Der Himmel für Wanderer, Eisenbahn- und Oldtimerfans

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in [...]
von: Armin Rohnen

Anzeige







Aus der Schreibwerkstatt
von FineArtReisen [...]

Familie Watzmann von Berchtesgaden gesehen. Foto: Holger Küppers

Familie Watzmann und ihre Gastfreundschaft


Smaragdgrün liegt er da in der Augustsonne, rundherum nichts als Stille. Kein Wandersmann weit und breit, nicht einmal die Kolkraben, die sonst zu hören sind, krächzen in der Mittagshitze, in der die Archenkanzel glüht. 750 Meter tiefer sind die Fährschiffe der Bayerischen Seenschifffahrt zu erkennen, wie sie weiße Schaumfurchen in den türkisfarbenen Königssee pflügen. Dann, ganz leise zuerst, ist weit entfernt eine Melodie zu hören. Ein Trompetenspiel, auf das ein anderes [...]
von: Holger Küppers

Die Vitznau-Rigi-Bahn. Foto: Holger Küppers

Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht


Seit 200 Jahren lockt die Rigi schon Touristen an mit dem Versprechen auf ein bezauberndes Alpenpanorama. Und seit 200 Jahren gibt es Touristen, die den Berg hinaufkraxeln, -spazieren oder -fahren, auch wenn das Gipfelmassiv, das oberhalb des Zugersees liegt, wolkenverhangen ist. 1816 beschloss der aus Zürich stammende Panorama-Maler Heinrich Keller, dass die Rigi (1797 m) ein Ausflugsziel für die Allgemeinheit werden müsse, und um diese hehre Ansinnen gleich zu untermauern, eröffnete er die erste von heute [...]
von: Holger Küppers

  • Auf der Extratour Rotes Moor durch die Rhön [...]
  • Uckermark - Genuss mit neuer Zeitrechnung [...]
  • Der Cotentin – eine Liebeserklärung [...]
  • Eisiges Lappland - Vom Schlafen in Eis und Schnee im Iglootel [...]
  • MittsommerRemise: Schlössernacht in Mecklenburg-Vorpommern [...]
Foto: Helgard Below

( 28.11.2016: Seite 9 / Baden-Württemberg ) Bei ausländischen Touristen ist der Schwarzwald ein Renner. Ein Viertel aller Gäste stammt aus dem Ausland, mit steigender Tendenz. Nicht nur Schweizer und Holländer kommen in Scharen, sondern zunehmend Chinesen und Araber aus den Golfstaaten. Was zieht sie in die deutsche Provinz statt in die Hauptstadt? Sie lieben das Klischee: intakte Natur, sattgrüne Landschaften, Bollenhut und Kuckucksuhr, in die ganze Welt getragen durch Heimatfilme und die Schwarzwaldklinik. Gerade das, was den Deutschen angestaubt erscheint. Zu Unrecht! Autorin Helgard Below begibt sich auf Spurensuche in Baden-Württemberg und entdeckt Wanderwege und eine ungewöhnliche Unterkunft in spektakulären Landschaften. Ich bin eine norddeutsche Pflanze, in Hamburg aufgewachsen und an Strand und Meer sozialisiert. Seit meiner Kindheit [...]

von: Helgard Below

Anzeige


Otto hat Gesellschaft

( 17.07.2017: ) Kultur-Talk im Gesellschaftshaus Donnerstag, 28.09.2017 / 18:00 Uhr / Gesellschaftshaus Magdeburg (Schinkelsaal) OTTO HAT GESELLSCHAFT KULTUR-TALK In der Reihe „otto hat gesellschaft“ spricht Stadtmanager Georg Bandarau mit dem Leiter des „Ensemble in Residence“ AUDITIVVOKAL DRESDEN, Olaf Katzer, sowie dem Staats- und Kulturminister Rainer Robra (angefragt). Die Gespräche werden live vor Publikum in Bild und Ton aufgezeichnet und [...]
von: kulturkurier.de

Flucht und Freiheit im "Goldenen Jahrhundert" der Niederlande. Rembrandt, Vermeer und Rubens

( 16.07.2017: ) Wie konnte ein solch kleines Land, wie die 7 Provinzen der Niederlande mit weniger als 2 Millionen Einwohnern und ohne natürliche Ressourcen im 17. Jahrhundert, einer allgemeinen Krisenzeit (80-jähriger Krieg), zur führenden Wirtschaftsmacht aufsteigen und in Folge auch den Kunstmarkt beherrschen? 2 € Führungsgebühr zzgl. Eintritt [...]
von: kulturkurier.de

"On the road again" - wenn Künstler reisen

( 16.07.2017: ) Ob durch Gesellenwanderung, Studienreisen, für Aufträge oder gar auf Diplomatenreise  wie Rubens: Künstler reisten seit dem Mittelalter gern und viel durch Europa. Sie lernten so neue Stilformen kennen, fanden neue Motive und brachten diese nicht zuletzt auch in ihr Heimatland. Doch auch Kriege bedingten die Wanderung vieler Künstler. Die Führung will die verschiedenen Formen der Künstlerreisen anhand [...]
von: kulturkurier.de

Jan Weiler

( 16.07.2017: ) Und ewig schläft das Pubertier Es ist wieder da und wenn es erst einmal wach ist, hält es die Welt in Atem: Das Pubertier. Inzwischen unterhält es seine Umwelt gleich in zweifacher Ausfertigung: Während Carla den Führerschein macht und mit ihrem Vater über die Preise von WG-Zimmern debattiert, hat sich Nick zum Parade-Exemplar entwickelt. Das männliche Pubertier besticht durch faszinierende Einlassungen zu den Themen Mädchen, Umwelt [...]
von: kulturkurier.de

Abentuer Weltumrundung

( 14.07.2017: ) Multivisionsshow mit Reiner Meutsch FLY & HELP-Stifter Reiner Meutsch präsentiert faszinierende Multivisionsshow Seine FLY & HELP-Weltumrundung war Abenteuer, Hilfsprojekt und Herzenswunsch zugleich. Der Stifter und RPR1.-Radiomoderator Reiner Meutsch erfüllte sich einen Lebenstraum: Er tauschte seinen Schreibtisch gegen das Cockpit eines Kleinflugzeuges, um einmal die Erde zu umfliegen. Dabei stand jedoch nicht das Abenteuer im Vordergrund, [...]
von: kulturkurier.de

Freie Malerei

( 14.07.2017: ) Workshop "Freies künstlerisches Arbeiten" Die freie künstlerische Arbeit steht im Mittelpunkt dieses Kurses; Übungen, Experimente und kunstgeschichtliche Betrachtungen runden ihn ab. Im Austausch mit dem Dozenten beschäftigen Sie sich mit verschiedenen Maltechniken und Materialien, plastischem und freiem Zeichnen, Druckgrafik, Collage und Farbstudien sowie mit der Entwicklung von Modellen und mit Möglichkeiten zur Ideenfindung. Sie [...]
von: kulturkurier.de

Den (Frei-)Raum erobern

( 14.07.2017: ) Workshop "Großformatige Malerei" Egal ob klein­- oder großformatig: Die Malerei braucht Raum, um Bildideen zu entwickeln, verschiedene Herangehensweisen und Techniken auszuprobieren und prozessorientiert zu arbeiten. An diesem Wochenende malen Sie auf großformatigen Leinwänden, die Sie als ein Spielfeld der körperlichen und inhaltlichen Auseinandersetzung mit Farbe nutzen. Auf großen Flächen lernen Sie die [...]
von: kulturkurier.de

Studiofotografie

( 14.07.2017: ) Die Dinge ins rechte Licht setzen Im Mittelpunkt dieses Thementags steht die inszenierte Fotografie im Studio mit festen Aufbauten, Hintergrundsystem und Blitzlicht. Im Fokus steht dabei ein Produkt, ein Stillleben oder auch Mode/Mode-Objekte. Sie gehen den Fragen nach: Wie arrangiere ich ein Stillleben und wie leuchte ich ein Produkt richtig aus? Experimentieren Sie und tauschen sich über Ihre Erfahrungen in der Gruppe aus. [...]
von: kulturkurier.de

Die perfekte Rede

( 14.07.2017: ) Idee – Aufbau – gelungenen Auftritt Wer kennt sie nicht: Redner, deren Worte und Botschaften beim Publikum nicht ankommen und unbeachtet bleiben, während die Zuhörer gelangweilt auf die Uhr schielen. In diesem Seminar eignen sich das theoretische Wissen an, um eine perfekte Rede zu halten und haben die Möglichkeit, das Gelernte auch praktisch umzusetzen und zu trainieren. Sie erfahren zunächst, wie Sie Themen für Ihre Rede [...]
von: kulturkurier.de

Kaffeezeit Royale

( 16.07.2017: ) Frau Christina Eifler M.A. führt die Besucher durch die Sonderausstellung Porcelaine Royale. Napoleons Bedeutung für Sèvres und Fürstenberg. Anschließend kann bei Kaffee und Kuchen ein gemeinsamer Austausch über die gewonnenen Eindrück erfolgen. 2 € Führungsgebühr zzgl. Eintritt [...]
von: kulturkurier.de

Französische Porträts

( 16.07.2017: ) Französische Portraits: Große französische Maler wie Hycinthe Rigaud, Nicolas de Largillière und Jean-Baptiste Greuze sind mit hervorragenden Bildnissen bedeutender Persönlichkeiten in der Gemäldegalerie des Museums vertreten: König Ludwig XIV., Lieselotte von der Pfalz, Herzog Anton Ulrich von Braunschweig sowie ein Reigen schöner Damen führen uns sowohl die Geschichte als auch die Kunst des Portraits im 17. und 18. [...]
von: kulturkurier.de

Mehr als Cranach. Malerei im Reformationszeitalter

( 16.07.2017: ) Die Malerei der Reformationszeit wird meist sofort mit der Cranach-Werkstatt verbunden. Auch unser Museum besitzt bedeutende Beispiele des Schaffens von Lucas Cranach d.Ä. und Lucas Cranach d.J . Unsere Sammlung bietet darüber hinaus aber auch schöne Beispiele weiterer Meister aus dieser Zeit, bekannte wie Hans Holbein und Ludger Tom Ring und unbekannte wie der „Meister HB mit dem Greifenkopf“. Und auch die [...]
von: kulturkurier.de

Reisemesse Boppard

( 15.07.2017: ) Reise, Freizeit, Erholung Die 1. Reisemesse Boppard präsentiert in der kompletten Stadthalle die vielen Facetten der Urlaubs- und Freizeitgestaltung. Unter dem Motto "Reise, Freizeit, Erholung" bietet die Messe umfassende Informationen zu den schönsten Tagen des Jahres und zeigt die ganze Vielfalt des Reisens vom Kurztrip bis Rundreise, von Europa bis Asien. Eine Kinderbetreuung wird organisiert. An diesem Sonntag findet auch der [...]
von: kulturkurier.de

Café Philosophique

( 14.07.2017: ) Wahrheit Die Kardinalfrage philosophischen Denkens: Was ist Wahrheit bzw. gibt es sie überhaupt? Und wenn es eine Wahrheit gibt, können wir sie erkennen? Oder gibt es vielleicht nur ganz viele einzelne Wahrheiten, die rein subjektiv sind? Liegt die Wahrheit hinter dem, was uns als Realität erscheint oder gibt es nur das, was wir mit unseren Sinnen erfahren können? Und was meinen wir eigentlich genau, wenn wir sagen, ein bestimmter Satz sei wahr [...]
von: kulturkurier.de

Das Materialbild

( 14.07.2017: ) Workshop "Collage und Assemblage" Von der klassischen Collage aus Papier, Fotos oder Stoffen bis hin zur dreidimensionalen Assemblage aus verschiedenen Objekten: Bei beiden künstlerischen Genres, die Sie in diesem Kurs kennenlernen, kommen Zufall und Fantasie im freien Spiel zusammen. Der Entstehungsprozess schrumpft bei Collage und Assemblage auf einen einzigen Akt zusammen: An die Stelle von Entwurf und Studien tritt ein Konstrukt, das sich meist in [...]
von: kulturkurier.de

Kunst im Raum

( 14.07.2017: ) Intensivkurs In diesem Kurs setzen Sie sich intensiv mit der Kunst im Raum auseinander. Sie tauchen ein in das eigenständige künstlerische Arbeiten mit verschiedenen Materialien und Methoden. Mit praktischen künstlerischen Übungen, die auch theoretisch vertieft werden, lernen Sie sukzessiv die Themengebiete Landart, Körper im Raum, Material- und Objekterforschung im Raum und Umraum sowie Positionierung eigener Werke im Raum (Ausstellung) [...]
von: kulturkurier.de

Der künstlerische Prozess als Entdeckungsreise

( 14.07.2017: ) Ein Intensivkurs In diesem Kurs wird der künstlerische Prozess als Forschung aufgefasst: Im Wechsel zwischen praktischem Tun und aufmerksamer Wahrnehmung erforschen Sie Ihren künstlerischen Impuls, ohne sich von einem möglichen „Aber“ ablenken zu lassen. Individuell begleitet und beraten durch den Dozenten, anhand fachlicher Inputs und intensiver Betrachtung Ihrer Arbeiten sowie durch Reflexion in der Gruppe [...]
von: kulturkurier.de

Praktische Materialkunde für Bildhauer und Maler

( 14.07.2017: ) Experimentierwerkstatt In diesem experimentellen Kurs gehen Sie dem Material ausgiebig auf den Grund und untersuchen zeitgenössische und historische Materialien und Substanzen aus dem Künstlerbedarfshandel und Baumarkt, die zum Kleben, Malen, Grundieren und Beschichten verwendet werden können. Das Spektrum reicht dabei von Kaseinleim, Eitempera und Dammarfirnis bis zu Alkydharzlack, Acrylspachtelmasse und synthetischen [...]
von: kulturkurier.de

Ecuador ? Eine Reiseerzählung von Sebastian Fickert

( 19.07.2017: ) Eine Reiseerzählung von Sebastian Fickert Von Quito über die Straße der Vulkane in den südamerikanischen Regenwald. Sebastian Fickert nimmt den Leser mit auf eine Reise über hohe Gipfel der Anden bis in das Amazonasgebiet. Er schlendert durch die faszinierend schönen Gassen der höchstgelegenen Hauptstadt der Welt, verhandelt mit Otavalo-Indianern, schwimmt im Fluss neben Kaimanen und Piranhas und [...]
von: kulturkurier.de

West-östliche Grenzgänger

( 19.07.2017: ) Naturforschung zwischen Frühau􀀯lärung und Goethezeit 9.15 Uhr Begrüßung 9.30-10.00 Uhr „Engelbert Kaempfer (1651-1716) aus Lemgo – ein Arzt und Japanforscher 130 Jahre vor Philipp Franz von Siebold“ (Dr. Andreas Me􀀎enleiter, Würzburg) 10.15-10.45 Uhr „Ginseng, Moxa, Tee“ – Engelbert Kaempfers Bericht über japanische Arzneipflanzen (Dr. Wolfgang Caesa r, [...]
von: kulturkurier.de

Kuratoren-Führung

( 16.07.2017: ) Goya - Monster,Esel,Leidenschaften & zeichnerische Reflexionen von Herbert Naude Der Kurator, Josua Walbrodt, führt durch die Sonderausstellung mit der ersten Hälfte der berühmten Graphikserie Los Caprichos des spanischen Genies, Francisco de Goya (1746-1828). Der 1958 geborene Zeichner und Filmemacher Herbert Nauderer reflektiert diesen Graphikzyklus Goyas in einer Serie surrealer Zeichnungen, die ebenfalls in der Sonderausstellung bewundert werden [...]
von: kulturkurier.de

Leidenschaft am Herd

( 16.07.2017: ) Ein Kochtalk mit Luka Lübke und Rolan Kanwicher In einem Workshop mit vier prominenten Gästen, die das öffentliche Leben Bremens prägen, wird die Fernsehköchin Luka Lübke (Marie Weser) ein Viergänge MenÃükochen. Dabei werden sie, moderiert durch Roland Kanwicher (Radio Bremen 4) über Leidenschaft und Leidenschaften reden. Gäste: Flowin Immo (Musiker), Tim Jurascheck (Werder bewegt lebenslang), Anja Stahmann [...]
von: kulturkurier.de

?Eß scheint, die H. Helena habe dißen brandt wollen haben ...?

( 15.07.2017: ) Der Trierer Dombrand 1717 und seine Folgen. Vortrag von Dr. Jens Fachbach Ob der verheerende Dombrand am 17. August 1717 tatsächlich von einer Feuerwerksrakete aus einem Kuriengarten verursachte wurde, lässt sich nicht mehr klären. Jedenfalls wurde der Trierer Dom an diesem Abend „bis auf das Gewölb eingeäschert“. Am 300. Jahrestag dieses Ereignisses, am 17 August 2017 um 19 Uhr hält [...]
von: kulturkurier.de

Ausbildungsmesse

( 14.07.2017: )   In diesem Jahr lädt die Perspektive Rhein-Hunsrück - Ausbildung vor Ort bereits zur fünften Ausbildungsmesse am 22. September ab 08.30 Uhr in die Stadthalle Boppard ein.   Die Ausbildungsmesse bietet allen denjenigen, die noch einen Ausbildungsplatz suchen, aber vor allem denen, die im nächsten Jahr die Schule verlassen, die Möglichkeit, sich mit Fragen der Berufswahl und den regionalen Ausbildungsmöglichkeiten [...]
von: kulturkurier.de

Bildhauerei - Herbstferienkurs

( 14.07.2017: ) Dieser Ferienkurs bietet Ihnen den Raum dafür, Material in Form zu bringen und eine eigene Skulptur zu erstellen. Das Material können Sie frei wählen: Holz, Stein, Gips, Ton, Pappmaschee, Styrudur und mehr. Sie können mit einer Idee anreisen oder sich im Kurs inspirieren und die Form sich entwickeln lassen. Entstehen kann eine kleine Skulptur auf einem Sockel, eine raum-und landschaftgreifende Installation und alles, was dazwischen [...]
von: kulturkurier.de

Verzaubern Sie Ihr Publikum

( 14.07.2017: ) Kreativ vorlesen und sprechen lernen Nicht nur Kinder hören für ihr Leben gerne spannend und klangvoll vorgetragene Geschichten. Doch wie erzählen Sie eine Geschichte so, dass das Publikum voller Spannung an Ihren Lippen klebt? Wie lesen Sie so, dass man als Zuhörer das Gefühl hat, Teil der Erzählung zu sein? In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen des interpretierenden Textsprechens kennen und üben kreative [...]
von: kulturkurier.de

Anzeige

Kulinarische Empfehlungen der Redaktion

Von urigen Kneipen und maritimen Lokalitäten

Sag Hafen und die Leute denken an Seemanns-Spelunken. Doch Klabautermann und Co. haben sich rar gemacht an der Küste. Die Umschlagszeiten sind viel zu kurz, als dass [...]

Elf Touren, um das Saarland kulinarisch zu entdecken

Am 10. Juni 2017 starten die ersten kulinarischen Entdeckungstouren der Initiative Genuss Region Saarland. Bis zum 25. November 2017 können Touristen und [...]

Sportlich und süß zugleich: Vareses Dolce Vita

Varese, die norditalienische Provinz im Westen der Lombardei, ist ohne Frage sportlich. Wer aus purer Leidenschaft oder auf professioneller Ebene mit dem Rad [...]

Vom Feld auf den Tisch

Regionale Produkte von höchster Qualität haben in Südtirol Tradition. Die feinen Kreationen heimischer Hersteller finden Gäste auch in den Küchen der Gemeinde Schenna [...]

FineArtReisen - Tagesküche

Käsewaffeln mit Tomatensalat

Die Butter schaumig rühren. Die Eier nacheinander darunter rühren, dann Salz, den Käse und die Gewürze daruntermischen. Die saure Sahne und die Milch untermengen. Die beiden Mehlsorten hinzufügen und so lange rühren, bis sich alles zu einem glatten Teig verbunden hat. Den Teig ruhen lassen, bis der Salat zubereitet ist. Die Tomaten waschen, abtrocknen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Dabei die Stielansätze entfernen. Die Tomatenscheiben auf einer Platte anrichten. Den Schnittlauch waschen, [...]

Reiseliteratur

  • Reiseführer zur Vielfalt [...]
  • Mit Luther durchs Land [...]
  • Neuer Regionalführer für die Alpenregion Tegernsee Schliersee [...]
  • LIT:potsdam 2015 präsentiert Programm [...]
  • Poesie in unserer Zeit [...]
  • Ardèchereisen – Marseille, Calanques, Côte Bleue [...]
  • DuMont Bildatlas Bodensee: Ein Meer an Verlockungen [...]
  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]
  • Literaturfest München veröffentlicht Programm [...]
  • Berlin Walking [...]
  • Ostfriesische Inseln - Endlose Weiten, Dünen und Tee [...]
  • Die Vennbahn im Buchformat [...]

meist gelesen

  • So schön ist der Winter in Colorado [...]
  • REISEN HAMBURG weckt Vorfreude auf den nächsten Urlaub [...]
  • Erlanger Weihnachtszauber vom 19. November 2016 bis 8. Januar 2017 [...]
  • Filet vom schwarzen Degenfisch [...]
  • Literaturfestival Eventi Letterari Monte Verità 2014 [...]
  • Mit Luther durchs Land [...]
  • Gipfelgenuss einmal anders [...]
  • Süße Sinnlichkeit [...]

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

AdVert (Content - Werbung)