martin Stadtfeld, der sich in den letzten Jahren als einer der führenden Interpreten der Klaviermusik Bachs und der deutschen Romantik etablierte, hat auch die Nachwuchsarbeit seit langem eine [...]
von: kulturkurier.de

Peer Gynt

( 29.05.2017: ) Ein norwegischer Mythos „Voran seinem Trosse reitet Peer Gynt auf goldhuf‘gem Rosse. Die Mähr´ hat ´nen Federbusch zwischen den Ohren. Selbst hat er Handschuh´ und Säbel und Sporen. Der Mantel ist lang und mit Taft ausgeschlagen. Wacker sind die, die hinter ihm jagen. Er aber sitzt doch am stracksten zu Pferde, er aber strahlt doch am hellsten zur Erde. Die Weiber verneigen sich. Alle gewahren Kaiser Peer Gynt und seine [...]
von: kulturkurier.de

Anzeige

Kulinarische Empfehlungen der Redaktion

Sportlich und süß zugleich: Vareses Dolce Vita

Varese, die norditalienische Provinz im Westen der Lombardei, ist ohne Frage sportlich. Wer aus purer Leidenschaft oder auf professioneller Ebene mit dem Rad [...]

Vom Feld auf den Tisch

Regionale Produkte von höchster Qualität haben in Südtirol Tradition. Die feinen Kreationen heimischer Hersteller finden Gäste auch in den Küchen der Gemeinde Schenna [...]

Prager Restaurants verteidigen Sterne

Über dem Prager Restauranthimmel leuchten weiterhin drei Sterne. Alle Top-Restaurants des vergangenen Jahres konnten auch in der jüngsten Ausgabe des Michelin-Führers [...]

Auf ein Gläschen: Tag der offenen Weinkeller im Aostatal

Wenn am Sonntag, den 28. Mai 2017, Winzer und Weingenossenschaften in ganz Italien im Rahmen der Veranstaltung Cantine Aperte zum Einkehren und Probieren [...]

FineArtReisen - Tagesküche

Fenchelrisotto

Die Fenchelknollen waschen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und kleinwürfeln. Den Reis waschen und abtropfen lassen. Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel und Fenchelrippen zufügen und anbraten. Den Reis zufügen und hellbraun anbraten. Die Bouillon zum Reis gießen. Den Reis ca. 35 - 40 Minuten kochen lassen. Zum Schluss den Käse unter den gegarten Reis mischen. Mit dem Fenchelgrün bestreuen. [...]

Reiseliteratur

  • Reiseführer zur Vielfalt [...]
  • Mit Luther durchs Land [...]
  • Neuer Regionalführer für die Alpenregion Tegernsee Schliersee [...]
  • LIT:potsdam 2015 präsentiert Programm [...]
  • Poesie in unserer Zeit [...]
  • Ardèchereisen – Marseille, Calanques, Côte Bleue [...]
  • DuMont Bildatlas Bodensee: Ein Meer an Verlockungen [...]
  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]
  • Literaturfest München veröffentlicht Programm [...]
  • Berlin Walking [...]
  • Ostfriesische Inseln - Endlose Weiten, Dünen und Tee [...]
  • Die Vennbahn im Buchformat [...]

meist gelesen

  • So schön ist der Winter in Colorado [...]
  • Nashvilles Grand Ole Opry wird 90 [...]
  • Neuer Regionalführer für die Alpenregion Tegernsee Schliersee [...]
  • 30. SHGF überzeugt mit frischen Ideen und Konzepten [...]
  • Kroatiens kulinarische Highlights [...]
  • Drei Adventmärkte vor Bergpanorama [...]
  • In Kampen geben sich Autoren den Signierstift in die Hand [...]
  • Dresden und sein Christstollen [...]

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

AdVert (Content - Werbung)